Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Guid-Konstruktor: (UInt32, UInt16, UInt16, Byte, Byte, Byte, Byte, Byte, Byte, Byte, Byte)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Initialisiert eine neue Instanz der Guid-Struktur unter Verwendung der angegebenen Ganzzahlen und der angegebenen Bytes.

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[CLSCompliantAttribute(false)]
public Guid(
	uint a,
	ushort b,
	ushort c,
	byte d,
	byte e,
	byte f,
	byte g,
	byte h,
	byte i,
	byte j,
	byte k
)

Parameter

a
Type: System.UInt32

Die ersten 4 Bytes der GUID.

b
Type: System.UInt16

Die nächsten 2 Bytes der GUID.

c
Type: System.UInt16

Die nächsten 2 Bytes der GUID.

d
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

e
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

f
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

g
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

h
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

i
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

j
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

k
Type: System.Byte

Das nächste Byte der GUID.

Durch Angeben der Bytes auf diese Weise wird das Endianness Probleme vermieden.

GUID(0xA,0xb,0xc,0,1,2,3,4,5,6,7) erstellt eine Guid , die "0000000a-000b-000c-0001-020304050607" entspricht.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: