Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

CloudBlockBlob.StartCopyFromBlob-Methode (CloudBlockBlob, AccessCondition, AccessCondition, BlobRequestOptions, OperationContext)

 
Hinweis: Diese API ist nun veraltet.

Startet einen Vorgang aus, um zu einem anderen Block-Blob-Inhalt, Eigenschaften und Metadaten auf diesen Blockblob kopieren.

Namespace:   Microsoft.WindowsAzure.Storage.Blob
Assembly:  Microsoft.WindowsAzure.Storage (in Microsoft.WindowsAzure.Storage.dll)

[ObsoleteAttribute("Deprecated this method in favor of StartCopy.")]
[DoesServiceRequestAttribute]
public string StartCopyFromBlob(
	CloudBlockBlob source,
	AccessCondition sourceAccessCondition = null,
	AccessCondition destAccessCondition = null,
	BlobRequestOptions options = null,
	OperationContext operationContext = null
)

Parameter

source
Type: Microsoft.WindowsAzure.Storage.Blob.CloudBlockBlob

Die Uri des Quell-Blob.

sourceAccessCondition
Type: Microsoft.WindowsAzure.Storage.AccessCondition

Ein AccessCondition Objekt, das die zugriffsbedingungen für das Quell-Blob darstellt. Wenn null, keine Bedingung verwendet wird.

destAccessCondition
Type: Microsoft.WindowsAzure.Storage.AccessCondition

Ein AccessCondition Objekt, das die zugriffsbedingungen für das Ziel-Blob darstellt. Wenn null, keine Bedingung verwendet wird.

options
Type: Microsoft.WindowsAzure.Storage.Blob.BlobRequestOptions

Ein BlobRequestOptions -Objekt, das zusätzliche Optionen für die Anforderung angibt. Wenn null, Standardoptionen gelten für die Anforderung.

operationContext
Type: Microsoft.WindowsAzure.Storage.OperationContext

Ein OperationContext -Objekt, das den Kontext für den aktuellen Vorgang darstellt.

Rückgabewert

Type: System.String

Die dem Kopiervorgang zugeordnete Kopie-ID.

Diese Methode ruft das ETag, die Uhrzeit der letzten Änderung und einen Teil des Kopierstatus für das BLOB ab. Die Felder mit der Kopie-ID und dem Kopierstatus werden abgerufen und die restlichen Informationen zum Kopierstatus entfernt.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: