Vorgehensweisen für SharePoint 2013

SharePoint 2013

SharePoint

Hier finden Sie Artikel zur Vorgehensweise und zugehörige Codebeispiele, die zeigen, wie grundlegende Entwicklungsaufgaben in SharePoint 2013 durchgeführt werden. Dazu zählt auch die Einrichtung der Entwicklungsumgebung sowie der Einstieg in die Erstellung von Websites, mobilen Apps und SharePoint-Add-Ins.

Letzte Änderung:Donnerstag, 17. September 2015

Gilt für:apps for Office | apps for SharePoint | Office 365 | SharePoint Foundation 2013 | SharePoint Server 2013

Titel

Zusammenfassung

Erstellen eines einfachen von SharePoint gehosteten Add-Ins mithilfe von Napa Office 365-Entwicklungstools

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zum Erstellen einer einfachen SharePoint-Add-In mit Napa Office 365-Entwicklungstools.

Einrichten einer lokalen Entwicklungsumgebung für SharePoint-Add-Ins

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen über das Einrichten einer Entwicklungsumgebung, die speziell für die Entwicklung von SharePoint-Add-Ins mit einer lokalen Installation von SharePoint 2013 geeignet ist.

Erste Schritte beim Erstellen von von einem Anbieter gehosteten SharePoint-Add-Ins

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit den Office Developer Tools für Visual Studio 2012 eine grundlegende vom Anbieter gehostete SharePoint-Add-In erstellen, mithilfe des SharePoint-CSOM mit SharePoint 2013-Websites interagieren und OAuth in einer SharePoint-Add-In implementieren.

Erste Schritte beim Erstellen von von SharePoint gehosteten SharePoint-Add-Ins

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit den Office Developer Tools für Visual Studio 2012 eine grundlegende in SharePoint gehostete SharePoint-Add-In erstellen.

Titel

Zusammenfassung

Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung von SharePoint 2013-Clientbibliothekscode

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Code zum Ausführen grundlegender Vorgänge mit dem SharePoint 2013 .NET Framework-Clientobjektmodell (CSOM) schreiben.

Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung von JavaScript-Bibliothekscode in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Code zum Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung des JavaScript-Clientobjektmodells in SharePoint 2013 schreiben.

Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung von SharePoint 2013-REST-Endpunkten

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie grundlegende Erstellungs-, Lese-, Aktualisierungs- und Löschoperationen, auch als CRUD-Operationen (Create, Read, Update, Delete) bezeichnet, mit der SharePoint 2013-REST-Schnittstelle durchführen.

Verwenden des Stylesheets einer SharePoint-Website in Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zur Verwendung des Stylesheets einer SharePoint 2013-Website in einer SharePoint-Add-In.

Verwenden des Client-Chromsteuerelements in Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Chromsteuerelement in Apps in SharePoint 2013 verwenden.

Erstellen von Add-In-Webparts zur Installation mit Ihrem SharePoint-Add-In

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein App-Webpart in SharePoint 2013 erstellen, das im Webpartkatalog des Hostwebs verfügbar ist, wenn Sie die SharePoint-Add-In bereitstellen.

Gewusst wie: Erstellen benutzerdefinierter Aktionen zur Bereitstellung mit Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine benutzerdefinierte Aktion in SharePoint 2013 erstellen, die für das Hostweb bereitgestellt wird, wenn Sie eine SharePoint-Add-In bereitstellen.

Anpassen einer Listenansicht in Add-Ins für SharePoint durch clientseitiges Rendering

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Listenansicht einer in SharePoint gehosteten App mithilfe der clientseitigen Renderingtechnologie in SharePoint 2013 anpassen.

Verwenden des clientseitigen Steuerelements "Personenauswahl" in von SharePoint gehosteten Share Point-Add-Ins

In diesem Artikel erfahren Sie, wie das clientseitige Steuerelement "Personenauswahl" in SharePoint-Add-Ins verwendet wird.

Erstellen einer benutzerdefinierten Proxyseite für die domänenübergreifende Bibliothek in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine benutzerdefinierte Proxyseite für den Zugriff auf Daten in einem Remotedienst von einer SharePoint-Webseite aus unter Verwendung der domänenübergreifenden Bibliothek in SharePoint 2013 erstellt wird.

Abfragen eines Remotediensts mithilfe des Webproxys in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie von einer in SharePoint 2013 gehosteten Seite mithilfe des Webproxys auf Daten in einer Remotedomäne zugegriffen wird.

