Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

FileSystemAuditRule-Konstruktor (String, FileSystemRights, AuditFlags)

Initialisiert eine neue Instanz der FileSystemAuditRule-Klasse mithilfe eines Benutzerkontonamens, eines Werts, der den der Überwachungsregel zugeordneten Vorgangstyp angibt, sowie eines Werts, der den Zeitpunkt der Überwachung angibt.

Namespace:  System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public FileSystemAuditRule(
	string identity,
	FileSystemRights fileSystemRights,
	AuditFlags flags
)

Parameter

identity
Typ: System.String
Der Name eines Benutzerkontos.
fileSystemRights
Typ: System.Security.AccessControl.FileSystemRights
Einer der FileSystemRights-Werte, die den Typ des Vorgangs angeben, der der Überwachungsregel zugeordnet ist.
flags
Typ: System.Security.AccessControl.AuditFlags
Einer der AuditFlags-Werte, die den Zeitpunkt der Überwachung angeben.

AusnahmeBedingung
ArgumentOutOfRangeException

An den flags-Parameter wurde eine falsche Enumeration übergeben.

- oder -

Der None-Wert wurde an den flags-Parameter übergeben.

Erstellen Sie mit diesem Konstruktor eine Überwachungsregel, die Sie mithilfe der FileSecurity-Klasse oder DirectorySecurity-Klasse beibehalten können. Überwachungsregeln bestimmen, wann und wie für Systemobjekte (z. B. Dateien und Ordner) ausgeführte Aktionen protokolliert werden.

Der identity-Parameter muss ein gültiges Konto auf dem lokalen Computer oder der Domäne bezeichnen. Die Zeichenfolge hat die folgende Form, wobei DOMAIN der Name einer gültigen Domäne oder ein Computername und account der Name eines gültigen Benutzerkontos in der Domäne oder auf dem Computer ist: DOMAIN\account.

Im folgenden Codebeispiel wird mithilfe der FileSystemAuditRule-Klasse einer Datei eine Überwachungsregel hinzugefügt und anschließend wieder entfernt. Sie müssen ein gültiges Benutzer- oder Gruppenkonto angeben, um dieses Beispiel auszuführen.


using System;
using System.IO;
using System.Security.AccessControl;

namespace FileSystemExample
{
    class FileExample
    {
        public static void Main()
        {
            try
            {
                string FileName = "test.xml";

                Console.WriteLine("Adding access control entry for " + FileName);

                // Add the access control entry to the file.
                AddFileAuditRule(FileName, @"MYDOMAIN\MyAccount", FileSystemRights.ReadData, AuditFlags.Failure);

                Console.WriteLine("Removing access control entry from " + FileName);

                // Remove the access control entry from the file.
                RemoveFileAuditRule(FileName, @"MYDOMAIN\MyAccount", FileSystemRights.ReadData, AuditFlags.Failure);

                Console.WriteLine("Done.");
            }
            catch (Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e);
            }

            Console.ReadLine();
        }

        // Adds an ACL entry on the specified file for the specified account.
        public static void AddFileAuditRule(string FileName, string Account, FileSystemRights Rights, AuditFlags AuditRule)
        {


            // Get a FileSecurity object that represents the 
            // current security settings.
            FileSecurity fSecurity = File.GetAccessControl(FileName);

            // Add the FileSystemAuditRule to the security settings. 
            fSecurity.AddAuditRule(new FileSystemAuditRule(Account,
                                                            Rights,
                                                            AuditRule));

            // Set the new access settings.
            File.SetAccessControl(FileName, fSecurity);

        }

        // Removes an ACL entry on the specified file for the specified account.
        public static void RemoveFileAuditRule(string FileName, string Account, FileSystemRights Rights, AuditFlags AuditRule)
        {

            // Get a FileSecurity object that represents the 
            // current security settings.
            FileSecurity fSecurity = File.GetAccessControl(FileName);

            // Add the FileSystemAuditRule to the security settings. 
            fSecurity.RemoveAuditRule(new FileSystemAuditRule(Account,
                                                            Rights,
                                                            AuditRule));

            // Set the new access settings.
            File.SetAccessControl(FileName, fSecurity);

        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft