Developing SharePoint Solutions

 <_caps3a_sxs _xmlns3a_caps="http://schemas.microsoft.com/build/caps/2013/11"><_caps3a_sxstarget locale="de-DE">In Visual Studio sind mehrere SharePoint-Projekttypvorlagen zum Erstellen von SharePoint-Websites und -Websiteelementen verfügbar. Eine Liste der verfügbaren Projekttypen finden Sie unter SharePoint Project Types. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Elemente und Eigenschaften eines SharePoint-Projekts.Informationen zu SharePoint 2013 und SharePoint-Add-Ins finden Sie unter SharePoint 2013http://msdn.microsoft.com/library/jj162979.aspx und Erstellen von SharePoint-Add-Inshttp://msdn.microsoft.com/library/office/apps/jj163230%28v=office.15%29.aspx.Elemente eines SharePoint-ProjektsDie Knoten unter einem SharePoint-Projekt werden als SharePoint-Elemente bezeichnet. SharePoint-Elemente können auch eine oder mehrere Unterdateien enthalten, die als SharePoint-Elementdateien bezeichnet werden, z. B. XML-Konfigurationsdateien, ASPX-Formulare usw.Statt Projekte mithilfe von Projektvorlagen zu erstellen, die bereits mit Projektelementdateien aufgefüllt sind, können Sie die Vorlage Leeres Projekt verwenden, um ein leeres SharePoint-Projekt zu erstellen, und dann manuell Projektelemente hinzufügen. SharePoint-Projekte können optional auch eine oder mehrere Funktionsdateien (zur Aktivierung in SharePoint) und eine Paketdatei enthalten, in der das Projekt verteilt wird.Spezifische KnotenJedes SharePoint-Projekt enthält zwei Knoten, die nicht umbenannt, gelöscht, ausgeschnitten, kopiert oder aus dem Projekt gezogen werden können. Diese Knoten lauten wie folgt:FeaturesPackageBeide Knoten werden in allen SharePoint-Projekten stets angezeigt, auch wenn keine Funktionen oder Pakete für das Projekt definiert werden.Knoten FunktionenDer Knoten Funktionen enthält eine oder mehrere SharePoint-Projektfunktionen. Eine Funktion ist ein Container mit Erweiterungen für SharePoint. Nachdem eine Funktion auf einem SharePoint-Server bereitgestellt wurde, kann sie in Websitedefinitionen eingeschlossen oder von SharePoint-Administratoren auf SharePoint-Websites einzeln aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Featureshttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=147704.Wenn Sie ein Element zu einem SharePoint-Projekt hinzufügen, z. B. einen Inhaltstyp oder eine Listeninstanz, wird dieses einer Funktion im Knoten Funktionen hinzugefügt. Der Gültigkeitsbereich des Elements bestimmt, ob es einer neuen oder einer vorhandene Funktion hinzugefügt wird. Wenn das neue Element denselben Gültigkeitsbereich wie eine vorhandene Funktion aufweist, wird es der betreffenden Funktion hinzugefügt. Andernfalls wird das Element einer neuen Funktion hinzugefügt.Um eine Funktion manuell hinzuzufügen, führen Sie im Kontextmenü des Funktionsknotens den Befehl Funktion hinzufügen aus. Sie können den Inhalt einer Funktion mit dem Funktions-Designer anzeigen oder ändern. Weitere Informationen finden Sie unter How to: Open the Feature Designer.Wenn einem SharePoint-Projekt eine Funktion hinzugefügt wird, wird diese im Projektmappen-Explorer als Knoten mit dem Standardnamen Funktionx.feature angezeigt, wobei x eine eindeutige Zahl ist. Nachdem eine Funktion auf dem SharePoint-Server bereitgestellt wurde, kann sie von einem SharePoint-Administrator aktiviert und somit für SharePoint-Websitebenutzer verfügbar gemacht werden.Knoten PaketDer Knoten Paket enthält eine einzelne Datei, die als Verteilungsmechanismus für das SharePoint-Projekt fungiert. Diese als Lösungspaket bezeichnete Datei ist CAB-basiert und weist die Erweiterung .wsp auf.. Ein Lösungspaket ist eine zur Bereitstellung geeignete, wiederverwendbare Datei, die einen Satz von Funktionen, Websitedefinitionen und Assemblys enthält, die für SharePoint-Websites gelten, und die Sie einzeln aktivieren oder deaktivieren können. Der Knoten Paket enthält darüber hinaus immer eine Datei mit dem Namen Package.wspdef, eine XML-Definitionsdatei für das Paket. Sobald ein Paket auf dem Server bereitgestellt wurde, auf dem SharePoint ausgeführt wird, kann der SharePoint-Administrator es installieren und die zugehörigen Funktionen aktivieren.Sie können den Inhalt des Pakets im Paket-Designer anzeigen oder ändern, indem Sie entweder auf den Paketknoten doppelklicken oder indem Sie das Kontextmenü öffnen und dann Öffnen auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Creating SharePoint Packages.Eigenschaften von SharePoint-Projekten und -ProjektelementenDie Eigenschaften von SharePoint-Projekten werden wie bei anderen Visual Studio-Projekten im Eigenschaftenfenster und auf der Eigenschaftenseite angezeigt. Welche Eigenschaften angezeigt werden, hängt vom ausgewählten Knoten ab.Wenn ein SharePoint-Projekt, Projektelement, oder Projektelementdateiknoten im Projektmappen-Explorer ausgewählt wird, werden die folgenden Eigenschaften im Eigenschaftenfenster oder auf der Eigenschaftenseite angezeigt:ProjekteigenschaftenEigenschaftennameBeschreibungAktive BereitstellungskonfigurationGibt die Reihe von Schritten an, die während der Bereitstellung ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter How to: Edit a SharePoint Deployment Configuration.AssemblybereitstellungszielBestimmt den Speicherort von SharePoint-Anwendungsassemblys. Gültige Werte für den Assemblyspeicherort sind GlobalAssemblyCache (Standard) oder WebApplication.Wenn die Eigenschaft Sandboxed Solution auf true festgelegt ist, wird diese Eigenschaft deaktiviert.Nach Debuggen automatisch zurückziehenGibt an, ob die bereitgestellte Projektmappe in SharePoint automatisch zurückgezogen wird, nachdem Sie die Anwendung im Debugmodus in Visual Studio ausgeführt haben. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird die Projektmappe zurückgezogen, wenn die IDE nach dem Debugging zurück zur Entwurfsansicht wechselt. Wenn die Option nicht ausgewählt ist, wird die Projektmappe nicht zurückgezogen. Weitere Informationen finden Sie unter Deinstallieren und Zurückziehen einer Farmlösunghttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=183819.Konfigurationen bearbeitenGibt die Bereitstellungskonfiguration an, die für das Projekt verwendet werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter How to: Edit a SharePoint Deployment Configuration und Deploying SharePoint Solution Packages.Silverlight-Debugging aktivieren (anstelle von Skript-Debugging)Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Silverlight-Debugger an den Debugprozess angefügt. Ist die Option nicht ausgewählt, wird der Skriptdebugger an den Debugprozess angefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht zum Debuggen mit Silverlighthttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=179826.Assembly in Paket einschließenGibt an, ob die Projektassembly zur Buildzeit verpackt wird.Befehlszeile nach der BereitstellungGibt die Befehle an, die nach dem Bereitstellen der SharePoint-Lösung ausgeführt werden sollen. Diese Zeile unterstützt alle Batchbefehle sowie die Auflösung von MSBuild-Variablen. Weitere Informationen finden Sie unter How to: Set SharePoint Deployment Commands.Befehlszeile vor der BereitstellungGibt die Befehle an, die vor dem Bereitstellen der SharePoint-Lösung ausgeführt werden sollen. Diese Zeile unterstützt alle Batchbefehle sowie die Auflösung von MSBuild-Variablen. Weitere Informationen finden Sie unter How to: Set SharePoint Deployment Commands.ProjektdateiDer Name der Datei, die Build- und Konfigurationsinformationen sowie andere Informationen zum Projekt enthält.ProjektordnerDer Speicherort der Projektdatei im System. (Schreibgeschützt.)SandkastenlösungGibt an, ob das Projekt als Sandkastenlösung bereitgestellt werden soll (wird auch als von Benutzern erstellte Lösung bezeichnet). Sandkastenlösungen sind nicht notwendigerweise vertrauenswürdig. Der Wert true bedeutet, dass das Projekt als Sandkastenlösung bereitgestellt wird. Der Wert false heißt, dass das Projekt als Farmlösung bereitgestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Sandboxed Solution Considerations und Differences Between Sandboxed and Farm Solutions.Website-URLGibt die URL der Zielwebsite für das Projekt an.StartelementGibt das erste auszuführende Element im Projekt an.Wenn eine SharePoint-Elementdatei (beispielsweise ein Workflow oder eine Funktion im Knoten "Funktionen") ausgewählt wird, werden die folgenden Eigenschaften im Eigenschaftenfenster angezeigt:Eigenschaften von ProjektelementenEigenschaftennameBeschreibungBereitstellungskonfliktlösungGibt die zu ergreifende Maßnahme beim Bereitstellen eines Projektelements an, dessen Eigenschaften mit denen eines bereits auf dem Server vorhandenen Elements identisch sind. Weitere Informationen finden Sie unter Troubleshooting SharePoint Packaging and Deployment.FeatureeigenschaftenGibt einen Satz von Werten (gespeichert als Schlüssel-Wert-Paare) an, der beim Bereitstellen für SharePoint in eine Funktion eingeschlossen wird. Nach dem Bereitstellen der Funktion können Sie im Code auf die Eigenschaftswerte zugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.FunktionsempfängerStellt Code bereit, der ausgeführt wird, wenn für die Funktion, in der ein Projektelement enthalten ist, bestimmte Ereignisse auftreten. Weitere Informationen finden Sie unter Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.OrdnernameDer Name des SharePoint-Projektelementordners.ProjektausgabeverweiseGibt eine Abhängigkeit (z. B. eine Assembly) an, die zum Ausführen des Projektelements benötigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Einträge für sicheres SteuerelementGibt Steuerelemente an, die sicher sind und von nicht vertrauenswürdigen Benutzern bearbeitet werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Eigenschaften von ProjektelementdateienEigenschaftennameBeschreibungBuildvorgangGibt die Beziehung der Datei zu den Build- und Bereitstellungsvorgängen an. Weitere Informationen finden Sie unter Dateieigenschaftenhttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.In Ausgabeverzeichnis kopierenGibt an, ob die Quelldatei bzw. die Quelldateien in das Ausgabeverzeichnis kopiert wird/werden. Kann einer der folgenden Werte sein:Do not copyCopy alwaysCopy if newerWeitere Informationen finden Sie unter Dateieigenschaftenhttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Benutzerdefiniertes ToolGibt ggf. den Namen eines Tools an, das die Datei zur Entwurfszeit umwandelt und die Ausgabe der Umwandlung in einer anderen Datei platziert. Eine DataSet-Datei (.XSD) enthält beispielsweise ein benutzerdefiniertes Standardtool. Weitere Informationen finden Sie unter Dateieigenschaftenhttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Namespace des benutzerdefinierten ToolsDer Namespace, in den die Ausgabe des benutzerdefinierten Tools kopiert wird. Weitere Informationen finden Sie unter Dateieigenschaftenhttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.BereitstellungsspeicherortDer vollqualifizierte Pfad der Datei auf dem SharePoint-Server. Dieser Pfad setzt sich aus den untergeordneten Bereitstellungsstamm- und Bereitstellungspfadeigenschaften zusammen.BereitstellungspfadDer relative Pfad der Datei zur SharePoint-Serverdatei, z. B. Workflow1\. Der vollqualifizierte Pfad für die Datei wird erstellt, indem der Wert Deployment Path mit dem Ende des Werts Deployment Root verkettet wird.Wenn Sie den Wert RootFile für die Deployment Type-Eigenschaft auswählen, wird die Deployment Root-Eigenschaft in {SharePointRoot}\ geändert und ergibt so den vollqualifizierten Pfad {SharePointRoot}\Workflow1\. Weitere Informationen finden Sie unter Deploying SharePoint Solutions.Deployment RootZeichenfolge. Der Stammordner, in dem die Datei auf dem SharePoint-Server bereitgestellt wird. Beispiel: {SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\.Der Wert der Deployment Root-Eigenschaft wird vom Wert der Deployment Type-Einstellung bestimmt.BereitstellungstypDer Bereitstellungstyp der Datei, der den zugehörigen Deployment Root-Wert bestimmt. Kann einer der folgenden Werte sein:EnumerationswertDeployment Root-WertNoDeployment<kein Wert>ElementManifest{SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\ElementFile{SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\TemplateFile{SharePointRoot}\Template\RootFile{SharePointRoot}\GlobalResource{SharePointRoot}\Resources\ClassResource{ClassResourcePath}\Weitere Informationen finden Sie unter T:Microsoft.VisualStudio.SharePoint.DeploymentType.DateinameDer Name der Datei oder des Ordners für die Elementdatei.Vollständiger PfadDer Speicherort der Datei für das Element. (Schreibgeschützt.)Verwandte ThemenTitelBeschreibungSharePoint Project and Project Item Templates Beschreibt die in Visual Studio verfügbaren Vorlagen für SharePoint-Projekte und Projektelemente.How to: Add Items to a SharePoint Project Beschreibt, wie einem Visual Studio-SharePoint-Projekt neue oder vorhandene Elemente hinzugefügt werden.Walkthrough: Create a Custom Field, Content Type, List Definition, and List Instance Enthält eine schrittweise Einführung in das Erstellen von Kundenfeldern, Inhaltstypen, Listendefinitionen und Listeninstanzen.How to: Create an Event Receiver Beschreibt, wie ein Ereignisempfänger für das in Walkthrough: Create a Custom Field, Content Type, List Definition, and List Instance erstellte Projekt hinzugefügt wird.Creating SharePoint Workflow Solutions Beschreibt, wie Workflowprojekte erstellt werden, die Workflowzuordnungsformulare und Workflowinitiierungsformulare einschließen.Creating Pages for SharePoint Beschreibt, wie Sie Seiten (beispielsweise Anwendungsseiten, Websiteseiten, Gestaltungsvorlagen und Seitenlayouts) für SharePoint erstellen können.Creating Web Parts for SharePoint Beschreibt, wie Sie Steuerelemente hinzufügen, mit denen Benutzer Inhalt, Darstellung und Verhalten der Seiten einer SharePoint-Website direkt im Browser ändern können.Creating Reusable Controls for Web Parts or Application Pages Beschreibt, wie Benutzersteuerelemente erstellt werden, die von Anwendungsseiten und Webparts genutzt werden können, die in SharePoint ausgeführt werden.Integrating Business Data into SharePoint Beschreibt, wie Daten von Webdiensten und Back-End-Serveranwendungen in eine SharePoint-Anwendung integriert werden.Creating Site Definitions for SharePoint Beschreibt, wie Websitedefinitionen erstellt werden: Vorlagen, die zum Erstellen von SharePoint-Websites verwendet werden.Importing Items From an Existing SharePoint Site Beschreibt, wie Elemente wie Inhaltstypen und Module von einer vorhandenen SharePoint-Website in ein Visual Studio-SharePoint-Projekt importiert werden.Using Modules to Include Files in the Solution Beschreibt, wie Module verwendet werden, um Dateien aus dem Visual Studio-Projekt auf der SharePoint-Website bereitzustellen.Browsing SharePoint Connections Using Server Explorer Beschreibt, wie lokale SharePoint-Websites mit Server-Explorer durchsucht werden.Providing Packaging and Deployment Information in Project Items Beschreibt, wie Projektelementeigenschaften verwendet werden, um Verpackungs- und Bereitstellungsinformationen für Projekte bereitzustellen, z. B. Einträge für sichere Steuerelemente, Projektausgabeverweise und Funktionseigenschaften.How to: Add and Remove Mapped Folders Beschreibt, wie dem Projekt zugeordnete Ordner hinzugefügt werden können, um den Zugriff auf SharePoint-Ressourcen zu erleichtern.Sandboxed Solution Considerations Beschreibt die mit Sandkastenlösungen zusammenhängenden Probleme.Security for SharePoint Solutions Erläutert Sicherheitsaspekte bei der Entwicklung von SharePoint-Lösungen in Visual Studio.URL Picker Dialog Box Beschreibt ein Dialogfeld, mit dem Sie Pfadverweise auf Ressourcen im Projekt oder auf dem lokalen SharePoint-Server hinzufügen können.Getting Started (SharePoint Development in Visual Studio) Browsing SharePoint Connections Using Server Explorer Building and Debugging SharePoint Solutions Deploying SharePoint Solutions <_caps3a_sxssource locale="en-US">Several SharePoint project type templates are available in Visual Studio for creating SharePoint sites and site elements. For a list of the available project types, see SharePoint Project Types. Following is a description of the elements and properties of a SharePoint project.For information about SharePoint 2013 and SharePoint add-ins, see SharePoint 2013http://msdn.microsoft.com/library/jj162979.aspx and Build SharePoint add-inshttp://msdn.microsoft.com/library/office/apps/jj163230%28v=office.15%29.aspx.Elements of a SharePoint ProjectThe nodes under a SharePoint project are known as SharePoint items. SharePoint items may also contain one or more subfiles, referred to as SharePoint item files, such as XML configuration files, .aspx forms, and more.Instead of creating projects by using project templates that are already populated with project item files, you can use the Empty Project template to create an empty SharePoint project and then add project items manually. SharePoint projects can also optionally contain one or more feature files (for activation in SharePoint) and a package file in which to distribute the project.Special NodesEvery SharePoint project contains two nodes that cannot be renamed, deleted, cut, copied, or dragged from the project. These nodes are as follows:FeaturesPackageBoth nodes always appear in all SharePoint projects even if no features or packages are defined for the project.Features NodeThe Features node contains one or more SharePoint project features. A feature is a container of extensions for SharePoint. After a feature is deployed to SharePoint server, it can be included in site definitions or activated individually by SharePoint administrators on SharePoint sites. For more information, see Working with Featureshttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=147704.When you add an item, such as a content type or a list instance, to a SharePoint project, it is added to a feature in the Features node. The scope of the item determines whether it is added to a new or existing feature. If the new item has the same scope as an existing feature, then it is added to that feature. Otherwise, the item is added to a new feature.To manually add a feature, execute the Add Feature command on the feature node's shortcut menu. You can view or change the contents of a feature by using the Feature Designer. For more information, see How to: Open the Feature Designer.When a feature is added to a SharePoint project, it appears in Solution Explorer as a node with the default name Featurex.feature, where x is a unique number. After a feature is deployed to the SharePoint Server, a SharePoint administrator can activate it, making it available to SharePoint site users.Package NodeThe Package node contains a single file that serves as the distribution mechanism for the SharePoint project. This file, known as a solution package, is .CAB-based with a .WSP extension. A solution package is a deployable, reusable file that contains a set of features, site definitions, and assemblies that apply to SharePoint sites, and that you can enable or disable individually. The Package node also always contains a file that is named Package.wspdef, an XML definition file for the package. Once a package is deployed to the server that's running SharePoint, the SharePoint administrator can install it and activate its features.You can view or change the package’s contents in the Package Designer either by double-clicking the package node or by opening its shortcut menu and then choosing Open. For more information, see Creating SharePoint Packages.SharePoint Project and Project Item PropertiesSharePoint projects, just like other Visual Studio projects, display properties in the Properties window and the Properties Page. The properties that are displayed depend on the node that is selected.When a SharePoint project, project item, or project item file node is selected in Solution Explorer, the following properties appear in the Properties window or the Properties Page:Project PropertiesProperty NameDescriptionActive Deployment ConfigurationSpecifies the series of steps performed during deployment. For more information, see How to: Edit a SharePoint Deployment Configuration.Assembly Deployment TargetDetermines where SharePoint application assemblies are located. Valid assembly location values are either GlobalAssemblyCache (default), or WebApplication.If the Sandboxed Solution property is set to true, then this property is disabled.Auto-retract after debuggingSpecifies whether the deployed solution automatically retracts from SharePoint after running the application in debug mode in Visual Studio. When selected, the solution retracts when the IDE goes back to design view after debugging. When cleared, the solution does not retract. For more information, see Retracting a Solutionhttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=183819.Edit ConfigurationsSpecifies the deployment configuration to use for the project. For more information, see How to: Edit a SharePoint Deployment Configuration and Deploying SharePoint Solution Packages.Enable Silverlight Debugging (instead of Script debugging)When selected, the Silverlight debugger attaches to the debugging process. When cleared, the Script debugger attaches to the debugging process. For more information, see Silverlight Debugging Overviewhttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=179826.Include Assembly in PackageSpecifies whether the project assembly is packaged at build time or not.Post-deployment Command LineSpecifies the commands to run after deploying the SharePoint solution. This line supports any batch commands as well as the resolution of MSBuild variables. For more information, see How to: Set SharePoint Deployment Commands.Pre-deployment Command LineSpecifies the commands to run before deploying the SharePoint solution. This line supports any batch commands as well as the resolution of MSBuild variables. For more information, see How to: Set SharePoint Deployment Commands.Project FileThe name of the file containing build, configuration, and other information about the project.Project FolderThe location of the project file on the system. (Read-only.)Sandboxed SolutionSpecifies whether the project should be deployed as a sandboxed solution, also known as a user-created solution. Sandboxed solutions are not necessarily trustworthy. A value of true means that the project is deployed as a sandboxed solution, a value of false means that the project is deployed as a farm solution. For more information, see Sandboxed Solution Considerations and Differences Between Sandboxed and Farm Solutions.Site URLSpecifies the URL of the target site for this project.Startup ItemSpecifies the first item in the project to run.When you choose a SharePoint item file (such as a workflow or a feature in the Features node), the following properties appear in the Properties window:Project Item PropertiesProperty NameDescriptionDeployment Conflict ResolutionSpecifies the action to take when deploying a project item whose properties are identical to those of an item already on the server. For more information, see Troubleshooting SharePoint Packaging and Deployment.Feature PropertiesSpecifies a set of values (stored as key/value pairs) that is included with a feature when it deploys to SharePoint. After the feature is deployed, you can access the property values in your code. For more information, see Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Feature ReceiverProvides code that executes when certain events occur to a project item's containing feature. For more information, see Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Folder NameThe name of the SharePoint project item folder.Project Output ReferencesSpecifies a dependency, such as an assembly, that your project item needs to run. For more information, see Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Safe Control EntriesSpecifies controls that are safe for untrusted users to edit. For more information, see Providing Packaging and Deployment Information in Project Items.Project Item File PropertiesProperty NameDescriptionBuild ActionSpecifies how the file relates to the build and deployment processes. For more information, see File Propertieshttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Copy to Output DirectorySpecifies whether the source file(s) will be copied to the Output directory. Can be one of the following values:Do not copyCopy alwaysCopy if newerFor more information, see File Propertieshttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Custom ToolSpecifies the name of a tool, if any, that transforms the file at design time and puts the output of the transformation into another file. For example, a dataset (.XSD) file has a default custom tool. For more information, see File Propertieshttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Custom Tool NamespaceThe namespace into which the output of the custom tool is copied. For more information, see File Propertieshttp://msdn.microsoft.com/library/0c6xyb66(v=vs.100).aspx.Deployment LocationThe fully-qualified path of the file on the SharePoint server. This path is composed of the Deployment Root and Deployment Path sub-properties.Deployment PathThe relative path of the file on the SharePoint Server file, such as Workflow1\. The fully-qualified path for the file is created by concatenating the Deployment Path value to the end of the Deployment Root value.Selecting a value of RootFile for the Deployment Type property changes the Deployment Root property to {SharePointRoot}\, resulting in a fully-qualified path of {SharePointRoot}\Workflow1\. For more information, see Deploying SharePoint Solutions.Deployment RootString. The root folder where the file is deployed on the SharePoint Server. For example, {SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\.The value of the Deployment Root property is determined by the Deployment Type setting.Deployment TypeThe file's deployment type, which determines its Deployment Root value. Can be one of the following values:Enum ValueDeployment Root ValueNoDeployment<no value>ElementManifest{SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\ElementFile{SharePointRoot}\Template\Features\{FeatureName}\TemplateFile{SharePointRoot}\Template\RootFile{SharePointRoot}\GlobalResource{SharePointRoot}\Resources\ClassResource{ClassResourcePath}\For more information, see T:Microsoft.VisualStudio.SharePoint.DeploymentType.File NameThe name of the file or folder for the item file.Full PathThe location of the file for the item. (Read-only.)Related TopicsTitleDescriptionSharePoint Project and Project Item Templates Describes the SharePoint project and project item templates available to you in Visual Studio.How to: Add Items to a SharePoint Project Describes how to add new or existing items to a Visual Studio SharePoint project.Walkthrough: Create a Custom Field, Content Type, List Definition, and List Instance Leads you step-by-step in creating a customer field, content type, list definition, and list instance.How to: Create an Event Receiver Describes how to add an event receiver for the project created in Walkthrough: Create a Custom Field, Content Type, List Definition, and List Instance.Creating SharePoint Workflow Solutions Describes how to create workflow projects that includes workflow association forms and workflow initiation forms.Creating Pages for SharePoint Describes how you can create pages such as application pages, site pages, master pages, and page layouts for SharePoint.Creating Web Parts for SharePoint Describes how to add controls that enable users to directly modify the content, appearance, and behavior of SharePoint site pages by using a browser.Creating Reusable Controls for Web Parts or Application Pages Describes how to create user controls that can be consumed by application pages and Web Parts that run in SharePoint.Integrating Business Data into SharePoint Describes how to integrate data from Web services and back-end server applications into a SharePoint application.Creating Site Definitions for SharePoint Describes how to create site definitions: templates that are used to create SharePoint sites.Importing Items From an Existing SharePoint Site Describes how to import items such as content types and modules from an existing SharePoint site into a Visual Studio SharePoint project.Using Modules to Include Files in the Solution Describes how to use modules to deploy files from your Visual Studio project to the SharePoint site.Browsing SharePoint Connections Using Server Explorer Describes how to browse local SharePoint sites by using Server Explorer.Providing Packaging and Deployment Information in Project Items Describes how to use project item properties to provide packaging and deployment information for projects, such as safe control entries, project output references, and feature properties.How to: Add and Remove Mapped Folders Describes how mapped folders can be added to your project to provide easier access to SharePoint resources.Sandboxed Solution Considerations Describes the issues associated with sandboxed solutions.Security for SharePoint Solutions Describes security considerations for developing SharePoint solutions in Visual Studio.URL Picker Dialog Box Describes a dialog box that you can use to add path references to resources in your project or on the local SharePoint server.Getting Started (SharePoint Development in Visual Studio) Browsing SharePoint Connections Using Server Explorer Building and Debugging SharePoint Solutions Deploying SharePoint Solutions
Anzeigen: