Programmiermodell für die Dokumentverwaltung

SharePoint 2010

Letzte Änderung: Donnerstag, 8. April 2010

Gilt für: SharePoint Server 2010

In diesem Thema wird das Programmiermodell für die Dokumentverwaltung eingeführt. Darin werden die im Modell verwendeten Typen und Namespaces beschrieben.

In diesem Abschnitt werden die Namespaces der Dokumentverwaltungs-API vorgestellt.

Tabelle 1. Namespaces

Namespace

Beschreibung

Microsoft.Office.DocumentManagement

Enthält Klassen, die die Dokument-ID und Features der speicherortbasierten Standardmetadaten verwalten.

Microsoft.Office.DocumentManagement.AdminPages

Enthält Klassen, die die Dokumentkonvertierung unterstützen.

Microsoft.Office.DocumentManagement.DocSite

Enthält den Empfänger des Dokumentwebsitefeatures.

Microsoft.Office.DocumentManagement.DocumentSets

Enthält Klassen, die Ihnen das Erstellen und Verwalten von Dokumentenmappen ermöglichen.

Microsoft.Office.DocumentManagement.MetadataNavigation

Enthält Klassen, die Ihnen das Erstellen und Verwalten der Metadatennavigation ermöglichen.

Microsoft.Office.DocumentManagement.Server

Enthält den Empfänger mehrsprachiger Ereignisse.

Microsoft.Office.DocumentManagement.WebControls

Enthält Websteuerelemente für Dokumentcontainer, Dokumentfeldsteuerelemente und Bibliotheksfelder für die Unterstützung mehrerer Sprachen.

Typen

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Typen der Dokumentverwaltungs-API eingeführt.

Tabelle 2. Wichtige Typen der Dokumentverwaltung

Typ

Beschreibung

DocIDLookup

Bietet eine Möglichkeit für die Suche nach einem Dokument oder einer Auflistung von Dokumenten auf der Grundlage der Dokument-ID.

DocumentId

Stellt eine Dokument-ID dar. Enthält Methoden, die das Zuweisen von Dokument-IDs für die Abfrage des Dokument-ID-Features und des Zuordnungsstatus sowie zur Abfrage und Festlegung von Dokument-ID-Anbietern aktivieren oder deaktivieren.

DocumentIdProvider

Stellt die abstrakte Basisklasse für die Implementierung eines Dokument-ID-Generators dar.

MetadataDefaults

Bietet eine Möglichkeit, Standardwerte für Felder anhand der Stelle, an der das Dokument hinzugefügt wird, festzulegen und abzurufen.

DocumentSet

Stellt ein DocumentSet-Objekt für eine SharePoint Server-Veröffentlichungssite dar. Eine Dokumentenmappe ist eine spezielle Art von Ordner, der die Nachverfolgung und Verwendung von Dokumenten als ein einzelnes Arbeitselement ermöglicht. Die Dokumentenmappe verhält sich wie ein Element in einer Dokumentbibliothek.

DocumentSetTemplate

Stellt die Vorlage dar, auf der DocumentSet-Objekte basieren. Vorlagen beschreiben Eigenschaften mit dem Inhaltstyp Dokumentenmappe.

DocumentSetVersion

Stellt Metadaten dar, die einer Haupt- oder Nebenversion des DocumentSet-Objekts und den zugehörigen Dateien zugeordnet sind.

DocumentSetVersionCollection

Stellt eine Auflistung von DocumentSetVersion-Momentaufnahmeobjekten dar. Kann Momentaufnahmen von Dokumentenmappen erfassen, wiederherstellen und aufzählen.

MetadataNavigationContext

Verfolgt den Status der Steuerelemente für die Metadatennavigation und des Listenansicht-Webparts während einer HTTP-Anforderung.

MetadataNavigationHierarchy

Stellt eine Hierarchie von MetadataNavigationItem-Objekten dar.

MetadataNavigationSettings

Konfiguriert, welche Einstellungen für ein MetadataNavigationItem-Objekt in einem SPList-Objekt die Anzeige von Metadatenhierarchien und Filtern in Listenansichten steuern.

Anzeigen: