Project Server 2013-Klassenbibliothek und Web-service-Referenz (engl.)

Office 2013 und höher

Letzte Änderung: Montag, 18. Februar 2013

Gilt für: Project Server 2013

Class Library und Web Service Reference für Microsoft Project Server 2013 enthält die öffentlichen Namespaces, die Entwicklern von Drittanbietern verwendet werden.

Webdienstnamespaces haben beliebige Namen. Angenommen, wenn Sie mit Project Server Interface (PSI) entwickeln und erstellen Sie einen Verweis auf den Dienst Admin.svc – oder den Webdienst Admin.asmx – Wählen Sie den Namen für einen Namespace für die programmgesteuerte Verwendung wie WebSvcAdmin. Namespaces in der Project 2013 SDK Webdienste sind mit Ausnahme der Codebeispiele in Klammern, beispielsweise [Admin web service]gekennzeichnet. Eine ausführlichere Beschreibung der dokumentierten Assemblys, Namespaces und die PSI-Webdienste finden Sie unter PSI Reference Overview.

Die primäre Klasse in jeder Webdienst enthält die Webmethoden, die die Funktionalität des die Web Service bereitstellen. Viele der zu verwendenden Webmethoden mit zurückgeben oder DataSet -Objekten, die durch DataSet, DataTableund DataRow Klassen in den gleichen Webdienst definiert sind.

Verwenden Sie für die Entwicklung von Anwendungen, die Remotezugriff auf einer Installation online Project Web App haben können den Microsoft.ProjectServer.Client -Namespace. Das Client-seitigen Objektmodell (CSOM) kann unabhängig von der PSI-Dienste und andere Project Server-Assemblys für Project Online und lokalen Project Server verwendet werden.

Namespace

Beschreibung

Microsoft.Office.Project.Server.Events

Der Ereignisempfänger sind die Basisklassen für auf Ereignishandler. Dieser Namespace enthält auch Argument Ereignisklassen für vor und nach der Ereignisse.

Microsoft.Office.Project.Server.Library

Enthält Hilfsklassen, Enumerationen und Klassen für die interne Verwendung, die Entwicklung mit der PSI unterstützen.

Microsoft.Office.Project.Server.Workflow

Enthält Klassen zum legacy Project Server-Workflowaktivitäten und Workflow-Ereignishandler. Verwenden Sie für neue Project Server 2013 Workflows Microsoft SharePoint Designer 2013 oder Microsoft.ProjectServer.Client.WorkflowActivities.

Microsoft.ProjectServer.Client

Enthält Klassen, die das CSOM für Project Server 2013definieren. Die ProjectContext -Klasse verwaltet den Kontext mithilfe der clientseitigen für die Entwicklung mit einer Project Web App -Instanz.

WebSvcAdmin

Die primäre Admin -Klasse enthält Methoden, die Aktionen in der Project Server-Administrationsseite des Project Web Appunterstützen.

WebSvcArchive

Die primäre Archive -Klasse enthält Methoden zum Verwalten von Sicherung und Wiederherstellung von Projekten und anderen Entitäten in Project Server.

WebSvcCalendar

Die primäre Calendar -Klasse enthält Methoden, die Ausnahmen Enterprise-Kalender verwalten.

WebSvcCubeAdmin

Die primäre CubeAdmin -Klasse enthält Methoden, die OLAP-Cubeeinstellungen verwalten.

WebSvcCustomFields

Die primäre CustomFields -Klasse enthält Methoden, die benutzerdefinierte Enterprise-Felder verwalten.

WebSvcDriver

Die primäre Driver -Klasse enthält Methoden, die von Strategie betriebswirtschaftlichen Faktoren und Prioritäten für Project Portfolioanalysen verwalten.

WebSvcEvents

Die primäre Events -Klasse enthält Methoden zum Verwalten von Project Server-Ereignis-Handler Zuordnungen.

WebSvcLoginForms

LoginForms ist die einzige Klasse. Sie enthält die Methoden Login und Logoff für die Formularauthentifizierung von Project Server.

WebSvcLoginWindows

Vorsicht Vorsicht

Die LoginWindows -Klasse wird nur in Authentifizierungsumgebungen mit mehreren (Forderungen und formularbasierte) für ASMX-Anwendungen verwendet.

LoginWindows ist die einzige Klasse. Sie enthält die Methoden Login und Logoff für Windows-Authentifizierung in einer Umgebung mit mehrfach-Authentifizierung. Diese Methoden sind nicht erforderlich und können nicht für Windows Communication Foundation (WCF) Anwendungen oder für Anwendungen, die in Project Server-Installationen ausgeführt werden, die nur die Forderungsauthentifizierung verwenden.

WebSvcLookupTable

Die primäre LookupTable -Klasse enthält Methoden, die Nachschlagetabellen, mehrsprachiger Nachschlagetabellen und ihre entsprechenden Code Masken verwalten.

WebSvcNotifications

Die primäre Notifications -Klasse enthält Methoden, die Warnungs- und Abonnements zu verwalten.

WebSvcObjectLinkProvider

Hinweis Hinweis

Der ObjectLinkProvider-Dienst ist in Project Server 2013 veraltet. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Veraltete Features in What's new and what's out for developers in Project 2013.

Die primäre ObjectLinkProvider -Klasse enthält Methoden, die Webobjekten und Links für Dokumente und Listenelemente auf SharePoint-Websites verwalten.

WebSvcPortfolioAnalyses

Die primäre PortfolioAnalyses -Klasse enthält Methoden, die Projektabhängigkeiten und Optimierer und Planner Lösungen für Portfolioanalysen verwalten.

WebSvcProject

Die primäre Project -Klasse enthält Methoden, die Projekte zu verwalten.

WebSvcQueueSystem

Die primäre QueueSystem -Klasse enthält Methoden, die an der Project Server-Warteschlangendienst übermittelte Aufträge verwalten.

WebSvcResource

Die primäre Resource -Klasse enthält Methoden, die Enterprise-Ressourcen verwalten.

WebSvcResourcePlan

Die primäre ResourcePlan -Klasse enthält Methoden, die Ressourcenpläne verwalten.

WebSvcSecurity

Die primäre Security -Klasse enthält Methoden, die zum Verwalten von Sicherheitsvorlagen, Sicherheitskategorien und Unternehmens- und globale Berechtigungen und prüfen Sie Berechtigungen für Benutzer und Gruppen.

WebSvcStatusing

Die primäre Statusing -Klasse enthält Methoden, die Aktualisierungen des Vorgangsstatus und Aufgaben zu verwalten.

WebSvcTimeSheet

Die primäre TimeSheet -Klasse enthält Methoden, die Arbeitszeittabellen, Arbeitszeittabellen-Zeilen, arbeitsfreie Zeit und Genehmigungen für Arbeitszeittabelle zu verwalten.

WebSvcWorkflow

Die primäre Workflow -Klasse enthält Methoden, die Project Server-Workflows bei projektbedarfsmanagement und Projekt Portfolioanalysen verwalten.

WebSvcWssInterop

Die primäre WssInterop -Klasse enthält Methoden zum Verwalten von Project-Arbeitsbereichen.

Anzeigen: