Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Beispiele und Lernprogramme zu Windows Internet Explorer 9

Zweck

Im Rahmen dieser Dokumentation werden Beispielanwendungen bereitgestellt, die mit den Funktionen von Internet Explorer 9 sowie unter Verwendung moderner Standards und eines alltagstauglichen Designs erstellt wurden. In jedem Abschnitt wird mindestens ein Entwicklerszenario gefolgt von einer Reihe von Aufgaben vorgestellt. Die einzelnen Aufgaben dienen der Veranschaulichung, sodass Sie nachvollziehen können, wie das jeweils gesetzte Ziel erreicht wird.

Entwicklergruppe

Die Beispiele und Lernprogramme sind für Webentwickler konzipiert, die in gewissem Maße mit JavaScript und dem DOM-(Document Object Model)-Ereignismodell und den zugehörigen Objekten vertraut sind.

Laufzeitanforderungen

  • Internet Explorer 9
Hinweis  Die Features für angeheftete Sites erfordern Windows 7.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

CSS3

Windows Internet Explorer 9 unterstützt Cascading Stylesheets (CSS) noch umfassender als alle früheren Versionen von Windows Internet Explorer. Durch die kontinuierliche Erweiterung der CSS-Unterstützung seit Windows Internet Explorer 8 – seit dieser Version ist Internet Explorer vollständig kompatible mit der Spezifikation Cascading Stylesheets, Level 2 Revision 1 (CSS2.1) – unterstützt Internet Explorer 9 nun auch viele Komponenten von Cascading Stylesheets, Level 3 (CSS3).

Erstellen von standardkonformen Websites

In diesem Abschnitt wird gezeigt, wie Sie standardkonforme Websites erstellen. Es wird beschrieben, wie Sie die größtmögliche Standardunterstützung für Windows Internet Explorer erreichen, wie Sie ein standardbasiertes Feature statt eines Features auswählen, das nicht allgemein unterstützt wird, wie Sie Features effektiv erkennen und wie Sie Fallbackstrategien für die Verwendung von Sites mit Browsern erarbeiten, die die standardbasierten Verfahren nicht unterstützen.

Debuggen und Beheben von Problemen der Webseite

F12-Entwicklungstools sind Bestandteil jeder Installation von Windows Internet Explorer 9. Diese Tools sind jederzeit auf jeder Seite verfügbar. Mit ihnen können Websiteentwickler schnell JavaScript, HTML und CSS (Cascading Stylesheets) debuggen sowie Leistungsprobleme auf einer Webseite oder in einem Netzwerk aufspüren.

Geolocation

Mit der Geolocation-API können Web-Apps geografische Informationen über den Computer oder das Gerät abrufen, auf dem Windows Internet Explorer 9 oder höhere Versionen von Windows Internet Explorer ausgeführt wird.

HTML5-Elemente "Audio" und "Video"

Windows Internet Explorer 9 bietet Unterstützung für die HTML5-Elemente "audio" und "video", mit denen Sie Ihren Webseiten ohne Add-On oder externen Player ein Wiedergabegerät hinzufügen können. Unterstützung für HTML5 kann allein über die HTML-Elemente oder per Skript mithilfe von Objekten, Methoden und Eigenschaften in JavaScript erfolgen.

HTML5-Grafiken

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen, Beispiele und Lernprogramme zu HTML5-Grafiken.

Angeheftete Sites

Hier erfahren Sie, wie Sie das Feature für angeheftete Websites von Windows Internet Explorer implementieren können, um Ihre Website im Windows-Desktop oder in die Startseite zu integrieren.

 

Verwandte Themen

Internet Explorer 9-Kompatibilitäts-Cookbook

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft