Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TimeSpan.ParseExact-Methode (String, String, IFormatProvider)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Formats und der kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan. Das Format der Zeichenfolgenentsprechung muss dem angegebenen Format genau entsprechen.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static TimeSpan ParseExact(
	string input,
	string format,
	IFormatProvider formatProvider
)

Parameter

input
Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die das zu konvertierende Zeitintervall angibt.
format
Typ: System.String
Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte Formatierungszeichenfolge, die das erforderliche Format von input definiert.
formatProvider
Typ: System.IFormatProvider
Ein Objekt, das kulturspezifische Formatierungsinformationen bereitstellt.

Rückgabewert

Typ: System.TimeSpan
Ein Zeitintervall, das input entspricht, wie von format und formatProvider angegeben.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

input ist null.

FormatException

Das Format von input ist ungültig.

OverflowException

input stellt eine Zahl dar, die kleiner als TimeSpan.MinValue oder größer als TimeSpan.MaxValue ist.

- oder -

Mindestens eine der Komponenten für Tage, Stunden, Minuten oder Sekunden in input liegt außerhalb des zulässigen Bereichs.

Die ParseExact(String, String, IFormatProvider)-Methode analysiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls, das in dem vom format-Parameter definierten Format vorliegen muss, wobei jedoch führende und nachfolgende Leerstellenzeichen ignoriert werden. Da input dem Format von format genau entsprechen muss, sollten Sie beim Konvertieren einer vom Benutzer eingegebener Zeichenfolge in ein Zeitintervall immer Ausnahmebehandlung verwenden. Wenn Sie keine Ausnahmebehandlung ausführen möchten, können Sie stattdessen die TryParseExact(String, String, IFormatProvider, TimeSpan)-Methode aufrufen.

Der format-Parameter ist eine Zeichenfolge, die entweder einen einzelnen Standardformatbezeichner oder mindestens einen benutzerdefinierten Formatbezeichner enthält, der das erforderliche Format von input definiert. Weitere Informationen zu gültigen Formatzeichenfolgen finden Sie unter TimeSpan-Standardformatzeichenfolgen und Benutzerdefinierte TimeSpan-Formatzeichenfolgen.

Wichtiger HinweisWichtig

Die ParseExact-Methode verwendet die Konventionen der durch den formatProvider-Parameter angegebenen Kultur nur dann, wenn format eine TimeSpan-Standardformatzeichenfolge ist, deren Wert entweder "g" oder "G" ist. Die Standardformatzeichenfolgen "c", "t" und "T" verwenden die Formatierungskonventionen der invarianten Kultur. Benutzerdefinierte Formatzeichenfolgen definieren das präzise Format der Eingabezeichenfolge und verwenden Literalzeichen, um die Komponenten eines Zeitintervalls zu trennen.

Der formatProvider-Parameter ist eine IFormatProvider-Implementierung, die kulturspezifische Informationen zum Format der zurückgegebenen Zeichenfolge bereitstellt, wenn format eine Standardformatzeichenfolge ist. Bei dem formatProvider-Parameter kann es sich um eines der folgenden Elemente handeln:

Wenn formatProvider gleich null ist, wird das der aktuellen Kultur zugeordnete DateTimeFormatInfo-Objekt verwendet.

Im folgenden Beispiel wird die ParseExact(String, String, IFormatProvider)-Methode verwendet, um eine Reihe von Zeichenfolgendarstellungen von Zeitintervallen mit verschiedenen Formatzeichenfolgen und Kulturen zu analysieren.


using System;
using System.Globalization;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      string intervalString, format;
      TimeSpan interval;
      CultureInfo culture;

      // Parse hour:minute value with "g" specifier current culture.
      intervalString = "17:14";
      format = "g";
      culture = CultureInfo.CurrentCulture;
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", 
                           intervalString, format);
      }                     
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      }      

      // Parse hour:minute:second value with "G" specifier.
      intervalString = "17:14:48";
      format = "G";
      culture = CultureInfo.InvariantCulture;
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }   
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse hours:minute.second value with "G" specifier 
      // and current (en-US) culture.     
      intervalString = "17:14:48.153";
      format = "G";
      culture = CultureInfo.CurrentCulture;
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }   
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse days:hours:minute.second value with "G" specifier 
      // and current (en-US) culture.     
      intervalString = "3:17:14:48.153";
      format = "G";
      culture = CultureInfo.CurrentCulture;
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }   
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }   
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse days:hours:minute.second value with "G" specifier 
      // and fr-FR culture.     
      intervalString = "3:17:14:48.153";
      format = "G";
      culture = new CultureInfo("fr-FR");
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse days:hours:minute.second value with "G" specifier 
      // and fr-FR culture.     
      intervalString = "3:17:14:48,153";
      format = "G";
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, culture);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }   
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse a single number using the "c" standard format string. 
      intervalString = "12";
      format = "c";
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, null);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse a single number using the "%h" custom format string. 
      format = "%h";
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, null);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      } 

      // Parse a single number using the "%s" custom format string. 
      format = "%s";
      try {
         interval = TimeSpan.ParseExact(intervalString, format, null);
         Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", intervalString, interval);
      }
      catch (FormatException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Bad Format for '{1}'", intervalString, format);
      }
      catch (OverflowException) {
         Console.WriteLine("'{0}': Overflow", intervalString);
      }
   }
}
// The example displays the following output:
//       '17:14' --> 17:14:00
//       '17:14:48': Bad Format for 'G'
//       '17:14:48.153': Bad Format for 'G'
//       '3:17:14:48.153' --> 3.17:14:48.1530000
//       '3:17:14:48.153': Bad Format for 'G'
//       '3:17:14:48,153' --> 3.17:14:48.1530000
//       '12' --> 12.00:00:00
//       '12' --> 12:00:00
//       '12' --> 00:00:12


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft