Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

System.ComponentModel.Design.Serialization-Namespace

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Die System.ComponentModel.Design.Serialization Namespace enthält Typen, die Anpassung und Steuerung der Serialisierung zur Entwurfszeit zu unterstützen.

KlasseBeschreibung
System_CAPS_pubclassBasicDesignerLoader

Stellt eine Implementierung der IDesignerLoaderService Schnittstelle.

System_CAPS_pubclassCodeDomComponentSerializationService

Serialisiert einen Satz von Komponenten in einen Serialisierungsspeicher.

System_CAPS_pubclassCodeDomDesignerLoader

Stellt die Basisklasse für die Implementierung ein CodeDOM-basierten Designerladeprogramm bereit.

System_CAPS_pubclassCodeDomLocalizationProvider

Stellt Ressourcen CodeDOM-Serialisierungsdienste bereit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassCodeDomSerializer

Serialisiert ein Objektdiagramm in eine Reihe von CodeDOM-Anweisungen. Diese Klasse stellt eine abstrakte Basisklasse für ein Serialisierungsprogramm bereit.

System_CAPS_pubclassCodeDomSerializerBase

Stellt eine Basisklasse für CodeDomSerializer Klassen.

System_CAPS_pubclassCodeDomSerializerException

Die Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn die Zeilennummerninformationen für einen Serialisierungsfehler verfügbar ist.

System_CAPS_pubclassCollectionCodeDomSerializer

Sammlungen wird serialisiert.

System_CAPS_pubclassComponentSerializationService

Stellt die Basisklasse für einen Satz von Komponenten oder serialisierbaren Objekten in einen Serialisierungsspeicher serialisiert.

System_CAPS_pubclassContextStack

Enthält einen Stapelobjekt, das von einem Serialisierungsprogramm verwendet werden kann, um geschachtelten Serialisierungsprogrammen Informationen zur Verfügung stellen.

System_CAPS_pubclassDefaultSerializationProviderAttribute

Die DefaultSerializationProviderAttribute Attribut befindet sich in einem Serialisierungsprogramm an, dass die Klasse, die als Standardanbieter dieses Typs des Serialisierungsprogramms verwendet.

System_CAPS_pubclassDesignerLoader

Bietet eine grundlegende Designerladeprogramm-Schnittstelle, die verwendet werden kann, um ein benutzerdefiniertes Designerladeprogramm zu implementieren.

System_CAPS_pubclassDesignerSerializationManager

Stellt eine Implementierung der IDesignerSerializationManager-Schnittstelle bereit.

System_CAPS_pubclassDesignerSerializerAttribute

Gibt ein Serialisierungsprogramm für den Serialisierungs-Manager verwenden, um die Werte des Typs zu serialisieren, die dieses Attribut angewendet wird. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassExpressionContext

Stellt die Übergabe von Kontextzustand zwischen Serialisierungsprogrammen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassInstanceDescriptor

Enthält die notwendigen Informationen für eine Instanz eines Objekts zu erstellen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassMemberCodeDomSerializer

Stellt die Basisklasse für die Serialisierung von Reflektion Primitiv innerhalb des Objektdiagramms bereit.

System_CAPS_pubclassMemberRelationshipService

Stellt die Basisklasse für ein Element in eine andere zugehörige bereit.

System_CAPS_pubclassObjectStatementCollection

Enthält eine Tabelle von Anweisungen, die von angeboten wird die StatementContext. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassResolveNameEventArgs

Stellt Daten für das ResolveName-Ereignis bereit.

System_CAPS_pubclassRootContext

Ein CodeDomSerializer Fügt einen Stammkontext, um eine Definition des Stammobjekts bereitzustellen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassRootDesignerSerializerAttribute

Veraltet. Gibt die Basis Serialisierungsprogramm, das für ein Stamm-Designer-Objekt verwendet. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassSerializationStore

Stellt die Basisklasse zum Speichern von Serialisierungsdaten für die ComponentSerializationService.

System_CAPS_pubclassSerializeAbsoluteContext

Gibt an, dass Serialisierungsprogramme Standardwerte behandeln sollen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassStatementContext

Bietet einen Ort in dem Anweisungen serialisiert werden können. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System_CAPS_pubclassTypeCodeDomSerializer

Serialisiert ein Objekt in einen neuen Typ.

StrukturBeschreibung
System_CAPS_pubstructureMemberRelationship

Stellt eine einzelne Beziehung zwischen einem Objekt und einem Member dar.

SchnittstelleBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceICodeDomDesignerReload

Stellt eine Schnittstelle, die verwendet werden kann, um das erneute Laden eines Designers zu optimieren.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerLoaderHost

Stellt eine Schnittstelle, die einen Designerhost Unterstützung für das Laden aus einem serialisierten Zustand erweitern kann.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerLoaderHost2

Stellt eine Schnittstelle, die erweitert IDesignerLoaderHost an, ob während des Ladens eines Entwurfsdokuments Fehler toleriert werden.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerLoaderService

Stellt eine Schnittstelle, die einen Designer-Ladeprogramm zur Unterstützung der asynchronen Laden von externen Komponenten erweitern kann.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerSerializationManager

Stellt eine Schnittstelle, die Entwurfszeitserialisierung verwaltet werden kann.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerSerializationProvider

Stellt eine Schnittstelle, die Zugriff auf ein Serialisierungsprogramm ermöglicht.

System_CAPS_pubinterfaceIDesignerSerializationService

Stellt eine Schnittstelle, die Serialisierung und Deserialisierung aufrufen können.

System_CAPS_pubinterfaceINameCreationService

Bietet einen Dienst, der eindeutige Namen für Objekte generieren kann.

DelegatBeschreibung
System_CAPS_pubdelegateResolveNameEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung der ResolveName Ereignis eines Serialisierungs-Managers.

EnumerationBeschreibung
System_CAPS_pubenumCodeDomLocalizationModel

Bestimmt das Lokalisierungsmodell der CodeDom-Resource-Adapter verwendet werden.

System_CAPS_protenumBasicDesignerLoader.ReloadOptions

Definiert das Verhalten der Reload Methode. Diese Flags können kombiniert werden, mit dem bitweisen OR Operator.

Die Klassen in diesem Namespace können in folgenden Kategorien unterteilt werden:

  • Serialisierungsattribute an, dass das Serialisierungsprogramm, das für einen bestimmten Typ verwendet werden können: DesignerSerializerAttribute, um anzugeben, das Serialisierungsprogramm für einen bestimmten Typ verwendet und RootDesignerSerializerAttribute, um anzugeben, das Basis-Serialisierungsprogramm für den Stamm-Designer verwenden.

  • Klassen, die ein Designer implementieren kann, um die Serialisierung anpassen: IDesignerLoaderHost, für das Laden eines Designerdokuments aus einem serialisierten Zustand und IDesignerLoaderService, für das Laden eines Designerdokuments, wenn externe Komponenten und das asynchrone Laden beteiligt sind.

  • Schnittstellen, ein Designer verwenden kann, um den Serialisierungsprozess verwalten: IDesignerSerializationManager, um zu registrieren oder benutzerdefinierte Serialisierungsprogramme; abrufen IDesignerSerializationProvider, um ein Serialisierungsprogramm verfügbar zu machen eine IDesignerSerializationManager; und IDesignerSerializationService, stellt Methoden zum Aufrufen von Serialisierung und Deserialisierung.

  • Eine Schnittstelle, die implementiert werden kann, um den Ladevorgang eines Designers anzupassen: DesignerLoader.

  • Eine Schnittstelle, die verwendet werden kann, um das erneute Laden eines Designers zu optimieren: ICodeDomDesignerReload.

  • Weitere Hilfsklassen: INameCreationService, eine Schnittstelle zum Generieren eindeutiger Namen für Objekte ContextStack, eine Datenstruktur, die nützlich für die Freigabe von Kontextinformationen mit Serialisierungsprogrammen; und InstanceDescriptor, ein Objekt, das ein serialisierbares Objekt beschreiben kann.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: