Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

ASP.NET 4-Cacheanbieter für Azure Managed Cache Service

Letzte Aktualisierung: August 2015

ImportantWichtig
Microsoft empfiehlt, für alle neuen Entwicklungen Azure Redis Cache zu verwenden. Eine aktuelle Dokumentation und Anleitung bei der Auswahl eines Azure Cache-Angebots finden Sie unter Welches Azure-Cache-Angebot ist das Richtige für mich?

Diese Anbieter sind für die Verwendung mit ASP.NET-Anwendungen konzipiert, die unter Azure- ausgeführt werden. Sie können zwar auf einen Managed Cache Service aus einer lokalen ASP.NET-Anwendung zugreifen, die Wartezeiten würden dabei die Vorteile jedoch nicht aufwiegen. Wenn Sie Caching-Funktionen für lokale ASP.NET-Anwendungen benötigen, können Sie einen lokalen Cachecluster mit Microsoft AppFabric 1.1 für Windows Server erstellen und den zugehörigen Sitzungsstatusanbieter verwenden. Weitere Informationen zu Microsoft AppFabric 1.1 für Windows Server finden Sie unter Windows Server AppFabric Caching-Konzepte.

noteHinweis
Für beide Anbieter ist es erforderlich, dass die Projekte anhand der vollständigen Version von .NET 4 Framework oder höher kompiliert werden (und nicht mit der Clientversion).

In diesem Abschnitt

Die Themen in diesem Abschnitt beschreiben die Verwendung der Cacheanbieter und führen die verschiedenen Konfigurationseinstellungen auf, die Sie verwenden können.

Siehe auch

Anzeigen: