War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Standardgestaltungsvorlagen in SharePoint Foundation

Standardgestaltungsvorlagen in SharePoint Foundation

SharePoint 2010

Letzte Änderung: Dienstag, 6. Oktober 2009

Gilt für: SharePoint Foundation 2010

Gestaltungsvorlagen definieren eine gemeinsame Struktur für alle Webseiten in Microsoft SharePoint Foundation. Wird eine Seite angefordert, werden die Gestaltungsvorlage und die Inhaltsseite standardmäßig zu einer einzigen Seite kombiniert. Diese Seite enthält dann die Layoutelemente der Gestaltungsvorlage und den Inhalt aus der Inhaltsseite. Durch die Verwendung einer Gestaltungsvorlage haben alle Inhalts- und Anwendungsseiten den gleichen Seitenaufbau und ein einheitliches Erscheinungsbild. In früheren Versionen dieses Produkts wurden für Inhalts- und Anwendungsseiten unterschiedliche Gestaltungsvorlagen verwendet. Jetzt wird diesen beiden Seitentypen die gleiche Gestaltungsvorlage zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu Anwendungsseiten, für die Gestaltungsvorlagen verwendet werden, finden Sie unter Gestaltungsseiten in Anwendungsseiten.

In SharePoint Foundation wird v4.master als primäre Gestaltungsvorlage verwendet. v4.master liegt allen Inhalts- und Anwendungsseiten zugrunde. Bei der Installation des Produkts befinden sich die Gestaltungsvorlagen im Verzeichnis %ProgramFiles%\Common Files\Microsoft Shared\web server extensions\14\TEMPLATE\GLOBAL. Solange diese Gestaltungsvorlage nicht angepasst wird, wird ihre Seitendefinition auf dem Front-End-Webserver zwischengespeichert und in allen Websites gemeinsam verwendet. Wird die Gestaltungsvorlage für eine bestimmte SharePoint Foundation-Website bearbeitet, so wird die bearbeitete Kopie der Gestaltungsvorlagendatei in der Inhaltsdatenbank gespeichert.

Gestaltungsvorlagen enthalten statischen Text und Steuerelemente, die auf allen Seiten angezeigt werden. Sie enthalten darüber hinaus ein oder mehrere ContentPlaceholder-Steuerelemente. Inhaltsplatzhalter definieren die Bereiche, in denen die in einer Inhaltsseite gespeicherten Informationen angezeigt werden. Benutzerdefinierte Gestaltungsvorlagen müssen die gleichen Steuerelemente und Inhaltsplatzhalter aufweisen wie die Standardgestaltungsvorlage.

Die Inhaltsplatzhalter für Anwendungs- und für Inhaltsseiten sind in Microsoft SharePoint Foundation jetzt die gleichen. Dadurch kann für Inhalts- und für Anwendungsseiten die gleiche Gestaltungsvorlage verwendet werden, sodass sich auf der gesamten Website ein einheitlicheres Erscheinungsbild ergibt.

SharePoint Foundation umfasst sieben Seiten, für die die simplev4.master-Gestaltungsvorlagendatei verwendet wird. Diese Seiten werden selbst dann gerendert, wenn die Gestaltungsvorlage der Website beschädigt ist oder der aktuelle Benutzer nicht auf sie zugreifen kann.

  • Login.aspx

  • SignOut.aspx

  • Error.aspx

  • ReqAcc.aspx

  • Confirmation.aspx

  • WebDeleted.aspx

  • AccessDenied.aspx

Wenn Sie diese Seiten anpassen möchten, müssen Sie eine Ersatzseite erstellen und im Verzeichnis _layouts auf dem Server speichern. Die UpdateMappedPage(SPWebApplication.SPCustomPage, String)-Funktion wurde dem SPWebApplication-Objekt hinzugefügt, sodass die ursprüngliche einfache Seite der Ersatzseite zugeordnet werden kann. Das SPWebApplication.SPCustomPage-Objekt definiert die Seite, die durch die benutzerdefinierte Seite ersetzt werden soll. Die Zuordnung kann über die SPWebApplication.GetMappedPage-Funktion im Objektmodell abgerufen werden. Sie können eine Zuordnung auch entfernen. Dazu legen Sie den Pfad der Ersatzdatei auf null fest.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft