Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

sp_db_selective_xml_index (Transact-SQL)

Aktiviert und deaktiviert die Funktion des selektiven XML-Indexes in einer SQL Server-Datenbank. Wenn diese ohne Parameter aufgerufen wird, gibt die gespeicherte Prozedur 1 zurück, wenn der selektive XML-Index in einer bestimmten Datenbank aktiviert ist.

Hinweis Hinweis

Um den selektiven XML-Index mit dieser gespeicherten Prozedur zu deaktivieren, muss die Datenbank mithilfe des Befehls ALTER DATABASE SET-Optionen (Transact-SQL) in den einfachen Wiederherstellungsmodus versetzt werden.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2012 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

sys.sp_db_selective_xml_index
[[ @db_name = ] 'db_name'], 
[[ @action = ] 'action']

[ @ db_name = ] 'db_name'

Der Name der Datenbank, in der der selektive XML-Index aktiviert oder deaktiviert wird. Wenn db_name NULL ist, wird die aktuelle Datenbank angenommen.

[ @action = ] 'action'

Bestimmt, ob der Index aktivieren oder deaktiviert wird. Wenn ein anderer Wert außer 'on', 'true', 'off', oder 'false' übergeben wird, wird ein Fehler ausgelöst.

Allowed values: 'on', 'off', 'true', 'false'

1, wenn der selektive XML-Index in einer bestimmten Datenbank aktiviert ist.

A.Aktivieren der Funktion für den selektiven XML-Index

Im folgenden Beispiel wird der selektive XML-Index in der aktuellen Datenbank aktiviert.

EXECUTE sys.sp_db_selective_xml_index
    @db_name = NULL
  , @action = N'on';
GO

Im folgenden Beispiel wird der selektive XML-Index in der AdventureWorks2012-Datenbank aktiviert.

EXECUTE sys.sp_db_selective_xml_index
    @db_name = N'AdventureWorks2012'
  , @action = N'true';
GO

B.Deaktivieren der Funktion für den selektiven XML-Index

Im folgenden Beispiel wird der selektive XML-Index in der aktuellen Datenbank deaktiviert.

EXECUTE sys.sp_db_selective_xml_index
    @db_name = NULL
  , @action = N'off';
GO

Im folgenden Beispiel wird der selektive XML-Index in der der AdventureWorks2012-Datenbank deaktiviert.

EXECUTE sys.sp_db_selective_xml_index
    @db_name = N'AdventureWorks2012'
  , @action = N'false';
GO

C.Ermitteln, ob der selektive XML-Index aktiviert ist

Im folgenden Beispiel wird ermittelt, ob der selektive XML-Index aktiviert ist. Gibt 1 zurück, wenn der selektive XML-Index aktiviert ist.

EXECUTE sys.sp_db_selective_xml_index;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft