Ausführen von Windows Store-Apps auf einem Remotecomputer

Visual Studio 2015
 

Veröffentlicht: Juli 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Gilt nur für Windows

Mit der App "Visual Studio-Remotetools" können Sie eine auf einem Gerät ausgeführte Windows Store-App von einem zweiten Computer, auf dem Visual Studio ausgeführt wird, ausführen, debuggen, für die Profilerstellung verwenden und testen. Die Ausführung auf einem Remotegerät kann besonders dann effektiv sein, wenn der Visual Studio-Computer keine für Windows Store-Apps spezifischen Funktionalitäten wie Fingereingabe, Geolocation und physische Ausrichtung unterstützt. In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie eine Remotesitzung konfigurieren und starten.

erfahren Sie:

Erforderliche Komponenten

Sicherheit

Herstellen einer direkten Verbindung mit einem Remotegerät

Installieren der Remotetools

Starten des Remotedebugmonitors

Konfigurieren des Remotedebuggers

Konfigurieren des Visual Studio-Projekts für das Remotedebuggen

Ausführen einer Remotedebugsitzung

So debuggen Sie auf einem Remotegerät:

  • Das Remotegerät und der Visual Studio-Computer müssen über ein Netzwerk verbunden oder mit einem Ethernetkabel direkt verbunden werden. Das Debugging über das Internet wird nicht unterstützt.

  • Die Lizenz eines Entwicklers muss auf dem Remotegerät installiert sein.

  • Das Remotegerät muss die Remotedebugkomponenten ausführen.

  • Sie müssen Administrator auf dem Remotegerät sein, um die Firewall während der Installation zu konfigurieren. Sie müssen Benutzerzugriff auf das Remotegerät haben, um die Verbindung mit dem Remotedebugger herstellen oder ihn ausführen zu können.

Standardmäßig verwendet der Remotedebugger die Windows-Authentifizierung.

System_CAPS_ICON_warning.jpg Warnung

Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Remotedebugger im Modus "Keine Authentifizierung" auszuführen, hiervon wird jedoch dringend abgeraten. In diesem Modus gibt es keine Netzwerksicherheit. Wählen Sie den Modus "Ohne Authentifizierung" nur aus, wenn Sie sicher sind, dass das Netzwerk nicht durch bösartigen oder feindlichen Datenverkehr gefährdet ist.

Um eine direkte Verbindung mit einem Remotegerät herzustellen, schließen Sie den Visual Studio-Computer mit einem Standardethernetkabel an das Gerät an. Wenn das Gerät keinen Ethernet-Anschluss besitzt, können Sie für die Verbindung mit dem Kabel einen USB-Ethernet-Adapter verwenden.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis

Versionen und Updates

Die Remotetools für Visual Studio 2015 werden für frühere Versionen von Visual Studio nicht unterstützt.

Es wird empfohlen, die Updateversion der Remotetools für Visual Studio 2015 zu installieren, die der Updateversion Ihrer Visual Studio-Installation entspricht.

Der Visual Studio-Debugger ist mit einer beliebigen Kombination von Versionen von Visual Studio 2015 und den Remotetools für Visual Studio 2015 kompatibel. Für die neuesten Funktionen in Visual Studio sind jedoch sowohl Visual Studio als auch die Remotetools in der jeweils aktuellsten Version erforderlich.

Für andere Diagnosetools sind möglicherweise die gleichen Versionen der Remotetools und von Visual Studio erforderlich.

Installieren der Remotedebugkomponenten auf einem Remotegerät

Um das Installationsprogramm für die Remotetools auszuführen oder zu speichern, wählen Sie einen der Links in dieser Tabelle, der mit dem Betriebssystem auf dem Remotegerät übereinstimmt:

Visual Studio 2013

UpdateversionX86X64ARM
RTMHerunterladenHerunterladenHerunterladen
Update 1HerunterladenHerunterladenHerunterladen
Update 2HerunterladenHerunterladenHerunterladen
Update 3HerunterladenHerunterladenHerunterladen
Update 4HerunterladenHerunterladenHerunterladen

Visual Studio 2015

VersionX86X64ARM
VorschauHerunterladenHerunterladenHerunterladen

Sie können auswählen, das Installationsprogramm herunterzuladen, oder Sie können es direkt ausführen. Wenn Sie das Installationsprogramm ausführen, stimmen Sie den Bedingungen zu, und wählen Sie dann Installieren aus.

Standardmäßig werden die Remotedebugkomponenten im Ordner C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 14.0\Common7\IDE\Remote Debugger installiert.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis

Da der Remotedebugger die Firewall konfiguriert, um die Kommunikation mit dem Visual Studio-Host zu ermöglichen, müssen Sie Administrator auf dem Remotegerät sein, wenn Sie den Remotedebugger zum ersten Mal starten.

Nachdem Sie die Remotetools installiert haben, wählen Sie Remote Debugger auf dem Bildschirm Start aus. Beim ersten Start des Remotedebuggers wird das Dialogfeld Konfiguration für Remotedebugging angezeigt.

Im Dialogfeld Konfiguration für Remotedebugging:

  1. Wenn die Windows-Webdienste-API nicht installiert ist, wählen Sie Installieren aus.

  2. In der Gruppe Windows-Firewall konfigurieren wählen Sie die Netzwerke aus, zu denen Sie Verbindungen zulassen möchten. Nur die Netzwerke, mit denen das Gerät aktuell verbunden ist, sind aktiviert. Sie müssen mindestens ein Netzwerk auswählen.

  3. Wählen Sie Remotedebugging konfigurieren aus, um die Firewalloptionen festzulegen und den Remotedebugger zu starten. Öffnen Sie das Dialogfeld Visual Studio-Remotedebugmonitor, um Benutzern Berechtigungen für die Remotetools zu geben und andere erweiterte Optionen festzulegen.

  4. Das Dialogfeld Visual Studio-Remotedebugmonitor wird angezeigt. In diesem Dialogfeld können Sie Benutzern Berechtigungen für die Remotetools gewähren und andere erweiterte Optionen festlegen.

Zum Ändern der Konfiguration des Remotedebuggers verwenden Sie zwei Tools.

  1. Im Menü Tools von Visual Studio-Remotedebugmonitor:

    1. Wählen Sie Optionen aus, um die Portnummer, den Authentifizierungsmodus oder das Timeoutintervall des Remotedebuggers zu ändern.

    2. Wählen Sie Berechtigungen aus, um Benutzer mit Berechtigungen für das Remotedebuggen hinzuzufügen oder zu entfernen.

      System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis

      Berechtigungen müssen jedem Benutzerkonto gewährt werden, von dem ein Remotedebuggen vorgenommen wird.

Mit dem Konfigurations-Assistent für Remote Debugger können Sie erweiterte Optionen für den Remotedebugger fest. Um den Assistenten zu öffnen, wählen Sie im Startbildschirm Konfigurations-Assistent für Remote Debugger aus.

  1. Auf der Seite Visual Studio-Remotedebugdienst konfigurieren können Sie auswählen, dass der Remotedebugger als Dienst ausgeführt wird. In den meisten Fällen ist das Ausführen als Dienst nicht erforderlich.

  2. Auf der Seite Windows-Firewall zum Debugging konfigurieren können Sie die Netzwerktypen hinzufügen oder entfernen, mit denen der Remotedebugger eine Verbindung herstellen soll. Nur die Netzwerke, mit denen das Gerät aktuell verbunden ist, sind aktiviert. Sie müssen mindestens ein Netzwerk auswählen.

In den Eigenschaften des Projekts geben Sie das Remotegerät an, mit dem eine Verbindung hergestellt werden soll. Das Verfahren unterscheidet sich je nach Programmiersprache. Sie können entweder den Netzwerknamen des Remotegeräts eingeben, oder es im Dialogfeld "Remotedebuggerverbindung auswählen" auswählen.

Dialogfeld "Remotedebuggerverbindung auswählen"

Im Dialogfeld werden nur die Geräte aufgelistet, die sich im lokalen Teilnetz von Visual Studio-Computers befinden und die den Remotedebugger ausführen.

System_CAPS_ICON_tip.jpg Tipp

Sollten Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit einem Remotegerät haben, versuchen Sie, die IP-Adresse des Geräts einzugeben. Um die IP-Adresse eines Geräts zu bestimmen, öffnen Sie ein Befehlsfenster, und geben Sie dann ipconfig ein. Die IP-Adresse wird als IPv4 Address aufgeführt.

Auswählen des Remotegeräts für C#- und Visual Basic-Projekte

Verwaltete Projekteigenschaften für Remotedebugging

  1. Wählen Sie im Projektmappen-Explorer den Projektnamen aus und gehen Sie anschließend im Kontextmenü auf Eigenschaften.

  2. Wählen Sie Debuggen aus.

  3. Wählen Sie in der Liste Zielgerät die Option Remotecomputer aus.

  4. Geben Sie den Netzwerknamen des Remotegeräts im Feld Remotecomputer ein, oder wählen Sie Suchen aus, um das Gerät im Dialogfeld Remotedebuggerverbindung auswählen auszuwählen.

Auswählen des Remotegeräts für JavaScript- und C++-Projekte

C++-Projekteigenschaften für Remotedebugging

  1. Wählen Sie im Projektmappen-Explorer den Projektnamen aus und gehen Sie anschließend im Kontextmenü auf Eigenschaften.

  2. Erweitern Sie den Knoten Konfigurationseigenschaften, und wählen Sie dann Debuggen aus.

  3. Wählen Sie Remote Debugger in der Liste Zu startender Debugger aus.

  4. Geben Sie im Feld Computername den Netzwerknamen des Remotegeräts ein, oder wählen Sie im Feld den Pfeil nach unten aus, um im Dialogfeld Remotedebuggerverbindung auswählen das Gerät auszuwählen.

Sie starten, beenden und navigieren eine Remotedebugsitzung genauso wie eine lokale Sitzung. Bevor Sie mit dem Debuggen beginnen, stellen Sie sicher, dass der Remotedebugmonitor auf dem Remotegerät ausgeführt wird.

Wählen Sie anschließend im Menü Debuggen (Tastatur: F5) die Option Debuggen starten aus. Das Projekt wird neu kompiliert, anschließend für das Remotegerät bereitgestellt und darauf gestartet . An Haltepunkten unterbricht der Debugger die Ausführung, und Sie können Ihren Code schrittweise ausführen, ihn überspringen oder verlassen. Wählen Sie Debuggen beenden aus, um Ihre Debugsitzung zu beenden, und schließen Sie die Remoteapp. Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen von Apps in Visual Studio.

Testen von Store-Apps mit Visual Studio
Debuggen von Apps in Visual Studio

Anzeigen: