Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

TextRenderer.DrawText-Methode: (IDeviceContext, String, Font, Rectangle, Color, TextFormatFlags)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Zeichnet den angegebenen Text innerhalb der angegebenen Grenzen unter Verwendung der angegebenen Gerätekontext, Schriftart, Farbe und Formatierung von Anweisungen.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public static void DrawText(
	IDeviceContext dc,
	string text,
	Font font,
	Rectangle bounds,
	Color foreColor,
	TextFormatFlags flags
)

Parameter

dc
Type: System.Drawing.IDeviceContext

Der Gerätekontext, in dem den Text gezeichnet werden soll.

text
Type: System.String

Der zu zeichnende Text.

font
Type: System.Drawing.Font

Die Font auf den gezeichneten Text angewendet.

bounds
Type: System.Drawing.Rectangle

Die Rectangle das die Grenzen des Texts darstellt.

foreColor
Type: System.Drawing.Color

Die Color auf den gezeichneten Text angewendet.

flags
Type: System.Windows.Forms.TextFormatFlags

Eine bitweise Kombination der TextFormatFlags-Werte.

Exception Condition
ArgumentNullException

dc ist null.

Wenn font oder color ist null oder Empty, bzw.; die DrawText Methode wird den Text in der Schriftart oder in den angegebenen Gerätekontext ausgewählte Farbe gezeichnet dc. Wenn forecolor ist Transparent, nicht der Text gezeichnet wird.

Können Sie ändern, wie der Text gezeichnet wird, mithilfe eines der DrawText Überladungen, die akzeptiert ein TextFormatFlags Parameter. Z. B. das standardmäßige Verhalten der TextRenderer wird das umschließende Rechteck des gezeichneten Texts um überhängende Symbole aufzunehmen Abstand hinzugefügt. Wenn Sie eine Textzeile ohne diesen zusätzlichen Leerraum zeichnen müssen verwenden Sie die Versionen von DrawText und MeasureText nehmen eine Size und TextFormatFlags Parameter. Ein Beispiel finden Sie unter MeasureText(IDeviceContext, String, Font, Size, TextFormatFlags).

Das Rendern von Text angeboten, von der TextRenderer Klasse basiert auf der GDI-Textwiedergabe und wird nicht für das Drucken in Windows Forms unterstützt. Verwenden Sie stattdessen die DrawString Methoden die Graphics Klasse.

Die TextRenderer wird nicht unterstützt, Hinzufügen von Tabstopps in gezeichnetem Text, obwohl Sie vorhandene Registerkarte erweitern können nicht mehr die ExpandTabs Flag.

Das folgende Codebeispiel zeigt, wie Sie die DrawText-Methode verwenden. Fügen Sie zum Ausführen dieses Beispiels den Code in ein Windows Form, und rufen RenderText6 aus des Formulars Paint -Ereignishandler übergeben e als PaintEventArgs.

private void RenderText6(PaintEventArgs e)
{
    TextFormatFlags flags = TextFormatFlags.Bottom | TextFormatFlags.EndEllipsis;
    TextRenderer.DrawText(e.Graphics, "This is some text that will be clipped at the end.", this.Font,
        new Rectangle(10, 10, 100, 50), SystemColors.ControlText, flags);
}

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: