Es wird empfohlen, Visual Studio 2017 zu verwenden

Dateieigenschaften, JavaScript

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Mit den Dateieigenschaften können Sie anzeigen, welche Aktionen das Projektsystem an den Dateien ausführen soll. Beispielsweise können Sie Eigenschaften festlegen, um anzugeben, ob eine Datei zum Paket als Ressourcendatei hinzugefügt werden soll.

Sie können im Projektmappen-Explorer eine beliebige Datei auswählen und dann ihre Eigenschaften im Eigenschaftenfenster untersuchen. JavaScript-Dateien haben vier Eigenschaften: In Ausgabeverzeichnis kopieren, Paketaktion, Dateiname und Dateipfad.

In diesem Abschnitt werden die Eigenschaften, die für JavaScript-Dateien gemeinsam sind.

Eigenschaft In Ausgabeverzeichnis kopieren

Diese Eigenschaft bestimmt die Bedingungen, unter denen die ausgewählte Quelldatei in das Ausgabeverzeichnis kopiert wird. Wählen Sie Nicht kopieren aus, wenn die Datei nie ins Ausgabeverzeichnis kopiert werden soll. Wählen Sie Immer kopieren aus, wenn die Datei immer ins Ausgabeverzeichnis kopiert werden soll. Wählen Sie Kopieren, wenn neuer, wenn die Datei nur kopiert werden soll, wenn sie neuer als eine vorhandene Datei mit demselben Namen im Ausgabeverzeichnis ist.

Paket-Aktion

Die Eigenschaft Paketaktion gibt an, wie Visual Studio mit einer Datei ausgeführt werden, wenn ein Build ausgeführt wird. Paketaktion kann einen der folgenden Werte aufweisen:

  • Keine - die Datei wird nicht im Paketmanifest enthalten. Ein Beispiel ist eine Textdatei mit einer Dokumentation, z. B. eine Readme-Datei.

  • Inhalt - Die Datei wird im Paketmanifest enthalten. Beispielsweise ist diese Einstellung der Standardwert für .htm, ein JS-Dateien, ein .css, ein Bild, eine Audio- oder Videodatei.

  • Manifest - die Datei wird nicht im Paketmanifest enthalten. Stattdessen wird die Datei für die Eingabe verwendet, wenn Sie das Paketmanifest generiert. Dies ist der Standardwert für die package.appxmanifest-Datei.

  • Ressource - die Datei wird nicht im Paketmanifest enthalten. Stattdessen wird der Inhalt der Datei im Paket-Ressourcen-Index (PRI) indiziert der in das Paketmanifest wechselt. Dies wird normalerweise für Ressourcendateien verwendet.

Der Standardwert für Paketaktion hängt von der Erweiterung der Datei ab, die Sie der Projektmappe hinzufügen.

FileName-Eigenschaft

Zeigt den Dateinamen als schreibgeschützter - Wert. Um die Datei umbenennen, müssen Sie auf im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste klicken und Umbenennen auswählen.

Eigenschaft des vollständigen Pfads

Zeigt den vollständigen Pfad zur Datei als schreibgeschützter - Wert. Um den Pfad der Datei ändern, können Sie Drag & Drop der Datei im Projektmappen-Explorer.

In diesem Abschnitt werden die Eigenschaften, die auf Dateien gemeinsam sind, die von Für Windows unter Verwendung von JavaScript erstellte Windows Store-App verwiesen werden. Wenn Sie einen Verweis wie eine .winmd-Datei, einen SDK-Verweis, einen Interprojektverweis oder einen Assemblyverweis im Projektmappen-Explorer auswählen, werden möglicherweise andere Eigenschaften im Eigenschaftenfenster, entsprechend dem Dateityp an.

Kultur

Zeigt die Sprache an, die mit dem Verweis zugeordnet ist.

Dateityp

Zeigt den Dateityp des Verweises an.

Dateiversion

Zeigt die Dateiversion des Verweises an.

Identity

Zeigt die Identität des Verweises an, der im Projekt verwendet wird, das in der Projektdatei gespeichert wird.

Package

Zeigt den Namen des Paketmanifests an, das mit dem Verweis zugeordnet ist.

Aufgelöster Pfad

Zeigt den Pfad zum Verweis an, der im Projekt verwendet wird.

SDK Pfad

Zeigt den Pfad zur verwiesen wird SDK-Datei an.

Uri

Zeigt den URI zu, der in HTML- oder JavaScript-Dateien des Projekts enthalten sein muss, um die Datei als Quelldatei einzuschließen.

Version

Zeigt die Version des Verweises an.

NIB: Project Properties (Visual Studio)

Anzeigen: