Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ITreeDesigner-Schnittstelle

Stellt Unterstützung für das Erstellen eines Satzes verwandter, benutzerdefinierter Designer bereit.

Namespace:  System.ComponentModel.Design
Assembly:  System (in System.dll)

public interface ITreeDesigner : IDesigner, 
	IDisposable

Der ITreeDesigner-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftChildrenRuft eine Auflistung untergeordneter Designer ab.
Öffentliche EigenschaftComponentRuft die von diesem Designer entworfene Basiskomponente ab. (Von IDesigner geerbt.)
Öffentliche EigenschaftParentRuft den übergeordneten Designer ab.
Öffentliche EigenschaftVerbsRuft eine Auflistung der Entwurfszeitverben ab, die vom Designer unterstützt werden. (Von IDesigner geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeDisposeFührt anwendungsspezifische Aufgaben aus, die mit dem Freigeben, Zurückgeben oder Zurücksetzen von nicht verwalteten Ressourcen zusammenhängen. (Von IDisposable geerbt.)
Öffentliche MethodeDoDefaultActionFührt die Standardaktion für diesen Designer durch. (Von IDesigner geerbt.)
Öffentliche MethodeInitializeInitialisiert den Designer mit der angegebenen Komponente. (Von IDesigner geerbt.)
Zum Seitenanfang

Die ITreeDesigner-Schnittstelle wird von der IDesigner-Schnittstelle abgeleitet und unterstützt das flexible Navigieren in einer Hierarchie von verwandten Designern. Mit dieser Schnittstelle kann der Programmierer mehrere Designer für die Komponente angeben, wobei der entsprechende Designer dynamisch bestimmt wird.

Bei dieser Schnittstelle handelt es sich um eine einfache Erweiterung ihrer Basisklasse, der nur zwei Eigenschaften zum Navigieren in einer Strukturhierarchie hinzugefügt wurden: die Children-Eigenschaft und die Parent-Eigenschaft.

Eine Übersicht zum Erstellen von Entwurfskomponenten finden Sie unter Erweitern der Entwurfszeitunterstützung.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft