/Zc:wchar_t (wchar_t ist der systemeigene Typ)

Aktualisiert: November 2007

Wenn diese Option angegeben wird, wird der Typ wchar_t zu einem systemeigenenen Typ, der __wchar_t auf die gleiche Art zugeordnet ist wie short zu __int16 zugeordnet ist. /Zc:wchar_t ist standardmäßig aktiviert.


/Zc:wchar_t[-]

Wenn /Zc:wchar_t- angegeben wird, erfordert der Compiler, dass entweder wchar_t definiert wird, oder dass eine der vielen Headerdateien eingefügt wird, in der dieser Typ definiert ist (z. B. wchar.h). In der Regel wird wchar_t als unsigned short definiert.

Mit der Option /Zc:wchar_t erkennt der Compiler wchar_t als systemeigenen Typ. Weitere Informationen über wchar_t finden Sie unter Data Type Ranges.

__wchar_t steht immer zur Verfügung.

Indem Sie Überladungen für die beiden Varianten unsigned short und __wchar_t von wchar_t angeben, können Sie Bibliotheken erstellen, die problemlos mit dem Code verknüpft werden können, der mit oder ohne /Zc:wchar_t kompiliert wurde. Gleichzeitig entfällt die Notwendigkeit, zwei verschiedene Builds der Bibliothek bereitzustellen (eines mit aktiviertem /Zc:wchar_t und eines ohne).

Wenn /Zc:wchar_t angegeben wird, werden die Symbole _WCHAR_T_DEFINED und _NATIVE_WCHAR_T_DEFINED definiert. Weitere Informationen finden Sie unter Predefined Macros.

Explizite Verweise auf comsupp.lib, sei es aus dem comment-Pragma oder über die Befehlszeile, sollten so geändert werden, dass entweder comsuppw.lib oder comsuppwd.lib verwendet wird, da /Zc:wchar_t nun standardmäßig aktiviert ist. Beim Kompilieren mit /Zc:wchar_t- sollte auch weiterhin comsupp.lib verwendet werden.

Weitere Informationen zur Konformität mit Visual C++ finden Sie unter Compatibility and Compliance Issues in Visual C++.

So legen Sie diese Compileroption in der Visual Studio-Entwicklungsumgebung fest

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaftenseiten des Projekts. Ausführliche Informationen finden Sie unter Ändern von Projekteinstellungen.

  2. Klicken Sie auf den Ordner C/C++.

  3. Klicken Sie auf die Eigenschaftenseite Sprache.

  4. Ändern Sie die Eigenschaft wchar_t als built-in Typ behandeln.

So legen Sie diese Compileroption programmgesteuert fest

Community-Beiträge

Anzeigen: