Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Enumeration

Letzte Aktualisierung: Mai 2012

Der Ermittlungsvorgang navigiert in hierarchischen Namespaces, während die Enumeration das Auflisten aller Entitiäten eines bestimmten Typs in einer flachen Ansicht ermöglicht. Die Enumeration wird für die besondere reservierte Ressourcenauflistung ($Resources) ausgeführt, die im Stamm des Dienstnamespaces gespeichert ist. Für Funktionen findet die Enumeration unter Berücksichtigung der Auflistungsadresse statt. Beispiel: /subscriptions oder /rules für Abonnements und Regeln für ein Thema.

Die Anforderung Enumeration kann wie folgt generiert werden.

 

Methode Anforderungs-URI HTTP-Version

GET

https://{Dienstnamespace}.servicebus.Windows.net[:{Port}]/$Resources/{Ressourcenauflistung}

- oder -

https://{Dienstnamespace}.servicebus.Windows.net[:{Port}]/{Pfad}/Subscriptions

- oder -

https://{Dienstnamespace}.servicebus.Windows.net[:{Port}]/{Pfad}/Subscriptions/{Abonnementname}/rules

HTTP/1.1

In der folgenden Tabelle werden erforderliche und optionale Anforderungsheader beschrieben.

 

Anforderungsheader Beschreibung

Autorisierung

Gibt ein WRAPv0.9.7.2-Token an, das ein von ACS abgerufenes SimpleWebToken enthält. Wird auf WRAP access_token="{swt}" festgelegt.

Die Antwort enthält den HTTP-Statuscode und einen Satz von Antwortheadern.

 

Code Beschreibung

200

OK.

401

Nicht autorisiert. Die Anforderung ist nicht autorisiert.

noteHinweis
Ein leerer Feed wird zurückgegeben, wenn keine Entitäten vorhanden sind.

Weitere Informationen zu Statuscodes finden Sie unter Status- und Fehlercodes.

Die Antwort für diesen Vorgang umfasst die folgenden Header. Die Antwort kann außerdem weitere HTTP-Standardheader enthalten. Alle Standardheader entsprechen der HTTP/1.1-Protokollspezifikation.

 

Antwortheader Beschreibung

Content-type

Content-Type: application/atom+xml; type=entry

Bei Erfolg wird ein Atom-Feed zurückgegeben, der mehrere Atom-Einträge enthält, die alle verfügbaren Ressourcen des angegebenen Typs im angegebenen Namespace auflisten. Beispiel:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>
<feed xmlns='http://www.w3.org/2005/Atom'>
  <entry>
    <id>https://{serviceNamespace}.Windows.net/{path}</id>
    <published>{createdTime}</published>
    <updated>{lastUpdatedTime}</updated>
    <link rel='self'>https://{serviceNamespace}.servicebus.Windows.net/{path}</link>
    <content type='application/xml'>
      ...
    </content>
  </entry>
</feed>

Anzeigen:
© 2015 Microsoft