Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Es wird empfohlen, Visual Studio 2017 zu verwenden

Storyboarding von Ideen mit PowerPoint

Mit Storyboarding können Sie Ihre Ideen und Ziele visualisieren. Ihre Ideen werden von anderen einfacher nachvollzogen, sodass Sie schneller ein konstruktives Feedback erhalten können. Sie können Ihre Ideen mit Storyboard-Formen, Texten, Animationen und allen anderen Funktionen, die PowerPoint-Storyboarding bereitstellt, lebendig werden lassen.

  1. Wenn Sie Office PowerPoint 2007 oder neuer nicht haben, installieren Sie es.

  2. Wenn weder Visual Studio Community noch eine andere Version von Visual Studio 2015 installiert ist, müssen Sie eine dieser Versionen installieren, um Storyboards erstellen und ändern zu können.

    Die einzige Möglichkeit, das TFS-Storyboarding-Add-In abzurufen, besteht darin, eine der neuesten Editionen von Visual Studio zu installieren.

  3. Öffnen Sie PowerPoint-Storyboarding und beginnen Sie mit einer leeren Folie. Das Menüband Storyboarding und die Bibliothek Storyboard-Formen sollten angezeigt werden. Wenn das Menüband "Storyboarding" nicht angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen in Schritt 2.

    PowerPoint-Storyboarding öffnen

    Sie können PowerPoint-Storyboarding auch auf der Registerkarte Storyboarding einer Backlog-Arbeitsaufgabe öffnen.

    PowerPoint-Storyboarding von Arbeitsaufgabe starten
  4. Fügen Sie eine Hintergrundform hinzu, die für die App geeignet ist. Um eine Form hinzuzufügen, ziehen Sie sie einfach auf die Folie.

    Form auf Folie ziehen
  5. Suche Sie nach weiteren Formen, um den Entwurf abzuschließen.

    Nach Formen suchen
  6. Erstellen Sie weitere Folien, um den Fluss der App anzuzeigen. Geben Sie sie für das Team frei, um ein frühzeitiges Feedback zum Entwurf zu erhalten.

    Storyboard mit mehreren Folien entwickeln
Tipp Tipp
  • Verwenden Sie Animationen, um den Fluss zum Leben zu bringen.

  • Erstellen Sie Screenshots der Apps. Fügen Sie beispielsweise einem Folienmaster einen Screenshot als Hintergrund hinzu.

  • Verwenden Sie "=lorem()" zum Einfügen von Text, wenn der tatsächliche Text noch nicht bereitsteht.

Wenn Sie die Storyboards auf einem freigegebenen Netzwerkspeicherort freigeben, können Sie die Storyboards mit einem Backlogelement verknüpfen. Auf diese Weise können die Teammitglieder die Storyboards von den Arbeitsaufgaben aus öffnen und diese mit ihren Vorschlägen versehen.

  1. Speichern Sie das Storyboard in einem freigegebenen Speicherort, auf den jeder im Team zugreifen kann, oder laden Sie es dort hoch.

  2. Wenn Sie PowerPoint-Storyboarding von einem Backlogelement aus gestartet haben, sind Sie bereits mit dem ursprünglichen Element verknüpft.

    Andernfalls öffnen Sie Storyboardlinks.

    Storyboardlinks zur Verknüpfung mit einer Arbeitsaufgabe öffnen
  3. Wenn Sie nicht bereits über eine Verbindung mit einem Teamprojekt verfügen, stellen Sie jetzt eine entsprechende Verbindung her. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, lassen Sie sich als Teammitglied hinzufügen.

    Mit TFS verbinden
  4. Verknüpfen Sie sich anschließend mit einer Arbeitsaufgabe.

    Link zu einer Arbeitsaufgabe wählen
  5. Wählen Sie die zu verknüpfende Arbeitsaufgabe aus. Im folgenden Screenshot wird gezeigt, wie Sie dies mit einer gespeicherten Abfrage ausführen. Sie können eine einfache Suche nach dem Titel ausführen oder nur die ID bereitstellen.

    Abfrage zum Suchen nach Arbeitsaufgaben auswählen

    Arbeitsaufgaben aus der Abfrage finden zum Verknüpfen mit

    Arbeitsaufgabe auswählen zum Verknüpfen mit

  6. Jetzt ist das Storyboard mit der Arbeitsaufgabe verknüpft.

    Verknüpfte Arbeitsaufgabe im Dialogfeld "Storyboardlinks"
  7. Wem auch immer die Arbeitsaufgabe angezeigt wird, kann auch auf das Storyboard zugreifen.

    Registerkarte "Storyboard" mit verknüpftem Storyboard

Mit PowerPoint-Storyboarding können Sie eine neue oder eine geänderte Schnittstelle veranschaulichen. Sie können vorhandene Benutzeroberflächen aufzeichnen und ein Storyboard aus einer Auflistung vordefinierter Storyboard-Formen erstellen. Außerdem können Sie die Folienlayouts für Web-, Client- oder Smartphoneanwendungen anpassen. Indem Sie das Storyboard mit dem Product Backlogelement oder der User Story verknüpfen, geben Sie es zudem automatisch für das Team frei.

Get feedback von den Prüfern in Bezug auf funktionsfähige Software.

Hh409276.collapse_all(de-de,VS.140).gifMöchten Sie ein paar einfache Tipps zur Verwendung einiger weiterer Funktionen?

A:Sie können die Grundlagen der Erstellung der Storyboards den ein bis zwei Minuten langen Videos entnehmen, die hier gepostet werden: Storyboarding with PowerPoint – A Few Short Videos to Get You Started.

Hh409276.collapse_all(de-de,VS.140).gifBenötigen Sie weitere Storyboard-Formen, die zu einem verbesserten Storyboarding Ihrer Ideen beitragen?

A: Sie können der Visual Studio-Community oder Mitgliedern des Teams zur Verfügung gestellte Storyboard-Formen importieren. Sie können auch selbst erstellte benutzerdefinierte Formen teilen, indem Sie diese in eine Storyboard-Formendatei exportieren.

Anzeigen: