DevOps und Anwendungslebenszyklus-Verwaltung

 

Verwenden Sie unsere Tools, um Barrieren zwischen Teams zu entfernen, um Zusammenarbeit zu fördern und den Fluss von Werten an Ihre Kunden zu verbessern. Erstellen Sie bessere Anwendungen für beliebige Plattformen, einschließlich Windows, iOS- und Android-Geräte. Beginnen Sie jetzt mit unserem integrierten Toolset für Application Lifecycle Management (ALM). Oder Sie können Ihre vorhandenen Tools in unsere integrieren.

DevOps

- Versionskontrolle
- Diagnosetools
- Build
- Test
- Release
- Application Insights
Agile-Tools

- Planen und Nachverfolgen der Arbeit
- Scrum
- Kanban
- Nachverfolgen (Querys)
- Dashboards und Berichte
- Feedback
- Anpassen
Einrichtung und Verwaltung

- Installation und Einrichtung
- Upgrade
- Verwalten

Installieren und Einrichten von Team Foundation Server (TFS) für ALM-Lösung oder Verwendung von Visual Studio Online in der Cloud zum sofortigen Aufrufen und Ausführen. Verbinden Sie sich mit TFS und Visual Studio Online über einen beliebigen Webbrowser,Willkommen bei Visual Studio 2015 oder andere geeignete Clients.

46e70689-56ff-49ee-8946-60842bd174e6

Agile-Methodiken beschleunigen Entwicklungs- und Test-Zyklus und stellen sicher, dass Sie Ihren Kunden in regelmäßigen Abständen echten Wert liefern können. Verwenden Sie TFVC oder Git-Versionskontrolle zum Speichern Ihres Codes für Ihre App und für den Zugriff auf verschiedene Versionen Ihres Codes. Einrichten von Builds für Ihre App. Komponententests erstellen, die bei jedem Einchecken und Build verwendet werden.

Verbessern Sie Ihre Anwendung mit Diagnose-Tools zum Debuggen und Analysieren von Code.

Testen Sie, dass die User Storys, die Sie freigeben möchten wie vorgesehen funktionieren. Erstellen Testautomatisierung nach Bedarf. Problemlose Bereitstellung von Umgebungen zum Ausführen von Tests. Auslastungstest für die Leistung Ihrer App. Nachverfolgen, wenn die Qualität zur Freigabe an den Kunden ausreichend ist.

Vereinfachen Sie so schnell genug für Ihre Kunden freigeben. Verwenden Sie Release Management, um Automatisierung Ihrer Anwendungen auf Ihre Umgebungen bereitzustellen und genehmigen Sie jede Phase Ihrer Freigabe. Dies bietet einen einheitlichen Prozess für alle Ihre Freigaben; vom Testen und der Vorproduktion bis zur Freigabe an Ihre Kunden.

Verwenden Sie Application Insights, um zu verstehen, wie Ihre Anwendung verwendet wird und um sicherzustellen, dass sie auch korrekt ausgeführt wird.

Priorisierung von Investitionen sollte auf echten Verwendungsmustern basieren. Verwenden von Agile-Methoden zum Planen und Nachverfolgen der Arbeit mit Backlogs, Sprint-Backlogs, Kanban-Boards und Task-Boards.

Unternehmen können ein Portfolio von Produkten verwalten, während die einzelnen Teams unabhängig arbeiten. Konfigurierbare Diagramme, Dashboards und Berichte helfen Teams beim Anzeigen und Erstellen von Status- und Fortschrittsberichten.

Sobald Sie funktionsfähige Software haben, sind Sie bereit zum Anfordern und schnellen Erfassen von Feedback der Stakeholder, um im nächsten Entwicklungszyklus zu helfen.

Visual Studio und Team Foundation-Clients unterstützen Programmmanager und andere Projektbeteiligte bei der Herstellung einer Verbindung mit TFS und Visual Studio Online. Sie können mit der kostenlosen Visual Studio-Community-Version beginnen. Vergleichen Sie Visual Studio-Angebote, um zu erfahren, welche Versionen Zugriffe auf Premium-Funktionen bieten.

Team Explorer wird mit jeder Version von Visual Studio installiert. Sie können Team Explorer kostenlos mit Visual Studio installieren. Team Explorer unterstützt das Herstellen einer Verbindung mit TFS und Visual Studio Online.

Primäre ClientsAufgabenspezifische ClientsIn Office integrierte Clients
- Webportal
- Team Explorer
- Team Explorer Everywhere
- Microsoft Test-Manager
- Microsoft Feedback Client
- Projektbeteiligtenzugriff
- Excel
- Project
- Project Professional
- PowerPoint-Storyboarding

Verwenden Sie Team Explorer Everywhere, das Team Foundation Server-Plug-In für Eclipse, um aus Eclipse eine Verbindung mit TFS und Visual Studio Online herzustellen. Der TFS-Plug-In unterstützt die Versionskontrolle, Builds sowie die Arbeitsaufgabennachverfolgung.

Wenn Sie das Teamprojekt Git verwenden, können Sie Ihre Git-Befehlszeilentools verwenden, um mit den Repositorys in Ihrem Teamprojekt zu arbeiten. Wenn TFVC verwendet wird, verwenden Sie das plattformübergreifende Befehlszeilentool.

Beginnen Sie hier, um auf das Visual Studio-Produkthandbuch, Fallstudien, Whitepaper, Foren, Videos und andere Ressourcen zuzugreifen.

Eine Zusammenfassung der Verbesserungen, die mit dieser Version vorgenommen wurden, finden Sie unter Neuerungen für Team Foundation Server 2015.

Um Team Foundation Server oder den Team Foundation-Client herunterzuladen, besuchen Sie die Seite Visual Studio herunterladen.

Weitere Informationen zu Visual Studio 2015 finden Sie hier.

Wahl zwischen Visual Studio Online und einer lokalen TFS

Wählen Sie Visual Studio Online, wenn Sie ein schnelles Einrichten, wartungsfreie Vorgänge und problemlos über Domänen hinweg zusammenarbeiten möchten. Sie haben auch Zugriff auf cloudbasierte Auslastungstests, Cloud-Buildserver und Application Insights. Visual Studio Online unterstützt jetzt auch das Anpassen der Arbeitsnachverfolgung.

Wählen Sie die lokalen TFS, wenn Sie Ihre Daten in Ihrem Netzwerk benötigen oder auf SharePoint-Websites und Reporting Services, die mit TFS-Daten und Tools integriert werden sollen, zugreifen wollen.

Preise, Kosten und Lizenzen

Für kleine Teams können Sie kostenlos starten. Visual Studio Online Preise bietet Kosten pro Benutzer.

Visual Studio-ALM bietet Lizenzebenen: Projektbeteiligte, Einfach und Erweitert. Sie müssen keine Lizenzen für Benutzer kaufen, die über berechtigte MSDN-Abonnements verfügen. Verwenden Sie Visual Studio und MSDN Licensing White Paper, um Ihre Lizenzanforderungen zu planen.

Anzeigen: