Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Anpassen eines Menübands für InfoPath

 

Beim Anpassen des Menübands in Microsoft Office InfoPath müssen Sie berücksichtigen, wo das benutzerdefinierte Menüband in der Anwendung angezeigt wird.InfoPath 2010 kann das Menüband in den folgenden drei Typen von InfoPath-Anwendungsfenstern anzeigen:

  • Fenster, in denen eine Formularvorlage angezeigt wird, die im Entwurfsmodus geöffnet ist.

  • Fenster, in denen ein Formular angezeigt wird, das auf einer Formatvorlage basiert.

  • Im Seitenansichtsfenster.

Betrifft: Die Informationen in diesem Thema betreffen VSTO-Add-In-Projekte für InfoPath 2010. Weitere Informationen finden Sie unter Verfügbare Funktionen nach Office-Anwendung und Projekttyp.

Benutzer und Designer öffnen eine Formularvorlage im Entwurfsmodus, um die Darstellung und das Layout der Vorlage zu ändern. Benutzer öffnen Formulare, die auf einer Formularvorlage basieren, um Inhalte hinzuzufügen.

Im Seitenansichtsfenster können Designer und Benutzer, die Seiten eines Formulars oder einer Formularvorlage vor dem Drucken in der Vorschau anzeigen.

System_CAPS_noteHinweis

Die Registerkarte Add-Ins wird im Seitenansichtsfenster nicht angezeigt. Wenn eine benutzerdefinierte Registerkarte im Seitenansichtsfenster angezeigt werden soll, stellen Sie sicher, dass die OfficeId -Eigenschaft der Registerkarte nicht auf TabAddIns festgelegt ist.

Sie müssen den Menübandtyp jedes Fensters angeben, in denen das Menüband angezeigt werden soll.

Bei Verwendung des Elements Menüband (Visual Designer) klicken Sie auf die RibbonType -Eigenschaft des Menübands im Fenster Eigenschaften, und wählen Sie dann eine der in der folgenden Tabelle beschriebenen Menüband-IDs aus.

Menüband-ID

Fenster, in dem das Menüband angezeigt wird, wenn Sie das Projekt ausführen

Microsoft.InfoPath.Designer

Fenster, in denen eine Formularvorlage angezeigt wird, die im Entwurfsmodus geöffnet ist.

Microsoft.InfoPath.Editor

Fenster, in denen ein Formular angezeigt wird, das auf einer Formatvorlage basiert.

Microsoft.InfoPath.PrintPreview

Im Seitenansichtsfenster.

Sie können einem Projekt mehrere Menübänder hinzufügen. Wenn sich mehrere Menübänder eine Menüband-ID teilen, überschreiben Sie die CreateRibbonExtensibilityObject -Methode in der ThisAddin -Klasse des Projekts, um anzugeben, welches Menüband zur Laufzeit ausgeführt werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Multifunktionsleiste.

Bei Verwendung des Elements Menüband (XML) überprüfen Sie den Wert des ribbonID -Parameters in der M:Microsoft.Office.Core.IRibbonExtensibility.GetCustomUI(System.String) -Methode, und geben Sie das entsprechende Menüband zurück.

Die M:Microsoft.Office.Core.IRibbonExtensibility.GetCustomUI(System.String)-Methode wird automatisch von Visual Studio in der Menüband-Codedatei generiert. Der ribbonID -Parameter ist eine Zeichenfolge, die den Typ des InfoPath-Fensters identifiziert, das geöffnet wird, angibt.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ein benutzerdefiniertes Menüband nur in einem Fenster angezeigt wird, in dem eine Formularvorlage im Entwurfsmodus angezeigt wird. Das anzuzeigende Menüband wird in der GetResourceText()-Methode angegeben, die in der Menübandklasse generiert wird. Weitere Informationen zur Menübandklasse finden Sie unter Multifunktionsleisten-XML.

public string GetCustomUI(string ribbonID)
{
    string ribbonXML = String.Empty;

    if (ribbonID == "Microsoft.InfoPath.Designer")
    {
        ribbonXML = GetResourceText("MyInfoPathProject.Ribbon.xml");
    }

    return ribbonXML;
}
Anzeigen: