DependenciesCalculator-Klasse

 

Wertet Objektabhängigkeiten für bestimmte Vorgänge aus und erzeugt eine Liste von Objekten, die durch den ausgewählten Vorgang entfernt, für ungültig erklärt oder geändert würden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

Namespace:   Microsoft.AnalysisServices
Assembly:  Microsoft.AnalysisServices (in Microsoft.AnalysisServices.dll)

System.Object
  Microsoft.AnalysisServices.DependenciesCalculator

[GuidAttribute("786606A9-D908-42e9-95A5-8F4DDB6E8BA1")]
public sealed class DependenciesCalculator

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDependenciesCalculator()

Initialisiert eine neue Instanz der DependenciesCalculator.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetDeleteDependents(Database, Object[], Boolean)

Wertet Abhängigkeiten für den Löschvorgang im angegebenen Objektarray der angegebenen Datenbank aus; falls angegeben, werden Abhängigkeiten rekursiv für die zurückgegebene Auflistung ausgewertet.

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticOrderObjects(IMajorObject[])

Ordnet angegebene Objekte auf Grundlage ihrer relativen Abhängigkeit an.

System_CAPS_pubmethodToString()

(Geerbt von „Object“.)

Neu:  17. Juli 2006

Im SQL Server 2005 Analysis Services (SSAS) der Rechner Abhängigkeiten wird nur für Delete-Operationen implementiert.

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: