Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

RelyingPartyKey

Veröffentlicht: April 2011

Letzte Aktualisierung: Juni 2015

Betrifft: Azure

In diesem Thema werden Beschreibungen und zulässige Werte für die Eigenschaften der Entität RelyingPartykey des Zugriffssteuerung für Microsoft Azure Active Directory (auch Zugriffssteuerungsdienst oder ACS)-Verwaltungsdiensts bereitgestellt.

 

Eigenschaftsname Typ Lässt Nullwerte zu Beschreibung

ID

Int64

False

Gibt den eindeutigen Bezeichner des Schlüssels der Anwendung der vertrauenden Seite an. Dieser Wert wird von ACS automatisch festgelegt.

RelyingPartyId

Int64

False

Gibt den eindeutigen Bezeichner der Anwendung der vertrauenden Seite an, für die ACS ein Sicherheitstoken generiert.

DisplayName

Zeichenfolge

True

Gibt den Anzeigenamen des Schlüssels der Anwendung der vertrauenden Seite an.

Verwendung

Zeichenfolge

True

Diese Eigenschaft kann nur auf wenige zulässige Werte festgelegt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Gültige Werte der Eigenschaft "Verwendung".

Typ

Zeichenfolge

True

Diese Eigenschaft kann nur auf wenige zulässige Werte festgelegt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Gültige Werte der Eigenschaft "Typ".

Wert

Binär

True

Gibt den Wert des Schlüssels der Anwendung der vertrauenden Seite an.

Kennwort

Binär

True

Wenn es sich bei dem Schlüssel um ein X.509-Zertifikat mit einem privaten Schlüssel handelt, enthält dieses Feld das Kennwort, das zum Entschlüsseln des privaten Schlüssels verwendet wird.

IsPrimary

Boolescher Wert

False

Gibt an, ob der Schlüssel der Anwendung der vertrauenden Seite ein Primärschlüssel ist.

SystemReserved

Boolescher Wert

False

Reservierte Entitäten können nicht gelöscht oder bearbeitet werden.

StartDate

DateTime

False

Gibt das Startdatum des Schlüssels der Anwendung der vertrauenden Seite an.

EndDate

DateTime

False

Gibt das Enddatum des Schlüssels der Anwendung der vertrauenden Seite an.

Version

Binär

True

Diese Eigenschaft enthält einen Zeitstempel, der von ACS automatisch festgelegt wird.

Die folgende Tabelle enthält alle zulässigen Werte für die Eigenschaft Verwendung der Entität RelyingPartyKey des ACS-Verwaltungsdiensts.

noteHinweis
Für alle Eigenschaftswerte wird zwischen Groß-/Kleinschreibung unterschieden.

 

Wert Beschreibung

Signieren

Gibt an, dass der Schlüssel der vertrauenden Seite für die Tokensignatur verwendet wird.

Verschlüsselt

Gibt an, dass der Schlüssel der vertrauenden Seite für die Verschlüsselung von Token verwendet wird, die für die Anwendung der vertrauenden Seite ausgestellt werden.

Die folgende Tabelle enthält alle zulässigen Werte für die Eigenschaft Typ der Entität RelyingPartyKey des ACS-Verwaltungsdiensts.

noteHinweis
Für alle Eigenschaftswerte wird zwischen Groß-/Kleinschreibung unterschieden.

 

Wert Beschreibung

X509Certificate

Gibt an, dass der Schlüssel der vertrauenden Seite ein X.509-Zertifikat ist, das zum Signieren oder Verschlüsseln von SAML-Token verwendet wird. Beachten Sie, dass ein privater Schlüssel zum Signieren von Token erforderlich ist, für das Verschlüsseln von Token jedoch nur ein öffentlicher Schlüssel.

Symmetrisch

Gibt an, dass es sich bei dem Schlüssel der vertrauenden Seite um einen 256-Bit-Base-64-codierten symmetrischen Schlüssel handelt, der nur zum Signieren von SWT-Token verwendet wird.

Siehe auch

Anzeigen: