Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

TextRanges-Schnittstelle

Enthält ein TextRange-Objekt für jeden der markierten Unterausdrücke aus einem Suchmuster. TextRanges wird auch für die Suche nach der Schnittmenge einer Feldauswahl mit den einzelnen Textzeilen verwendet.

Namespace:  EnvDTE
Assembly:  EnvDTE (in EnvDTE.dll)

[GuidAttribute("B6422E9C-9EFD-4F87-BDDC-C7FD8F2FD303")]
public interface TextRanges : IEnumerable

Der TextRanges-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftCountRuft einen Wert ab, der die Anzahl von Objekten in der Auflistung angibt.
Öffentliche EigenschaftDTERuft das Erweiterbarkeitsobjekt der obersten Ebene ab.
Öffentliche EigenschaftParentRuft das unmittelbar übergeordnete Objekt einer TextRanges-Auflistung ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeGetEnumerator()Gibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft. (Von IEnumerable geerbt.)
Öffentliche MethodeGetEnumerator()Ruft eine Enumeration für Elemente in einer Auflistung ab.
Öffentliche MethodeItemGibt ein TextRange-Objekt in einer TextRanges-Auflistung zurück.
Zum Seitenanfang

Eine TextRanges-Auflistung wird bei einem Suchvorgang zurückgegeben, wenn das Suchmuster aus einem regulären Ausdruck mit markierten Unterausdrücken besteht. Die TextRanges-Auflistung enthält ein TextRange-Objekt für jeden markierten Unterausdruck.

TextRanges -Auflistungen werden außerdem verwendet, um Feldauswahlen vom TextSelection-Objekt abzurufen, wenn Sie nach der Schnittmenge der Feldauswahl mit den einzelnen Zeilen suchen.

public void TextRangeExample(_DTE dte)
{
    TextSelection ts;
    TextRanges trs;

    ts = (TextSelection)dte.ActiveDocument.Selection;
    trs = ts.TextRanges;
    MessageBox.Show (trs.Count.ToString ());
    foreach (TextRange tr in trs)
    {
        tr.StartPoint.Insert ("/*");
        tr.EndPoint.Insert ("*/");
    }
}

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: