Unterstützte OData-Abfrageoptionen

Letzte Aktualisierung: Januar 2014

 

DataMarket-Logo

Wenn Sie eine Anwendung entwickeln, die Windows Azure Marketplace (WAM) verwendet, müssen Sie sich einiger Anforderungen und Einschränkungen bewusst sein.

 

Unterstützte OData-Abfrageoptionen

Von Marketplace unterstützte OData-Vorgänge und Funktionen. Beispiel: $orderby.

Ermitteln der "DataServiceVersion"

Vorgehensweise zum Ermitteln der DataServiceVersion.

Alle Datenfeeds aus Marketplace sind OData-Feeds. Informieren Sie sich über OData auf der OData-Website. Marketplace stellt eingeschränkte Unterstützung für OData-Abfragen zur Verfügung. Die folgende Liste führt die unterstützten Funktionen für Dienste und OData auf.

 

$top

Die maximale Anzahl von Elementen, die im Ergebnissatz für jede Seite zurückgegeben werden.

$skip

Die Anzahl der im Ergebnissatz zu überspringenden Zeilen, bevor mit der Rückgabe von Ergebnissen begonnen wird.

$filter

  • Vergleiche
    Eq – Gleich
    Gt – Größer als
    Lt – Kleiner als
    Ne – Ungleich

  • Verkettungen
    And
    Or

  • Feldnamen - Typen: alle von OData unterstützten Typen.

$orderby

Gibt die Sortierreihenfolge des Ergebnissatzes an.
HINWEIS: Erfordert DataServiceVersion 2.0 oder höher. Informationen dazu, wie Sie die DataServiceVersion ermitteln können, finden Sie unter Ermitteln der "DataServiceVersion" weiter unten in diesem Thema.

$select

Gibt die im Ergebnissatz zurückgegebenen Felder an.

$skiptoken

Ein nicht transparenter Wert, der an den Server zurückgegeben werden muss, damit weiterhin Ergebnisse von der Abfrage empfangen werden.

$count

Gibt die Anzahl einer Auflistung der Entitäten zurück.
HINWEIS: Erfordert DataServiceVersion 2.0 oder höher. Informationen dazu, wie Sie die DataServiceVersion ermitteln können, finden Sie unter Ermitteln der "DataServiceVersion" in diesem Thema.

$inlinecount

$inlinecount wird nur für flexible Abfragedienste unterstützt. Die Option wird für feste Abfragedienste nicht unterstützt.
HINWEIS: Erfordert DataServiceVersion 2.0 oder höher. Informationen dazu, wie Sie die DataServiceVersion ermitteln können, finden Sie unter Ermitteln der "DataServiceVersion" weiter unten in diesem Thema.

$metadata

Ruft eine Liste der Felder, ihrer Datentypen, des Modus und anderen in Beziehung stehenden Informationen in einem Dataset ab.

ID-Operatoren

Beispiel: "/Companies('Microsoft')"

Vergleichsoperatoren

eq – Gleich
ne – Ungleich
lt – Kleiner als
le – Kleiner als oder gleich
gt – Größer als
ge – Größer als oder gleich

Logische Operatoren

and – Ist nur Wahr, wenn beide Operanden Wahr sind
or – Ist Wahr, wenn einer der Operanden oder beide Operanden Wahr sind
not – Gegenteil des Operanden

Arithmetische Operatoren

add – Additionsoperator
sub – Subtraktionsoperator
mult – Multiplikationsoperator
div – Divisionsoperator
mod – Modulo-Operator (Rest nach der Division durch eine ganze Zahl)

Gruppierende Operatoren

( und )

DateTime-Funktionen

year
month
day
hour
minute
second

Mathematische Funktionen

round
ceiling
floor

So ermitteln Sie die DataServiceVersion

  1. Führen Sie die Anforderung aus.

  2. Sehen Sie sich den HTTP-Header an: DataServiceVersion

Siehe auch

Weitere Ressourcen

OData-Homepage

Anzeigen: