Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

BEGIN_CONNECTION_POINT_MAP

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Markiert den Beginn der Verbindungspunktzuordnungseinträge.


BEGIN_CONNECTION_POINT_MAP( x )

x

[in] Der Name der Klasse, die die Verbindungspunkte enthält.

Starten Sie die Verbindungspunktzuordnung mit dem BEGIN_CONNECTION_POINT_MAP-Makro, fügen Sie Einträge für jeden der Verbindungspunkte mit dem CONNECTION_POINT_ENTRY-Makro hinzu, schließen Sie die Zuordnung mit dem END_CONNECTION_POINT_MAP-Makro ab.

Weitere Informationen über Verbindungspunkte in ATL, finden Sie im Artikel Verbindungspunkte.

Beispiel

BEGIN_CONNECTION_POINT_MAP(CPolyCtl)
   CONNECTION_POINT_ENTRY(__uuidof(_IPolyCtlEvents))
END_CONNECTION_POINT_MAP()

Anforderungen

Header: möchten

Anzeigen: