Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Protokollierte Speicheranalysevorgänge und Statusmeldungen

Letzte Aktualisierung: Januar 2015

In diesem Thema sind die Speicherdienstvorgänge und Statusmeldungen aufgeführt, die von der Speicheranalyse aufgezeichnet werden.

Die folgende Tabelle enthält die Statusmeldungen an, die in den Metrikdaten protokolliert und gemeldet werden. Im Folgenden sind Definitionen der einzelnen Spalten aufgeführt:

  1. Statusmeldung: Die Statusmeldung für eine von der Speicheranalyse protokollierte Anforderung. Dieser Wert wird in die Protokolleinträge aufgenommen und in jeder Metriktabelle als Name einer Spalte verwendet.

  2. Beschreibung: Eine Beschreibung der Statusmeldung, einschließlich HTTP-Verben und Statuscodes, sofern zutreffend.

  3. Abrechenbar: Ein Ja/Nein-Wert, der angibt, ob die Anforderung abgerechnet wird. Weitere Informationen zur Abrechnung im Azure-Speicher finden Sie unter Grundlagen zur Abrechnung von Azure-Speicher – Bandbreite, Transaktionen und Kapazität.

  4. Verfügbarkeit: Ein Ja/Nein-Wert, der angibt, ob die Anforderung in die Verfügbarkeitsberechnung für einen Speicherdienst oder einen bestimmten API-Vorgang einbezogen wird. Alle unerwarteten Fehler führen zu reduzierter Verfügbarkeit für den Speicherdienst oder den angegebenen API-Vorgang.

 

Statusmeldung Informationen Abrechenbar Verfügbarkeit

Erfolgreich

Erfolgreiche Anforderung.

Ja

Ja

AnonymousSuccess

Erfolgreiche anonyme Anforderung.

Ja

Ja

SASSuccess

Erfolgreiche SAS-Anforderung (Shared Access Signature).

Ja

Ja

ThrottlingError

Authentifizierte Anforderung, die einen HTTP 503-Statuscode zurückgegeben hat.

Nein

Nein

AnonymousThrottlingError

Anonyme Anforderung, die einen HTTP 503-Statuscode zurückgegeben hat.

Nein

Nein

SASThrottlingError

SAS-Anforderung, die einen HTTP 503-Statuscode zurückgegeben hat.

Nein

Nein

ClientTimeoutError

Authentifizierte Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Wenn das Netzwerktimeout des Clients oder das Anforderungstimeout auf einen niedrigeren Wert festgelegt ist, als vom Speicherdienst erwartet wird, handelt es sich um ein erwartetes Timeout. Andernfalls wird es als ServerTimeoutError gemeldet.

Ja

Ja

AnonymousClientTimeoutError

Anonyme Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Wenn das Netzwerktimeout des Clients oder das Anforderungstimeout auf einen niedrigeren Wert festgelegt ist, als vom Speicherdienst erwartet wird, handelt es sich um ein erwartetes Timeout. Andernfalls wird es als AnonymousServerTimeoutError gemeldet.

Ja

Ja

SASClientTimeoutError

SAS-Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Wenn das Netzwerktimeout des Clients oder das Anforderungstimeout auf einen niedrigeren Wert festgelegt ist, als vom Speicherdienst erwartet wird, handelt es sich um ein erwartetes Timeout. Andernfalls wird es als SASServerTimeoutError gemeldet.

Ja

Ja

ServerTimeoutError

Authentifizierte Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Das Timeout ist aufgrund eines Serverfehlers aufgetreten.

Nein

Ja

AnonymousServerTimeoutError

Anonyme Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Das Timeout ist aufgrund eines Serverfehlers aufgetreten.

Nein

Ja

SASServerTimeoutError

SAS-Anforderung mit überschrittenem Timeout, die einen HTTP 500-Statuscode zurückgegeben hat. Das Timeout ist aufgrund eines Serverfehlers aufgetreten.

Nein

Ja

ClientOtherError

Authentifizierte Anforderung, bei der wie erwartet ein Fehler aufgetreten ist. Dieser Fehler kann viele HTTP-Statuscodes der Ebenen 300 und 400 und verschiedene Bedingungen darstellen, z. B. NotFound und ResourceAlreadyExists.

Ja

Ja

SASClientOtherError

SAS-Anforderung, bei der wie erwartet ein Fehler aufgetreten ist.

Ja

Ja

AnonymousClientOtherError

Anonyme Anforderung, bei der wie erwartet ein Fehler aufgetreten ist, meist eine Anforderung, von der eine angegebene Vorbedingung nicht erfüllt wurde.

Ja

Ja

ServerOtherError

Authentifizierte Anforderung, bei der aufgrund unbekannter Serverfehler ein Fehler aufgetreten ist, diese geben meist einen HTTP 500-Statuscode zurück.

Nein

Ja

AnonymousServerOtherError

Anonyme Anforderung, bei der aufgrund unbekannter Serverfehler ein Fehler aufgetreten ist, diese geben meist einen HTTP 500-Statuscode zurück.

Nein

Ja

SASServerOtherError

SAS-Anforderung, bei der aufgrund unbekannter Serverfehler ein Fehler aufgetreten ist, diese geben meist einen HTTP 500-Statuscode zurück.

Nein

Ja

AuthorizationError

Authentifizierte Anforderung, bei der aufgrund nicht autorisierten Datenzugriffs oder eines Autorisierungsfehler ein Fehler aufgetreten ist.

Ja

Ja

AnonymousAuthorizationError

Anonyme Anforderung, bei der aufgrund nicht autorisierten Datenzugriffs oder eines Autorisierungsfehler ein Fehler aufgetreten ist.

Nein

Nein

SASAuthorizationError

SAS-Anforderung, bei der aufgrund nicht autorisierten Datenzugriffs oder eines Autorisierungsfehler ein Fehler aufgetreten ist.

Ja

Ja

NetworkError

Authentifizierte Anforderungen, bei denen aufgrund von Netzwerkfehlern ein Fehler aufgetreten ist. Ist meist der Fall, wenn eine Verbindung vor Ablauf des Timeouts vorzeitig vom Client geschlossen wird.

Ja

Ja

AnonymousNetworkError

Anonyme Anforderungen, bei denen aufgrund von Netzwerkfehlern ein Fehler aufgetreten ist. Ist meist der Fall, wenn eine Verbindung vor Ablauf des Timeouts vorzeitig vom Client geschlossen wird.

Ja

Ja

SASNetworkError

SAS-Anforderung, bei der aufgrund von Netzwerkfehlern ein Fehler aufgetreten ist. Ist meist der Fall, wenn eine Verbindung vor Ablauf des Timeouts vorzeitig vom Client geschlossen wird.

Ja

Ja

Die folgende Tabelle enthält die Vorgänge, die für den entsprechenden Speicherdienst protokolliert werden:

 

Speicherdienst Vorgang

REST-API des Blob-Diensts

  • AcquireBlobLease

  • AcquireContainerLease

  • BreakBlobLease

  • BreakContainerLease

  • ChangeBlobLease

  • ChangeContainerLease

  • ClearPage

  • CopyBlob, einschließlich der rein internen Vorgänge CopyBlobSource und CopyBlobDestination. Diese internen Vorgänge sind nur in den Protokollierungsdaten vorhanden.

  • CreateContainer

  • DeleteBlob

  • DeleteContainer

  • GetBlob

  • GetBlobMetadata

  • GetBlobProperties

  • GetBlockList

  • GetContainerACL

  • GetContainerMetadata

  • GetContainerProperties

  • GetBlobLeaseInfo

  • GetPageRegions

  • ListBlobs

  • ListContainers

  • PutBlob

  • PutBlockList

  • PutBlock

  • PutPage

  • RenewBlobLease

  • RenewContainerLease

  • ReleaseBlobLease

  • ReleaseContainerLease

  • SetBlobMetadata

  • SetBlobProperties

  • SetContainerACL

  • SetContainerMetadata

  • SnapshotBlob

  • SetBlobServiceProperties

  • GetBlobServiceProperties

  • PreflightBlobRequest

Tabellendienst-REST-API

  • EntityGroupTransaction

  • CreateTable

  • DeleteTable

  • DeleteEntity

  • InsertEntity

  • InsertOrMergeEntity

  • InsertOrReplaceEntity

  • QueryEntity

  • QueryEntities

  • QueryTable

  • QueryTables

  • UpdateEntity

  • MergeEntity

  • SetTableServiceProperties

  • GetTableServiceProperties

  • PreflightTableRequest

REST-API des Warteschlangendiensts

  • ClearMessages

  • CreateQueue

  • DeleteQueue

  • DeleteMessage

  • GetQueueMetadata

  • GetQueue

  • GetMessage

  • GetMessages

  • ListQueues

  • PeekMessage

  • PeekMessages

  • PutMessage

  • SetQueueMetadata

  • SetQueueServiceProperties

  • GetQueueServiceProperties

  • UpdateMessage

  • PreflightQueueRequest

Siehe auch

Anzeigen:
© 2015 Microsoft