Zugreifen auf SharePoint 2013-Daten über Add-Ins mithilfe der domänenübergreifenden Bibliothek

In diesem Artikel erfahren Sie, wie von einer Remote-App mithilfe der domänenübergreifenden Bibliothek in SharePoint 2013 auf Daten einer SharePoint-Website zugegriffen wird.

Erstellen eines Remoteereignisempfängers in Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel erhalten Sie grundlegende Informationen dazu, wie Ereignisse in einer SharePoint-Add-In mithilfe der Office Developer Tools für Visual Studio 2012 behandelt, hinzugefügt und entfernt werden.

Erstellen eines Add-In-Ereignisempfängers in SharePoint-Add-Ins

In diesem Artikel erhalten Sie grundlegende Informationen über die Erstellung eines Empfängers und das Hinzufügen oder Entfernen von Handlern für Ereignisse, die bei einer SharePoint-Add-In auftreten. Dabei verwenden Sie die Office Developer Tools für Visual Studio 2012.

Gewusst wie: Erstellen eines Ereignisempfängers für eine App für SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ereignisse in einer von einem Anbieter gehosteten SharePoint-Add-In mithilfe von Visual Studio 2012 behandeln.

Gewusst wie: Erstellen eines von einem Anbieter gehosteten Add-Ins, das eine benutzerdefinierte SharePoint-Liste und einen benutzerdefinierten Inhaltstyp enthält

Erstellen Sie eine SharePoint-Add-In, die eine in der Cloud gehostete Webanwendung mit benutzerdefinierten, in SharePoint gehosteten Listenvorlagen, Listeninstanzen und benutzerdefinierten Inhaltstypen unter Verwendung der Office Developer Tools für Visual Studio 2012 kombiniert. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit SharePoint 2013-App-Websites interagieren, indem Sie den REST/OData-Webdienst verwenden, und wie Sie OAuth in einer SharePoint-Add-In implementieren.

Abrufen von Benutzeridentität und Eigenschaften in SharePoint 2013

In diesem Artikel lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie die Benutzeridentität und Benutzerinformationen in SharePoint 2013 abrufen können.

Lokalisieren von Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie SharePoint-Add-In mithilfe von Ressourcendateien, "resource"-Dateien in JavaScript und anderen Techniken lokalisieren.

Erstellen besonders vertrauenswürdiger Add-Ins für SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine besonders vertrauenswürdige App für SharePoint 2013 erstellt wird. Eine besonders vertrauenswürdige App ist eine von einem Anbieter gehostete App, die zur lokalen Verwendung auf dem Firmengelände vorgesehen ist und für die ein Server-zu-Server-Protokoll genutzt wird.

Packen und Veröffentlichen besonders vertrauenswürdiger Add-Ins für SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine besonders vertrauenswürdige SharePoint-Add-In für die lokale Nutzung verpacken und veröffentlichen.

Titel

Zusammenfassung

Veröffentlichen von SharePoint-Add-Ins mithilfe von Visual Studio

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die SharePoint-Add-In mit Visual Studio 2012 als Paket veröffentlichen.

Erstellen oder Bearbeiten eines Verkäuferkontos für das Verkäuferdashboard und Hinzufügen von Auszahlungsinformationen

Das Microsoft Verkäuferdashboard ist der zentrale Ort, an den Entwickler ihre Office- und SharePoint-Add-Ins übermitteln. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Verkäuferkonto einschließlich Marketingprofil erstellen, um Apps zur Aufnahme in den Office Store übermitteln zu können.

Erstellen oder Aktualisieren von Client-IDs und geheimen Clientschlüsseln im Verkäuferdashboard

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Client-IDs und geheime Schlüssel erstellen und sie Ihren Apps im Verkäuferdashboard zuordnen, um OAuth-Autorisierungsdienste (Open Authorization) in Ihrer Office- und SharePoint-Add-Ins zu aktivieren.

Verwenden des Verkäuferdashboards zum Übermitteln von Office- und SharePoint-Add-Ins und Office 365 Web Apps an den Office Store

Das Microsoft Verkäuferdashboard ermöglicht es Softwareentwicklern, Apps für SharePoint und Office an den Office Store zu übermitteln. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Apps zur Genehmigung und Aufnahme in den Office Store übermitteln.

Erstellen effektiver Office Store-Apps und -Add-Ins

In diesem Artikel wird die Erstellung eines wirksamen Office Store-Eintrags beschrieben: Auswahl eines geeigneten App-Namens, Verfassen einer wirksamen, ansprechenden App-Beschreibung und Einfügen einheitlich und richtig formatierter Logos bei der Übermittlung der App an Verkäuferdashboard.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Hinzufügen von Lizenzprüfungen zu Ihren Apps für Office

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihrer Office-Add-In Code hinzufügen, mit dem die Gültigkeit der App-Lizenz eines Benutzers überprüft und eine Aktion basierend auf den App-Lizenzeigenschaften ausgeführt wird. Laden Sie App-Testlizenztoken, um den Lizenzprüfcode zu testen.

Hinzufügen von Lizenzprüfungen zu Office- und SharePoint-Add-Ins

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihrer SharePoint-Add-In Code hinzufügen, mit dem die Gültigkeit der App-Lizenz eines Benutzers überprüft und eine Aktion basierend auf den App-Lizenzeigenschaften ausgeführt wird. Laden Sie App-Testlizenztoken, um den Lizenzprüfcode zu testen.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Erkennen von SharePoint 2013 installierte SKU

Wenn das Verhalten Ihrer Lösungen von der lokal installierten SKU von SharePoint 2013 oder Project Server 2013 abhängig ist, verwenden Sie das Codebeispiel in diesem Artikel, um die benötigten SKU-Informationen zu finden.

Vorgehensweise: Einrichten einer Umgebung für die Entwicklung von mobilen Anwendungen für SharePoint

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den Systemanforderungen und zum Konfigurieren einer Entwicklungsumgebung für SharePoint-Mobilitätsprojekte.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Anpassen eines Feldtyps mithilfe vom clientseitigem Rendering

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Feldtyp mithilfe der clientseitigen Renderingtechnologie in SharePoint 2013 anpassen.

Vorgehensweise: Anpassen der Liste Element Abfragen und Filtern von Daten für Windows Phone-apps

Passen Sie die Datenabfragen an, auf denen die Ansichten in einer Windows Phone-App basieren.

Gewusst wie: Anpassen der Benutzeroberfläche einer SharePoint 2013-Listen-App für Windows Phone

Passen Sie die durch die Vorlage "Windows Phone - SharePoint-Listenanwendung" generierte Windows Phone-Benutzeroberfläche an.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Einrichten einer Umgebung für die Entwicklung von mobilen Anwendungen für SharePoint

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den Systemanforderungen und zum Konfigurieren einer Entwicklungsumgebung für SharePoint-Mobilitätsprojekte.

Vorgehensweise: Erstellen eine Windows Phone SharePoint 2013 Liste app

Erstellen Sie eine Windows Phone-App in Visual Studio basierend auf der Vorlage "Windows Phone - SharePoint-Listenanwendung".

Vorgehensweise: anmelden und Fortsetzen von Anrufen SharePoint Listenelementen auf einem Telefon mit Windows

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zum Windows Phone-Anwendungslebenszyklus und zum lokalen Speichern von Netzwerkdaten.

Vorgehensweise: Implementieren von Validierung von Business Logik und die Daten in einem Windows Phone-app für SharePoint 2013

Implementieren Sie die Datenvalidierung in einer Windows Phone-App, die mithilfe der Vorlage "Windows Phone - SharePoint-Listenanwendung" erstellt wurde.

Vorgehensweise: Support- und konvertieren SharePoint 2013 FieldTypes für Windows Phone-apps

Implementieren Sie die Datenkonvertierungslogik, um SharePoint-Feldtypen in Windows Phone-Apps zu unterstützen.

Vorgehensweise: Anpassen der Liste Element Abfragen und Filtern von Daten für Windows Phone-apps

Passen Sie die Datenabfragen an, auf denen die Ansichten in einer Windows Phone-App basieren.

Gewusst wie: Anpassen der Benutzeroberfläche einer SharePoint 2013-Listen-App für Windows Phone

Passen Sie die durch die Vorlage "Windows Phone - SharePoint-Listenanwendung" generierte Windows Phone-Benutzeroberfläche an.

Vorgehensweise: Verwenden mehrerer 2013 für SharePoint-in ein Windows Phone-app Listen

Erstellen Sie Windows Phone-Apps, die Daten aus mehreren SharePoint-Listen verwenden.

Vorgehensweise: Konfigurieren und Verwenden von Pushbenachrichtigungen in SharePoint 2013-apps für Windows Phone

Erstellen Sie eine Lösung in SharePoint Server, um Pushbenachrichtigungen zu senden, und entwickeln Sie eine Windows Phone-App, um die Benachrichtigungen zu empfangen.

Vorgehensweise: Erstellen eine mobile app in SharePoint 2013, die Daten aus einer externen Datenquelle enthält.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie in SharePoint 2013 eine einfache mobile App erstellen, die Daten aus einer externen Datenquelle enthält, indem Sie Business Connectivity Services (BCS) verwenden und eine Verbindung zu einer externen Liste herstellen.

Vorgehensweise: Integrieren von Zuordnungen in Windows Phone-Anwendungen und SharePoint 2013 aufgelistet

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Standortinformationen und Karten in SharePoint-Listen sowie standortbasierte Web-Apps und mobile SharePoint-Add-Ins mithilfe des neuen Felds "Geolocation" und durch Erstellen Ihrer eigenen auf dem Geolocation-Feld basierenden Feldtypen integrieren.

Vorgehensweise: Erstellen Suchvorgänge gesteuerte mobile Anwendungen mit der Navigation und Ereignis protokollieren von REST-Schnittstellen

In SharePoint Server 2013 werden die REST-Schnittstellen für Navigation und Ereignisprotokollierung eingeführt, die es Ihnen ermöglichen, eine suchgesteuerte mobile App für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets zu erstellen, auf denen andere Betriebssysteme (keine Windows-Betriebssysteme) wie beispielsweise Android und iOS ausgeführt werden.

Vorgehensweise: Exportieren Sie das Namensfeld in einer Dokumentbibliothek-Liste in einer mobilen Anwendung

Exportieren Sie das Feld "Name" einer Dokumentbibliotheksliste mit dem Visual Studio SharePoint-Listen-Assistenten in eine mobile App. Das Feld "Name" wird nicht automatisch angezeigt, wenn Benutzer eine mobile App für eine Dokumentbibliothek in SharePoint erstellen.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Verwendung Code Pin Bedingungen Navigation Begriff wird im SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Code verwenden, um Ausdrücke an Navigationsausdruckssätze anzuheften.

Vorgehensweise: Erstellen von Gerätekanäle in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Gerätekanal erstellen, ändern oder löschen oder die Gerätekanäle in SharePoint Server 2013 neu anordnen.

Gewusst wie: Zuordnen eines Netzlaufwerks zum SharePoint 2013-Gestaltungsvorlagenkatalog

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dem Gestaltungsvorlagenkatalog ein Netzlaufwerk zuordnen, damit Sie den Entwurfs-Manager zum Hochladen der Designdateien in SharePoint Server 2013 verwenden können.

Vorgehensweise: Konvertieren einer HTML-Datei in eine Gestaltungsvorlage in SharePoint 2013

Mit dem Entwurfs-Manager können Sie eine HTML-Datei in eine SharePoint 2013-Gestaltungsvorlage (MASTER-Datei) konvertieren. Nach der Konvertierung wird die HTML-Datei mit der Gestaltungsvorlage verknüpft, sodass nach dem Bearbeiten und Speichern der HTML-Datei die Änderungen mit der zugeordneten Gestaltungsvorlage synchronisiert werden.

Vorgehensweise: Anwenden einer Gestaltungsvorlage auf eine Website in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Gestaltungsvorlage einer SharePoint 2013-Website zuordnen.

Vorgehensweise: Erstellen eines Seitenlayouts in SharePoint 2013

Wenn Sie den Entwurfs-Manager zum Erstellen eines Seitenlayouts verwenden, werden zwei Dateien erstellt: eine ASPX-Datei, die SharePoint verwendet, und eine HTML-Version dieses Seitenlayouts, die Sie in Ihrem HTML-Editor bearbeiten können. Die HTML-Datei und das HTML-Seitenlayout sind verknüpft, sodass Ihre Änderungen mit dem entsprechenden Seitenlayout synchronisiert werden, wenn Sie die HTML-Datei bearbeiten und speichern.

Vorgehensweise: Beheben von Fehlern und Warnungen bei der Vorschau einer Seite in SharePoint 2013

Nach dem Konvertieren einer HTML-Datei in eine SharePoint 2013-Gestaltungsvorlage oder nach dem Erstellen eines Seitenlayouts können Sie eine Vorschau dieser Seite im Browser anzeigen. Bevor Sie eine Gestaltungsvorlage oder ein Seitenlayout in der Vorschau anzeigen können, müssen Sie jedoch alle Probleme beheben, die verhindern, dass die Seite in der serverseitigen Vorschau gerendert wird.

Vorgehensweise: ändern die Vorschauseite in SharePoint 2013-Design-Manager

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Vorschauseite im Entwurfs-Manager in SharePoint Server 2013 einrichten, erstellen und ändern.

Vorgehensweise: Hinzufügen von Ausschnitt Gerät Channel-Systemsteuerung in SharePoint 2013

Ein Gerätekanalbereich ist ein Codeausschnitt, den Sie einer Gestaltungsvorlage oder einem Seitenlayout hinzufügen können, um zu steuern, welche Inhalte für jeden von Ihnen erstellten Kanal gerendert werden. Der Hauptzweck eines Gerätekanalbereichs ist die selektive Anzeige verschiedener Seitenfelder in verschiedenen Kanälen eines einzigen Seitenlayouts.

Vorgehensweise: hinzufügen einen Ausschnitt Bearbeiten Modus Systemsteuerung SharePoint 2013

Ein Bearbeitungsmodusbereich ist ein Codeausschnitt, den Sie verwenden können, um Anweisungen oder andere Inhalte für Inhaltsautoren anzuzeigen, die Inhalte dieses Bereichs nur sehen können, wenn sie eine Seite bearbeiten. Dieser Codeausschnitt kann hingegen auch so konfiguriert werden, dass seine Inhalte nur im regulären Modus (Ansichtsmodus) statt im Bearbeitungsmodus angezeigt werden.

Vorgehensweise: Hinzufügen eines Webpart-Zonenausschnitts in SharePoint 2013

Eine Webpartzone ist ein Ausschnitt, den Sie einem Seitenlayout hinzufügen können, damit Inhaltsautoren Webparts in dieser Zone hinzufügen, bearbeiten und löschen können.

Vorgehensweise: Hinzufügen von Ausschnitt glätten Sicherheit in SharePoint 2013

Sie können einen Codeausschnitt für die Sicherheitskürzung verwenden, um Inhalte nur bestimmten Benutzern basierend auf einer bestimmten Berechtigung, über die diese Benutzer verfügen müssen, und abhängig davon, ob es sich um authentifizierte oder anonyme Benutzer handelt, anzuzeigen.

SharePoint 2013 Design Manager – Bilddarstellungen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Bildwiedergaben erstellen, bearbeiten oder löschen. Eine Bildwiedergabe definiert die Dimensionen, die zum Anzeigen von Bildern in SharePoint-Veröffentlichungswebsites verwendet werden.

Vorgehensweise: Hinzufügen einer Bildwiedergabe zu einer Seite in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Bildwiedergaben in einer SharePoint-Veröffentlichungswebsite verwenden.

Vorgehensweise: zuzuschneiden ein Bildwiedergabe in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Teil des Bilds angeben, der in einer Bildwiedergabe verwendet werden soll.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Erstellen und POST von benutzerdefinierten Workflowaktionen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Geschäftsprozesse entwickeln, deren Anforderungen von der vorhandenen Bibliothek mit Workflowaktionen in SharePoint Designer nicht erfüllt werden, indem Sie benutzerdefinierte Workflowaktionen in SharePoint 2013 erstellen.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Lesen und schreiben für soziale Netzwerke-Feed mithilfe des clientobjektmodells .NET SharePoint 2013 lernen

Erstellen Sie eine Konsolenanwendung, die den sozialen Feed mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint 2013 liest bzw. in den sozialen Feed schreibt.

Vorgehensweise: Lesen und Schreiben der sozialen Feed mithilfe des REST-Diensts in SharePoint 2013

Erstellen Sie eine von SharePoint gehostete App, die den REST-Dienst zum Veröffentlichen eines Beitrags und zum Abrufen des persönlichen Feeds für den aktuellen Benutzer verwendet.

Vorgehensweise: Erstellen und Löschen von Beiträge und Abrufen des für soziale Netzwerke-Feed mithilfe des clientobjektmodells .NET SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint 2013 Mikroblogbeiträge erstellen und löschen und soziale Feeds abrufen.

Vorgehensweise: Erstellen und Löschen von Beiträgen und sozialen Feed abrufen, indem Sie mit der JavaScript-Objektmodell in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des SharePoint 2013 JavaScript-Objektmodells Mikroblogbeiträge erstellen und löschen und soziale Feeds abrufen.

Vorgehensweise: erwähnt, Kategorien und Links zu Seiten und Dokumenten in Beiträge im SharePoint Server 2013 einschließen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Mikroblogbeiträgen SocialDataItem-Objekte hinzufügen, die als Erwähnungen, Tags oder Links in sozialen Feeds für SharePoint Server 2013 gerendert werden.

Vorgehensweise: Bilder, Videos und Dokumente in Bereitstellungen von SharePoint Server 2013 einbetten

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Mikroblogbeiträgen SocialAttachment-Objekte hinzufügen, die als eingebettete Bilder, Videos und Dokumente in sozialen Feeds für SharePoint Server 2013 gerendert werden.

Vorgehensweise: führen Sie die Personen mithilfe des clientobjektmodells .NET SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint Server 2013 mit Features zum Folgen von Personen arbeiten.

Vorgehensweise: folgen Sie Menschen mit der JavaScript-Objektmodell in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des SharePoint 2013 JavaScript-Objektmodells mit Features zum Folgen von Personen arbeiten.

Vorgehensweise: Führen Sie Dokumente und Websites mit .NET Client-Objektmodell in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint Server 2013 mit Features zum Folgen von Inhalten arbeiten.

Vorgehensweise: führen Sie Dokumente, Websites und Tags mithilfe des REST-Diensts in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe des SharePoint Server 2013-REST-Diensts mit Features zum Folgen von Inhalten arbeiten.

Vorgehensweise: Abrufen von Benutzerprofileigenschaften mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Benutzerprofileigenschaften programmgesteuert mithilfe des .NET-Clientobjektmodells in SharePoint 2013 abrufen.

Vorgehensweise: Abrufen von Benutzerprofileigenschaften mithilfe des JavaScript-Objektmodells in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Benutzereigenschaften und Benutzerprofileigenschaften programmgesteuert mithilfe des JavaScript-Objektmodells in SharePoint 2013 abrufen.

Vorgehensweise: Arbeiten mit Benutzerprofilen und Organisationsprofilen mithilfe des Serverobjektmodells in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Benutzerprofile und Benutzerprofileigenschaften in SharePoint 2013 programmgesteuert mithilfe des SharePoint 2013-Serverobjektmodells erstellen, abrufen und ändern können.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Hinzufügen einer Geolocation-Spalte einer Liste in SharePoint 2013 programmgesteuert

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie programmgesteuert eine Geolocation-Spalte einer Liste in SharePoint 2013 hinzufügen. Sie können Standortinformationen und Karten in SharePoint-Listen und standortbasierten Websites mithilfe des neuen Geolocation-Felds hinzufügen, indem Sie Ihren eigenen Geolocation-basierten Feldtyp erstellen.

Vorgehensweise: Legen Sie die Bing Maps-Taste auf Ordnerebene Web und Farm in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Bing Maps-Schlüssel programmgesteuert auf der Web- und der Farmebene mithilfe des SharePoint 2013-Clientobjektmodells und von Windows PowerShell festlegen, um die Bing Maps-Funktionen in SharePoint-Listen sowie standortbasierten Web-Apps und mobilen Apps zu aktivieren.

Vorgehensweise: erweitern den Geolocation-Feldtyp verwenden clientseitiges Rendering

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Geolocation-Feldtyp von SharePoint 2013 programmgesteuert mithilfe von clientseitigem Rendering anpassen.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: durchforsten zugeordneter externe Inhaltstypen in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die suchspezifischen Eigenschaften im Business Data Connectivity (BDC)-Dienst-Metadatenmodell zum Durchforsten von Zuordnungen und für die verschiedenen Benutzeroberflächen, die Sie aktivieren können, verwenden können.

Vorgehensweise: durchforsten binary large Objects () in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren sie, wie Sie die BDC-Modelldatei für den BCS-Indizierungsconnector einer Datenbank ändern können, um es dem Suche in SharePoint 2013-Crawler zu ermöglichen, in einer SQL Server-Datenbank gespeicherte BLOB-Daten (Binary Large Object) zu durchforsten.

Vorgehensweise: Konfigurieren der Sicherheit auf Elementebene in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Sicherheit auf Elementebene konfigurieren, wenn externe Daten mit BCS-Indizierungsconnectors in SharePoint 2013 durchforstet werden.

Vorgehensweise: verwenden die Anreicherung Web Service als Legende für SharePoint Server

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Webdienst für Inhaltserweiterung in SharePoint Server 2013 implementieren, um die verwalteten Eigenschaften der durchforsteten Elemente zu ändern, bevor diese indiziert werden.

Vorgehensweise: verwenden ein benutzerdefinierten Security Trimmer für SharePoint Server-Suchergebnisse

Dieser Artikel zur Vorgehensweise leitet Sie durch den Schritte zum Implementieren (Erstellen, Bereitstellen und Registrieren) eines benutzerdefinierten Security Trimmer für Suche in SharePoint 2013 mithilfe von Visual Studio 2010.

Vorgehensweise: Erstellen externer Inhaltstypen für SQL Server in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen externen Inhaltstyp für SQL Server in SharePoint 2013 erstellen.

Gewusst wie: Erstellen eines externen Inhaltstyps aus einer OData-Quelle in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Visual Studio 2012 verwenden, um eine veröffentlichte OData-Quelle zu erkennen und einen wieder verwendbaren externen Inhaltstyp für die Verwendung in BCS in SharePoint 2013 zu erstellen.

Vorgehensweise: Erstellen einer OData-Datendiensts zur Verwendung als einer externen BCS-System

In diesem Artikel erfahren sie, wie Sie einen im Internet aufrufbaren WCF-Dienst erstellen, der OData zum Senden von Benachrichtigungen an SharePoint 2013 verwendet, wenn die zugrunde liegenden Daten geändert werden. Mithilfe dieser Benachrichtigungen werden Ereignisse ausgelöst, die mit externen Listen verknüpft sind.

Vorgehensweise: Erstellen eine externe Liste mithilfe einer in SharePoint 2013 OData-Datenquelle

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie externe Listen programmgesteuert erstellen und an OData-basierte externe Inhaltstypen in SharePoint 2013 binden.

Vorgehensweise: erstellen ein Add-in-bezogenen externes Inhaltstyps in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie externe Inhaltstypen erstellen, die in einer SharePoint-Add-In installiert, gesichert und verwendet werden können.

Vorgehensweise: Zugriff auf externe Daten mit REST in der SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie mithilfe von REST-URLs (Representational State Transfer) für BCS auf externe Daten von SharePoint 2013 zugegriffen werden kann.

Vorgehensweise: Verwenden Sie die Code-Clientbibliothek Zugriff auf externe Daten in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Clientobjektmodell in SharePoint 2013 verwenden, um mit BCS-Objekten in SharePoint 2013 mithilfe von browserbasierten Skripts zu arbeiten.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Erstellen von berichtsrenderern für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Rendererkomponente in einer benutzerdefinierten Berichtserweiterung für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: erstellen Bericht-Editoren für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Editor-Komponente einer benutzerdefinierten Berichtserweiterung für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: Erstellen Filter von Datenanbietern für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Datenanbieterkomponente in einer benutzerdefinierten Filtererweiterung für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: Erstellen Filter-Editoren für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Editor-Komponente einer benutzerdefinierten Filtererweiterung für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: Erstellen von Anbietern für tabellarische Datenquellen für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Datenquellenanbieter-Komponente in einer benutzerdefinierten Datenquellenerweiterung in Tabellenform für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: Erstellen tabellarische Datenquelle-Editoren für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Editor-Komponente einer benutzerdefinierten Datenquellenerweiterung in Tabellenform für PerformancePoint-Dienste erstellt wird.

Vorgehensweise: Erstellen von scorecardtransformationen für PerformancePoint Services in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie benutzerdefinierte Scorecardtransformationen für PerformancePoint-Dienste in SharePoint Server 2013 erstellt werden.

Titel

Zusammenfassung

Vorgehensweise: Erstellen ein anspruchsanbieters in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie ein SharePoint 2013-Anspruchsanbieter erstellt und implementiert wird, der die Voraussetzungen für die Steigerung von Ansprüchen und die Auswahl von Ansprüchen erfüllt.

Vorgehensweise: POST eines anspruchsanbieters in SharePoint 2013

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen SharePoint 2013-Anspruchsanbieter mithilfe der Featureinfrastruktur und durch Erstellen einer Klasse, die von SPClaimProviderFeatureReceiver erbt, bereitstellen.

Anzeigen: