Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Es wird empfohlen, Visual Studio 2017 zu verwenden

Upgrade Team Foundation Server

Verwenden Sie dieses Handbuch zum Upgrade auf die aktuellste Version von Team Foundation Server 2013.

Sie finden im Folgenden einen schrittweise Leitfaden, in der die beliebtesten Upgradeaufgaben behandelt werden, einschließlich direkter Upgrades und Upgrades, die das Verschieben auf neue Hardware betreffen sowie eine Anleitung ob SharePoint auf demselben Server wie TFS oder an anderer Stelle ausgeführt werden muss. Wir werden auch das Upgrade eines Buildcomputers und das Hinzufügen neuer Funktionen zu den aktualisierten Teamprojekten schrittweise durchgehen.

  1. Überprüfen der Aktualisierungsvoraussetzungenzungen

  2. Aktualisieren des TFS-Anwendungsebenenservers

  3. Einrichten eines neuen Buildservers

  4. Hinzufügen neuer Funktionen zu Ihren Teamprojekten

Lesen Sie zunächst Voraussetzungen für TFS-Upgrade. Bei dieser Version haben sich jetzt die Anforderungen für SQL Server und SharePoint geändert. Einige Versionen von SharePoint, die zuvor unterstützt wurden, werden nicht mehr unterstützt, sodass Sie möglicherweise die SharePoint-Farm aktualisieren müssen, um sie weiterhin mit TFS verwenden zu können.

Wählen Sie als nächstes einen Serverupgradepfad aus.

Die Schritte unterscheiden sich abhängig davon, ob Sie eine TFS-Basisinstallation (oder Express) verwenden, ob Sie dieselbe Hardware (Standardupgrade) nutzen oder ob Sie auf einen neuen Computer wechseln möchten (erweitertes Upgrade). Wählen Sie einen der folgenden Pfade aus:

Auswahlmöglichkeiten bei TFS-Serverupgrade

Nachdem Sie die Anwendungsebene aktualisiert haben, sollten Sie den neuen Build Service installieren. Unten im Thema zur Installation des Builddiensts finden Sie mehrere Tipps zum Umgang mit dem Builddienst und dem Upgrade.

Einrichten des Team Foundation-Builddiensts

Buildcomputer für Upgrade installieren

Sie können außerdem einen Assistenten verwenden, um den Teamprojekten neue Funktionen hinzuzufügen.

Konfigurieren von Funktionen nach einem TFS-Upgrade

Hinzufügen neuer Funktionen zu Ihren Teamprojekten

A: Sie müssen Änderungen an TFVC-Dateien nicht einchecken oder Änderungen nicht an Git-Dateien weitergeben. Nach Abschluss der Aktualisierung können die Teammitglieder eine Verbindung mit dem aktualisierten Server herstellen und ihre Arbeit fortsetzen.

Wenn Sie sich während des Aktualisierungsprozesses Sorgen um die Sicherung von Änderungen auf einem lokalen Entwicklungscomputer machen, können Sie Folgendes tun:

  • TFVC-Symbol TFVC: Legen Sie Ihre Änderungen ab.

  • Git-Symbol Git: Kopieren Sie Ihr Repository an einen Sicherungsspeicherort auf einem anderen Computer oder Speichergerät.

Community-Beiträge

Anzeigen: