C#-Präprozessordirektiven

Aktualisiert: November 2007

In diesem Abschnitt werden die Präprozessordirektiven der C#-Programmiersprache beschrieben:

#if

#else

#elif

#endif

#define

#undef

#warning

#error

#line

#region

#endregion

#pragma

#pragma warning

#pragma checksum

OBWOHL der Compiler keinen separaten Präprozessor besitzt, werden die in diesem Abschnitt beschriebenen Direktiven so verarbeitet, als ob ein solcher vorhanden wäre. Die Direktiven werden zur Unterstützung der bedingten Kompilierung verwendet. Anders als C- und C++-Direktiven können diese Direktiven nicht zum Erstellen von Makros verwendet werden.

Bei einer Präprozessordirektive muss es sich um die einzige Anweisung in einer Zeile handeln.

Community-Beiträge

Anzeigen: