Anzeigen von Dienstprotokollen

 

Microsoft Azure Mobile Services schreibt System- und Laufzeitfehler in das Protokoll. Klicken Sie auf einen Protokolleintrag, um Details anzuzeigen und eine Kopie in die Zwischenablage einzufügen.

System_CAPS_noteHinweis

Vorhandene Protokolleinträge können sieben Tage lang im Verwaltungsportal angezeigt werden.

Durch die registrierten Serverskripts können Informationen in einem JavaScript-Back-End unter Verwendung des console-Objekts auch direkt in das Protokoll geschrieben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Mobile Services-Skriptreferenz.

In einem .NET-Back-End-Projekt können Sie das Protokoll mithilfe der Eigenschaft Log schreiben, auf die Sie über die Eigenschaft Services in jedem Controllerauftrag oder geplanten Auftrag zugreifen können. Das folgende Beispiel zeigt dies:

Services.Log.Error("Could not retrieve Twitter access credentials.");

Wenn die Ausführung auf dem lokalen Computer erfolgt, werden .NET-Back-End-Protokolle in das Ausgabefenster in Visual Studio geschrieben.

Anzeigen: