Geolocation

Mit der Geolocation-API können Web-Apps geografische Informationen über den Computer oder das Gerät abrufen, auf dem Windows Internet Explorer 9 oder höhere Versionen von Windows Internet Explorer ausgeführt wird.

Bei Geolocation handelt es sich um das Identifizieren des geografischen Standorts eines Geräts oder Computers. In diesem Abschnitt wird die Geolocation-API entsprechend der Implementierung in Windows Internet Explorer 9 vorgestellt. Darüber hinaus wird beschrieben, wie Sie mithilfe der API eine Webseite mit Unterstützung der Standortbestimmung erstellen können.

In Internet Explorer 9 basiert die Implementierung der Geolocation-API auf der vom World Wide Web Consortium (W3C) veröffentlichten Geolocation API Specification, Candidate Recommendation, vom 7. September 2010.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Erstellen einer Webseite mit Unterstützung der Standortbestimmung

Durch die Unterstützung der Geolocation-API, die erstmals in Windows Internet Explorer 9 eingeführt wurde, können Webanwendungen auf die aktuellen Standortdaten des Computers oder Geräts zugreifen, auf dem der Browser ausgeführt wird. Daraufhin kann die Webanwendung die angezeigten Inhalte auf den jeweiligen Standort abstimmen. So ist es beispielsweise möglich, den Standort des Benutzers auf einer Karte oder aktuelle standortspezifische Informationen wie Wetterberichte und Lokalnachrichten anzuzeigen.

 

Verwandte Themen

Beispiele und Lernprogramme zu Internet Explorer 9

 

 

Anzeigen: