Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

Erstellen eines Inhalts-Add-Ins für Excel mit Napa Office 365-Entwicklungstools

Office and SharePoint Add-ins

Die aktuelle Version dieser Hilfe zu Office-Add-Ins ist im Add-In-GitHub repo verfügbar.


Erstellen Sie ein Inhalts-Add-In für Excel mithilfe von Napa Office 365-Entwicklungstools, das Aktiensymbole aus einem Arbeitsblatt abruft und dann Daten bezüglich dieses Symbols in dem Add-In anzeigt. Das Add-In zeigt auch, wie Daten zurück in das Arbeitsblatt geschrieben werden, wie Ereignisse behandelt werden und wie eine Bindung an Zellen im Arbeitsblatt erstellt wird.

Gilt für:apps for Office | Excel | Office Add-ins

Sie können auch mit Visual Studio oder einem Text-Editor Aufgabenbereich- und Inhalts-Add-Ins erstellen. Wenn Sie nicht wissen, welches Tool Sie verwenden sollen, lesen Sie die Grundlagen der Entwicklung.

Weitere Informationen zu Napa finden Sie unter Erstellen von Office-Add-Ins mit Napa Office 365-Entwicklungstools.

  1. Öffnen Sie die Napa Office 365-Entwicklungstools-Web-App im Browser, und melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen Ihres Microsoft-Kontos an.

  2. Klicken Sie auf die Kachel Neues Projekt hinzufügen.

    Die Kachel Neues Projekt hinzufügen wird nur angezeigt, wenn Sie bereits andere Projekte erstellt haben. Wenn dies Ihr erstes Projekt ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    Kachel für neues Projekt

    Seite "Projekte"
  3. Klicken Sie auf die Kachel Inhalts-Add-In für Office, nennen Sie das Projekt MyFirstContentAddin. Wählen Sie die Standardoption Basis-Add-In aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.

    Kachel „Inhalts-Add-In"

    Kachel "Excel-App"

    Der Code-Editor wird mit der Standardwebsite geöffnet, die bereits etwas Beispielcode enthält, den Sie ohne weiteres Zutun ausführen können.

Ausführen des Beispiels Office-Add-In

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und die Beispiel-Office-Add-In wird angezeigt. Sie können mit ihren Features experimentieren, indem Sie Arbeitsmappe bearbeiten > In Excel Online bearbeiten wählen.

  2. Wenn Sie bereit sind fortzufahren, schließen Sie Excel Online.

  1. Wählen Sie in Napa die Schaltfläche Neuer Ordner.

  2. Nennen Sie den Ordner MyAddinPage.

  3. Öffnen Sie das Kontextmenü für den Ordner MyAddinPage (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner), und wählen Sie dann Neue Datei hinzufügen aus.

    Das Dialogfeld Neue Datei wird geöffnet.

  4. Klicken Sie auf die Kachel HTML-Seite, nennen Sie die Datei MyAddinPage, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.

  5. Öffnen Sie das Kontextmenü für den Ordner MyAddinPage, und wählen Sie dann Neue Datei hinzufügen aus.

    Das Dialogfeld Neue Datei wird geöffnet.

  6. Klicken Sie auf die Kachel JavaScript-Datei, geben Sie der Datei den Namen MyAddinPage und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.

    Als Nächstes ändern wir Aussehen und Bedienung des Add-Ins, und verweisen sie auf die HTML-Seite, die Sie zuvor erstellt haben.

  1. Wählen Sie am Rand der Seite die Schaltfläche Eigenschaften aus (Schaltfläche "Eigenschaften").

    Die Eigenschaften der Office-Add-In werden angezeigt.

  2. Legen Sie die folgenden Eigenschaften fest:

    • Name-Eigenschaft als Mein erstes Inhalts-Add-In

    • StartPage als MyAddinPage/MyAddinPage.html

    • Beschreibung als Dieses Add-In ruft Daten aus einer Zelle ab und schreibt Daten in eine Zelle. Dieses Add-In reagiert auch auf Ereignisse im Arbeitsblatt.

    • Anfängliche Breite als 520

    • Anfängliche Höhe als 400

    Anhand der EigenschaftenName und Beschreibung können Benutzer den Zweck des Add-Ins erkennen, wenn dieses in einer Liste verfügbarer Add-Ins für eine Office-Anwendung angezeigt wird. Die Eigenschaft „Größe" gibt an, wie viel Platz das Add-In benötigt. Die Eigenschaft Startseite zeigt auf die Seite, die in dem Add-In angezeigt wird, wenn Sie das Projekt starten.

  3. Wählen Sie die Schaltfläche Übernehmen am unteren Rand der Seite Eigenschaften aus, und wählen Sie dann die Schaltfläche Durchsuchen (Schaltfläche "Durchsuchen") in der linken Symbolleiste aus. Auf diese Weise werden die Eigenschaftswerte gespeichert und die Seite zum Durchsuchen angezeigt.

    Hinweis Hinweis

    Der Eigenschaften-Editor zeigt die gängigsten Einstellungen eines Office-Add-In, aber nicht alle möglichen Einstellungen eines Office-Add-In. Wenn Ihr Szenario das Ändern von Einstellungen erfordert, die nicht im Eigenschaften-Editor angezeigt werden, können Sie Ihr Add-In mit Visual Studio oder einem Texteditor erstellen.

Ihr Office-Add-In kann den Wert einer einzelnen Zelle bzw. die Werte einer Gruppe von Zellen abrufen. Am einfachsten können Sie diese Aufgabe ausführen, indem Sie den Wert einer einzelnen Zelle abrufen, die der Benutzer im Arbeitsblatt auswählt. Nach Abschluss dieser Schritte können Sie eine Zelle in Excel auswählen und anschließend in dem Add-In auf eine Schaltfläche klicken. Die Daten aus der gewählten Zelle werden in einem Steuerelement in dem Add-In angezeigt.

  1. Wählen Sie am Rand der Seite die Option MyAddinPage.html aus.

    Die Webseite „MyAddinPage" wird im Code-Editor angezeigt.

  2. Ersetzen Sie den gesamten Code in den <head>-Tags (einschließlich der öffnenden und schließenden <head>-Tags) durch diesen Code.

    <head>
        <meta charset="UTF-8" />
        <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=Edge" />
        <title></title>
        <script src="https://ajax.aspnetcdn.com/ajax/jQuery/jquery-1.9.1.min.js" type="text/javascript"></script>
        
        <link href="../Content/Office.css" rel="stylesheet" type="text/css" />
        <script src="https://appsforoffice.microsoft.com/lib/1/hosted/Office.js" type="text/javascript"></script>
        
        <link href="../App/App.css " rel="stylesheet" type="text/css" />
        <script src="../App/App.js" type="text/javascript"></script>
        
        <script src="MyAddinPage.js" type="text/javascript"></script>
    </head>
    
    

    Dieser Code versieht Ihre Webseite „MyAddinPage" mit denselben JavaScript-Bibliotheken und CSS-Dateiverweisen wie bei der Datei „Home.html". In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Dateiverweise beschrieben.

    Datei

    Beschreibung

    App.css, Office.css

    Die CSS-Standarddateien des Projekts. Sie können mithilfe dieser Seiten bestimmte Anzeigeaspekte der Webseite definieren.

    MyAddinPage.js

    Dies ist die JavaScript-Datei, die Sie für Ihre Seite erstellt haben.

    App.js

    Dies ist die standardmäßige JavaScript-Datei des Add-Ins, das im Ordner Add-In des Projekts enthalten ist. Diese Datei enthält Beispielcode für die ersten Schritte.

  3. Ersetzen Sie das öffnende und schließende Tag vom Typ <body> durch diesen Code.

    Dieser Code fügt alle Steuerelemente hinzu, die im Rahmen dieser exemplarischen Vorgehensweise verwendet werden. Der Code fügt außerdem eine Tabelle hinzu, die Aktiendaten zu den Symbolen enthält, die Sie zum Arbeitsblatt hinzufügen.

    <body>
    <div style="padding: 15px; overflow: auto; border: .2em solid #000;">
    
    <table>
    <tr>
    <td>
    
    <button id="get-text" style="width: 100px;">Get symbol</button>
    </td>
    <td>
    <button id="bind-text" style="width: 100px;">Bind to cell</button>
    </td>
    </tr>
    <tr>
    <td>
    <input id="input" style="width: 100px;"/>
    </td>
    <td>
    <button id="add-text" style="width: 100px;">Add symbol</button>
    </td>
    </tr>
    
    </table>
    <h1><div id="stock-name"></div></h1>
    <table border="true">
    <tr>
    <td>
    <table>
    <tr>
    <td>Prev close:</td>
    <td id="prev-close"></td>
    </tr>
    
    <tr>
    <td>Open:</td>
    <td id="open"></td>
    </tr>
    
    <tr>
    <td>Bid:</td>
    <td id="bid"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>Ask:</td>
    <td id="ask"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>1y Target Est:</td>
    <td id="target-est"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>Days range:</td>
    <td id="days-range"></td>
    </tr>
    </table>
    </td>
    <td>
        <table>
    <tr>
    <td>Volume:</td>
    <td id="volume"></td>
    </tr>
    
    <tr>
    <td>Avg daily volume:</td>
    <td id="avg-volume"></td>
    </tr>
    
    <tr>
    <td>Market capitalization:</td>
    <td id="market-cap"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>PE Ratio:</td>
    <td id="pe-ratio"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>Earnings p share:</td>
    <td id="earnings"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>Dividend yield:</td>
    <td id="yield"></td>
    </tr>
    </table>
    </td>
    </tr>
    </table>
    </div>
    
    </body>
    
    
    
    
  4. Öffnen Sie die Datei „MyAddinPage.js", und fügen Sie dann diesen Code hinzu.

    Wenn Sie den Code ausführen, fügen Sie ein Aktiensymbol in die Zelle ein. Der Code ruft das Aktiensymbol ab und zeigt Daten bezüglich dieses Symbols in einer Tabelle an.

    /// <reference path../../Scripts/App.js" />
    
    (function () {
        "use strict";
        
        // The initialize function must be run each time a new page is loaded
        Office.initialize = function (reason) {
            $(document).ready(function () {
    
    
    $('#get-text').click(getTextFromDocument);      
            });
        }
    
    })();
    function getTextFromDocument() {
    
        Office.context.document.getSelectedDataAsync(Office.CoercionType.Text,
            { valueFormat: "unformatted", filterType: "all" },
    
            function (asyncResult) {
                showStockData(asyncResult.value);
            });
    
    }
    function showStockData(symbol){
        // Yahoo YQL - http://developer.yahoo.com/yql/ 
    var yql = 'select * from yahoo.finance.quotes where symbol in (\'' + symbol + '\')';
    var queryURL = 'https://query.yahooapis.com/v1/public/yql?q=' + yql + '&format=json&env=http%3A%2F%2Fdatatables.org%2Falltables.env&callback=?';
    
    $.getJSON(queryURL, function(results) {
    if(results.query.count > 0)
    {
    var quotes = results.query.results.quote;
    
    $('#stock-name').text(quotes.Name);
    $('#prev-close').text(quotes.PreviousClose);
    $('#open').text(quotes.Open);
    $('#bid').text(quotes.Bid);
    $('#ask').text(quotes.Ask);
    $('#target-est').text(quotes.OneyrTargetPrice);
    $('#days-range').text(quotes.DaysRange);
    $('#volume').text(quotes.Volume);
    $('#avg-volume').text(quotes.AverageDailyVolume);
    $('#market-cap').text(quotes.MarketCapitalization);
    $('#pe-ratio').text(quotes.PERatio);
    $('#earnings').text(quotes.EarningsShare);
    $('#yield').text(quotes.DividendYield);
    
    }
    
    });
    
    }
    
    
    
    

    Beim Aufruf von getSelectedDataAsync wird eine anonyme Funktion mit einem Parameter mit dem Namen asyncResult als Rückrufargument übergeben. Wenn die Rückruffunktion ausgeführt wird, verwendet sie den asyncResult-Parameter für den Zugriff auf die Werteigenschaften des AsyncResult-Objekts, um die Daten in der Zelle anzuzeigen, die der Benutzer ausgewählt hat.

    HinweisHinweis

    Wie bei anderen Methoden in der JavaScript-API für Office auch, ist diese Methode asynchron. Dies bedeutet, dass das Add-in nicht daran gehindert wird, während der Ausführung dieser Methode andere Vorgänge auszuführen.

Führen Sie die App aus!

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und die Office-Add-In wird angezeigt. Wählen Sie Arbeitsmappe bearbeiten > In Excel Online bearbeiten.

  2. Geben Sie MSFT in eine beliebige Zelle ein.

    Diese Abkürzung ist das Tickersymbol der Microsoft-Aktie.

  3. Klicken Sie in der Office-Add-In auf die Schaltfläche Symbol abrufen.

    Mit dem Tickersymbol "MSFT" zusammenhängende Daten erscheinen in einer Tabelle.

    In der Tabelle eines Add-Ins erscheinende Daten

    MSFT wird in der App angezeigt, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken

    Dieses Beispiel veranschaulicht das Abrufen von Daten aus einer Zelle. In Ihrem Add-In können Sie auf diese Weise Informationen in einer Datenbank nachschlagen oder aus einem anderen Dienst abrufen oder eine Berechnung durchführen. Sie können Code für diese Vorgänge der anonymen Funktion hinzufügen, die Sie als Parameter an die getSelectedDataAsync-Methode übergeben.

  4. Schließen Sie Excel Online.

    Im nächsten Beispiel geben Sie Daten, die der Benutzer in ein Steuerelement für das Add-In eingibt, in eine Zelle im Arbeitsblatt ein.

Ihre Office-Add-In kann Daten in einer beliebigen Zelle oder Gruppe von Zellen ablegen. Am einfachsten können Sie diese Aufgabe ausführen, indem Sie Daten in einer Zelle ablegen, die der Benutzer im Arbeitsblatt auswählt. Nach Abschluss dieser Schritte kann der Benutzer Text einer Zelle im Arbeitsblatt hinzufügen, indem er in dem Add-In auf eine Schaltfläche klickt.

  1. Öffnen Sie Im Code-Editor die Datei „MyAddinPage.js", und fügen Sie dann diesen Code hinzu.

    function addTextToDocument() {
    
        var e = document.getElementById("input");
        var text = e.value;
    
        Office.context.document.setSelectedDataAsync(text,
            function (asyncResult) {});
    }
    
    

    Dieser Code ruft den Text aus dem input-Textfeld in „MyAddinPage.html" ab und legt diesen Text in einer Zelle ab, die der Benutzer im Arbeitsblatt auswählt.

  2. Ersetzen Sie die initialize-Funktion durch diesen Code.

    Office.initialize = function (reason) {
            $(document).ready(function () {
    $('#get-text').click(getTextFromDocument);
    $('#add-text').click(addTextToDocument);
                
            });
        }
    
    

Führen Sie die App aus!

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und Office-Add-In wird angezeigt.

  2. Wählen Sie in Excel Online eine beliebige Zelle aus.

  3. Geben Sie in dem Add-In in das Textfeld neben der Schaltfläche Symbol hinzufügen den Text YHOO ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Symbol hinzufügen.

    Der Text YHOO wird in der ausgewählten Zelle angezeigt.

    Der Text "MSFT" in der ausgewählten Zelle

    MSFT wird in einer Zelle angezeigt, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken

    Dieses Beispiel ist zwar einfach, veranschaulicht aber das Ablegen von Daten in einer Zelle. Ihre Office-Add-In kann ggf. einen Aktiendienst nutzen, um die Schlussnotierung einer Aktie abzurufen und anschließend diesen einer Zelle hinzufügen, in der weitere Berechnungen erfolgen können.

  4. Schließen Sie Excel Online.

Bislang fordert Ihre Office-Add-In den Benutzer auf, auf eine Schaltfläche zu klicken, um Daten abzurufen und festzulegen. Mithilfe ein paar weiterer Schritte können Sie auch Daten automatisch abrufen und festlegen, wenn ein Benutzer eine Zelle auswählt.

  1. Öffnen Sie Im Code-Editor die Datei MyAddinPage.js, und ersetzen Sie dann die initialize-Funktion durch diesen Code.

    Office.initialize = function (reason) {
            $(document).ready(function () {
    $('#get-text').click(getTextFromDocument);
    $('#add-text').click(addTextToDocument);
            Office.context.document.addHandlerAsync
            (Office.EventType.DocumentSelectionChanged, updateApp);
                
            });
        }
    
    

    Dieser Code bindet Funktionen an die Schaltflächen auf der Seite und fügt einen Ereignishandler hinzu, der aufgerufen wird, wenn der Benutzer eine Zelle auswählt.

  2. Fügen Sie diesen Code der Datei „MyAddinPage.js" hinzu.

    function updateApp()
    {
            getTextFromDocument();
    }
    
    

    Diese Methode wird aufgerufen, wenn ein Benutzer eine Zelle auswählt. Dieser Code ruft die Methode auf, die Sie zuvor definiert haben. Diese Methode ruft den Wert der ausgewählten Zelle (Aktiensymbol) ab und zeigt mit diesem Symbol zusammenhängende Daten in einer Tabelle an.

Führen Sie die App aus!

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und die Office-Add-In wird angezeigt. Wählen Sie Arbeitsmappe bearbeiten > In Excel Online bearbeiten.

  2. Geben Sie in dem Add-In MSFT in das Textfeld neben der Schaltfläche Symbol hinzufügen ein, und wählen Sie dann die Schaltfläche Symbol hinzufügen aus.

  3. Wählen Sie eine andere Zelle und danach die Zelle aus, die MSFT enthält.

    Tickerdaten für das Symbol MSFT erscheinen in der Tabelle.

  4. Schließen Sie Excel Online.

Die anspruchsvollste Möglichkeit zum Abrufen und Festlegen von Daten ist das Herstellen einer Bindung mit einer Zelle oder Gruppe von Zellen in einem Arbeitsblatt. Sie können Benutzer auffordern, die Zellen auszuwählen, die das Add-In verwenden soll. Anschließend können Sie jederzeit Daten aus diesen Zellen abrufen bzw. Daten in diesen Zellen ablegen.

  1. Öffnen Sie im Code-Editor die Datei „MyAppPage.js", und fügen Sie dann diesen Code hinzu. Der Code richtet eine Bindung mit einer Zelle ein, die der Benutzer auswählt. Dieser Code definiert auch eine Methode, die aufgerufen wird, wenn sich die Daten in der gebundenen Zelle ändern.

    function addBindingFromSelection() {
        Office.context.document.bindings.addFromSelectionAsync(Office.BindingType.Text, { id: 'MyBinding' },
            function (asyncResult) {
                Office.select("bindings#MyBinding").addHandlerAsync
                   (Office.EventType.BindingDataChanged, onBindingSelectionChanged);
            }
        );
    }
    
    
    function onBindingSelectionChanged(eventArgs) {
    
        Office.select("bindings#MyBinding").getDataAsync
            (function (asyncResult) {
    
                if (asyncResult.value !== "") {
                    showStockData(asyncResult.value);
                }
    
             });
    }
    
    
  2. Ersetzen Sie die initialize-Funktion durch diesen Code.

    Office.initialize = function (reason) {
            $(document).ready(function () {
    $('#get-text').click(getTextFromDocument);
    $('#add-text').click(addTextToDocument);
    $('#bind-text').click(addBindingFromSelection);
    
            Office.context.document.addHandlerAsync
            (Office.EventType.DocumentSelectionChanged, updateApp);
    
            });
        }
    
    

Führen Sie die App aus!

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und die Office-Add-In wird angezeigt. Wählen Sie Arbeitsmappe bearbeiten > In Excel Online bearbeiten.

  2. Wählen Sie in Excel Online eine beliebige Zelle aus. Klicken Sie anschließend in der Office-Add-In auf die Schaltfläche Office-Add-InAn Zelle binden</ui>.

  3. Geben Sie in dem Add-In MSFT in das Textfeld neben der Schaltfläche Symbol hinzufügen ein, und wählen Sie dann die Schaltfläche Symbol hinzufügen aus.

    Der Text MSFT wird in der ausgewählten Zelle angezeigt. Da sich der Wert der Zelle geändert hat, erscheinen mit dieser Zelle zusammenhängende Daten in einer Tabelle.

    Tabelle zeigt Daten für das Tickersymbol "MSFT".

    Zeigt Anbinden an eine Zelle
  4. Schließen Sie Excel Online.

Wenn Sie Ihr Add-In in Excel Online starten und Internet Explorer (IE) 9 verwenden, können Sie F12-Entwicklertools zum Debuggen der JavaScript-, HTML- und Cascading Style Sheets (CSS)-Elemente Ihres Inhalts-Add-Ins verwenden.

An dieser Stelle wird veranschaulicht, wie Sie die F12-Tools öffnen, den Debugger starten und die Ausführung bei einer Codezeile in Ihrer MyAddinPage.js-Datei beenden.

  1. Klicken Sie am Rand der Seite auf die Schaltfläche Ausführen (Schaltfläche "Ausführen").

    Excel Online wird geöffnet, und die Office-Add-In wird angezeigt. Wählen Sie Arbeitsmappe bearbeiten > In Excel Online bearbeiten.

  2. Drücken Sie die F12-Taste auf Ihrer Tastatur.

    Die F12-Tools werden in einem separaten Fenster geöffnet.

  3. Öffnen Sie im Fenster für die F12-Tools die Registerkarte Debugger.

  4. Verwenden Sie die Tastenkombination STRG-O zum Öffnen eines Dokuments, und geben Sie dann MyAddinPage.js in das Filtertextfeld ein.

    Der Inhalt der Datei MyAddinPage.js" wird im Fenster angezeigt.

  5. Setzen Sie einen Haltepunkt auf die addTextToDocument-Methode.

    Weitere Informationen zum Setzen eines Haltepunkts im Fenster für F12-Tools finden Sie unter Unterbrechen der Codeausführung.

  6. Geben Sie in dem Add-In MSFT in das Textfeld neben der Schaltfläche Symbol hinzufügen ein, und wählen Sie dann die Schaltfläche Symbol hinzufügen aus.

    Im Fenster für F12-Tools wird die Ausführung bei der addTextToDocument-Methode beendet.

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der F12-Entwicklertools.

    Wenn Sie einen anderen Browser als den Internet Explorer verwenden, finden Sie Informationen in Ihrer Browserdokumentation.

Da Sie nun ein grundlegendes Inhalts-Add-In für Excel erstellt haben, können Sie Folgendes tun:

  • Teilen Sie Ihr Projekt mit anderen Personen, indem Sie die Schaltfläche Projekt freigeben (Die Schaltfläche "Projekt freigeben") auswählen. Napa erstellt eine Kopie Ihres Projekts und stellt Ihnen einen öffentlichen Link zur Verfügung, den Sie an andere Personen weitergeben können.

  • Veröffentlichen Sie Ihr Add-In über die Schaltfläche Veröffentlichen (Schaltfläche "Veröffentlichen").

    Weitere Informationen finden Sie unter Verpacken des Add-Ins mit Napa oder Visual Studio für die Veröffentlichung.

  • Öffnen Sie Ihr Projekt in Visual Studio über die Schaltfläche In Visual Studio öffnen (Schaltfläche "In Visual Studio öffnen"). Napa installiert automatisch die erforderlichen Tools und öffnet Ihr Projekt in Visual Studio.

  • Erstellen Sie mit Visual Studio ein Aufgabenbereichs-Add-In für Excel. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Aufgabenbereich- oder Inhalts-Add-Ins mit Visual Studio.

  • Weitere Informationen zu Office-Add-Ins finden Sie unter Office-Add-Ins-Plattformübersicht.

Anzeigen: