Erweiterung löschen

Erweiterung löschen

 

Die Delete Extension Vorgang löscht die angegebene Erweiterung aus einem Cloud-Dienst.

Die Delete Extension -Anforderung kann wie folgt angegeben werden. Ersetzen Sie <subscription-id> durch Ihre Abonnement-ID <cloudservice-name> mit dem Namen des Cloud-Diensts und <extensionId> mit der ID, die die Erweiterung zugewiesen wurde, als er zum Cloud-Dienst hinzugefügt wurde.

Methode

Anforderungs-URI

LÖSCHEN

https://management.core.windows.net/<subscription-id>/services/hostedservices/<cloudservice-name>/extensions/<extensionId>

Sie müssen sicherstellen, dass die an den Verwaltungsdienst gestellte Anforderung sicher ist. Weitere Informationen finden Sie unter Authentifizieren von Dienstverwaltungsanforderungen.

In der folgenden Tabelle werden die Anforderungsheader beschrieben.

Anforderungsheader

Beschreibung

x-ms-version

Erforderlich. Gibt die Version des für die Anforderung zu verwendenden Vorgangs an. Der Wert dieses Headers muss festgelegt werden, um 2013-03-01 oder höher. Weitere Informationen zu versionsverwaltungsheadern finden Sie unter Service-Versionsverwaltung.

Die Antwort enthält den HTTP-Statuscode und einen Satz von Antwortheadern.

Bei einem erfolgreichen Vorgang wird der Statuscode 200 (OK) zurückgegeben. Informationen zu Statuscodes finden Sie unter Status- und Fehlercodes der Dienstverwaltung.

Die Antwort für diesen Vorgang umfasst die folgenden Header. Die Antwort kann außerdem weitere HTTP-Standardheader enthalten. Alle Standardheader entsprechen der HTTP/1.1-Protokollspezifikation.

Antwortheader

Beschreibung

x-ms-request-id

Ein Wert, der eine für den Verwaltungsdienst ausgeführte Anforderung eindeutig identifiziert.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft