Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Ändern der Antwort

Letzte Aktualisierung: April 2014

In einem mobilen JavaScript-Back-End-Dienst können Sie mithilfe von Serverskripts steuern, welche Informationen in die Antwort geschrieben werden. Sie können die von einem Vorgang zurückgegebenen Ergebnisse ändern und sogar eine andere Antwort generieren.

Mit dem folgenden Skript werden Daten aus der Datenbank gelesen, eine zusätzliche retrievedAt-Eigenschaft an jedes Ergebnis angefügt und diese Ergebnisse anschließend in die Antwort geschrieben.

function read(query, user, request) {
    request.execute({
        success: function(results) {
            var now = new Date();
            results.forEach(function(item) {
                item.retrievedAt = now;
            });
            request.respond(); //Writes the response
        }
    });
}

Mit dem folgenden Skript wird der Aufruf der execute-Methode umgangen, wenn ein vorhandener Datensatz über denselben Wert verfügt. Stattdessen wird die respond-Methode aufgerufen, um zu melden, dass der Vorgang erfolgreich war. Auf diese Weise wird verhindert, dass ein doppelter Datensatz eingefügt wird.

function insert(item, user, request) {
    var channelTable = tables.getTable('Channel');
    channelTable.where({
        uri: item.uri
    }).read({
        success: insertChannelIfNotFound
    });

    function insertChannelIfNotFound(existingChannels) {
        if (existingChannels.length > 0) {
            request.respond(statusCodes.OK, existingChannels[0]);
        } else {
            request.execute();
        }
    }
}

Weitere Informationen finden Sie unter Mobile Services-Skriptreferenz.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft