Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Lektion 6: Definieren von Berechnungen

In dieser Lektion erfahren Sie, wie Berechnungen definiert werden, bei denen es sich um MDX-Ausdrücke oder -Skripts (Multidimensional Expressions) handelt. Berechnungen ermöglichen es Ihnen, berechnete Elemente und benannte Mengen zu definieren und weitere Skriptbefehle auszuführen, um die Fähigkeiten eines Analysis Services-Cubes zu erweitern. Sie können z. B. einen Skriptbefehl ausführen, um einen Teilcube zu definieren und dann den Zellen im Teilcube eine Berechnung zuordnen.

Wenn Sie eine neue Berechnung im Cube-Designer definieren, wird die Berechnung dem Bereich Skriptplaner der Registerkarte Berechnungen im Cube-Designer hinzugefügt, und die Felder für den jeweiligen Berechnungstyp werden in einem Berechnungsformular im Bereich Berechnungsausdrücke angezeigt. Berechnungen werden in der Reihenfolge ausgeführt, in der sie im Bereich Skriptplaner aufgelistet sind. Durch Klicken mit der rechten Maustaste auf eine bestimmte Berechnung und Auswählen von Nach oben oder Nach unten oder durch Klicken auf eine bestimmte Berechnung und Verwenden der Symbole Nach oben oder Nach unten auf der Symbolleiste der Registerkarte Berechnungen können Sie die Reihenfolge der Berechnungen ändern.

Auf der Registerkarte Berechnungen können Sie neue Berechnungen hinzufügen und anzeigen oder vorhandene Berechnungen in einer der folgenden Ansichten im Bereich Berechnungsausdrücke bearbeiten:

  • Formularansicht. In dieser Ansicht werden die Ausdrücke und Eigenschaften eines einzelnen Befehls in einem Grafikformat angezeigt. Beim Bearbeiten eines MDX-Skripts wird in der Formularansicht ein Ausdrucksfeld angezeigt.

  • Skriptansicht. In dieser Ansicht werden alle Berechnungsskripts in einem Code-Editor angezeigt, mit dem Sie die Berechnungsskripts problemlos ändern können. Wird der Bereich Berechnungsausdrücke in der Skriptansicht angezeigt, ist der Skriptplaner ausgeblendet. In der Skriptansicht stehen Farbcodierung, Vervollständigen von Klammern, automatische Vervollständigung und MDX-Codebereiche zur Verfügung. Zur einfacheren Bearbeitung der MDX-Codebereiche können diese erweitert oder reduziert werden.

Wenn Sie zwischen diesen Ansichten im Bereich Berechnungsausdrücke wechseln möchten, klicken Sie auf der Symbolleiste der Registerkarte Berechnungen auf Formularansicht oder Skriptansicht.

Hinweis Hinweis

Wird von Analysis Services ein Syntaxfehler in einer Berechnung erkannt, wird die Formularansicht erst dann wieder angezeigt, wenn der Fehler in der Skriptansicht behoben wurde.

Sie können auch den Business Intelligence-Assistenten verwenden, um einem Cube bestimmte Berechnungen hinzuzufügen. Mithilfe des Assistenten können Sie beispielsweise einem Cube Zeitintelligenz hinzufügen, indem Sie berechnete Elemente für zeitgestützte Berechnungen definieren, wie z. B. Zeitraum bis Datum, gleitender Durchschnitt oder zeitraumbasiertes Wachstum. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren von Zeitintelligenzberechnungen mithilfe des Business Intelligence-Assistenten.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Auf der Registerkarte Berechnungen beginnt das Berechnungsskript mit dem CALCULATE-Befehl. Über den CALCULATE-Befehl wird die Aggregation der Zellen im Cube gesteuert; Sie sollten diesen Befehl nur bearbeiten, wenn Sie die Aggregation der Cubezellen manuell angeben möchten.

Weitere Informationen finden Sie unter Berechnungen und Berechnungen in mehrdimensionalen Modellen.

Hinweis Hinweis

Für alle Lektionen in diesem Lernprogramm sind abgeschlossene Projekte online verfügbar. Sie können jede Lektion aufrufen, indem Sie ein abgeschlossenes Projekt aus der vorherigen Lektion als Ausgangspunkt verwenden. Klicken Sie hier, um die Beispielprojekte für dieses Lernprogramm herunterzuladen.

Diese Lektion enthält die folgenden Aufgaben:

Definieren berechneter Elemente

In dieser Aufgabe erfahren Sie, wie berechnete Elemente definiert werden.

Definieren von benannten Mengen

In diesem Task erfahren Sie, wie benannte Mengen definiert werden.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft