War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Baustein: Dateien und Dokumente

SharePoint 2010

Letzte Änderung: Montag, 1. November 2010

Gilt für: SharePoint Foundation 2010

Inhalt dieses Artikels
Objektmodel für Dateien und Dokumente
Für Dateien und Dokumente verwendetes XML
Bereiche, die mit Dateien und Dokumenten in Verbindung stehen
Weitere Informationen zu Dateien und Dokumenten

Im Kontext von Microsoft SharePoint Foundation kann sich "Datei" auf ein Dokument beziehen, das einem Listenelement in einer Dokumentbibliothek zugeordnet ist, oder auf eine ASPX-Seite einer Website oder Anwendung, die eine Benutzeroberfläche bereitstellt. Informationen zu Websiteseiten und Anwendungsseiten finden Sie unter Baustein: Seiten und Benutzeroberfläche.

Jedes Dokument in einer Dokumentbibliothek wird sowohl durch ein SPListItem-Objekt als auch durch ein SPFile-Objekt dargestellt. Wenn Sie ein Listenelement von einer Dokumentbibliothek zurückgeben, können Sie die File-Eigenschaft verwenden, um die Datei abzurufen, die dem Element zugeordnet ist. Die Files-Eigenschaft der SPFolder-Klasse gibt alle Dateien innerhalb eines Dokumentbibliotheksordners zurück, und die Files-Eigenschaft von SPWeb gibt die ASPX-Dateien zurück, die innerhalb der Website verwendet werden. Die Verwendung der GetFolder()-Methode der Website bietet ein effizientes Verfahren zum Zurückgeben eines bestimmten Ordners.

Hinweis Hinweis

Denken Sie daran, dass bei Dokumentbibliotheken wie bei generischen Listen ein SPFolder-Objekt als Listenelement zählt. Code, der alle Elemente in der Dokumentbibliothek aufzählt, kann die FileSystemObjectType-Eigenschaft eines Listenelements verwenden, um einen Ordner von einer Datei zu unterscheiden.

Verwenden Sie zum Hinzufügen einer Datei zu einer Dokumentbibliothek eine der Add()-Methoden der SPFileCollection-Klasse. Zum Kopieren einer Datei von einem Speicherort an einen anderen innerhalb einer Website oder zwischen Websites verwenden Sie die Copy()-Methode des zugeordneten Listenelementobjekts. Zum Hinzufügen einer Websiteseite oder einer Anwendungsseite zu einer Website verwenden Sie das Modulfeature, um die Datei bereitzustellen. Informationen zu Features finden Sie unter Baustein: Features.

Nachfolgend sind die wichtigsten Klassen aufgeführt, die bei der Arbeit mit Dateien und Dokumenten in den Server- und Clientobjektmodellen verwendet werden:

Das File-Element in Collaborative Application Markup Language (CAML) wird innerhalb eines Module-Elements verwendet, um eine Website- oder Anwendungsseite für Websites bereitzustellen. Das File-Element kann innerhalb eines Moduls im Configuration-Element einer Websitedefinition verwendet werden, um die Datei in Websites aufzunehmen, die mithilfe der Websitedefinition erstellt werden; das File kann jedoch auch in der Manifestdatei eines Features verwendet werden. Weitere Informationen zu den beiden Möglichkeiten zur Verwendung dieses Elements finden Sie unter Module. Ein Beispiel, das zeigt, wie das File-Element verwendet wird, um eine Datei für Websites bereitzustellen, finden Sie unter Gewusst wie: Bereitstellen einer Datei.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft