Outlook-zusatzreferenz
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Willkommen bei der Outlook-Zusatzreferenz

Office 2013 and later

Outlook Auxiliary-Referenz enthält konzeptionelle Inhalte und Referenzdokumentation für vier Gruppen von APIs, Codebeispiele und ein verteilbares Installationsprogramm, mit denen Entwickler zur Erweiterung und Outlook integrieren können. APIs in dieser Referenz werden von Outlook für die Erweiterbarkeit, außerhalb der Outlook-Objektmodell verfügbar gemacht.

Wenn Sie für die Entwicklung von Lösungen für Outlook nicht vertraut sind, finden Sie unter Auswählen einer API oder Technologie zum Entwickeln von Lösungen für Outlook zum Identifizieren der-APIs und Technologien, die für Ihre Anforderungen am besten geeignet sind. Bestimmte Informationen über das Outlook-Objektmodell finden Sie unter der Outlook-VBA-Referenz. Spezifische Informationen auf MAPI (Messaging API) von Outlook unterstützt finden Sie in der Outlook-MAPI-Referenz.

Die grundlegende Diskussion umfasst die folgenden Themen:

Der Verweis Inhalt umfasst Folgendes:

Die Referenz für jede API enthält Konstanten, Typdefinitionen und Schnittstellen, die Entwickler implementieren muss, um die zusätzlichen Funktionen verwenden.

Hinweis Hinweis

Entwickler müssen diese APIs nur wie in dieser Referenz dokumentiert. Bestimmte Interface-Member und Methodenparameter als Platzhalter heißen, da sie für die interne Verwendung von Outlook reserviert sind und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft