Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Stream.FlushAsync-Methode: (CancellationToken)

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Löscht alle Puffer für diesen Stream asynchron, veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät und überwacht Abbruchanforderungen.

Namespace:   System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[ComVisibleAttribute(false)]
[HostProtectionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, ExternalThreading = true)]
public virtual Task FlushAsync(
	CancellationToken cancellationToken
)

Parameter

cancellationToken
Type: System.Threading.CancellationToken

Das Token zum überwachen von Abbruchanforderungen . Der Standardwert ist None.

Rückgabewert

Type: System.Threading.Tasks.Task

Eine Aufgabe, die die asynchrone Leerung darstellt.

Exception Condition
ObjectDisposedException

Der Stream wurde verworfen.

Wenn der Vorgang abgebrochen wird, bevor er abgeschlossen ist, enthält die zurückgegebene Aufgabe der Canceled -Wert für die Status Eigenschaft.

Wenn eine abgeleitete Klasse, z. B. DeflateStream oder GZipStream, leert den Puffer in seiner Implementierung von der Flush -Methode, die FlushAsync Methode wird den Puffer nicht entleert.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 4.5
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 8.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: