War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Gewusst wie: Ausführen von Datendienstabfragen (WCF Data Services)
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Gewusst wie: Ausführen von Datendienstabfragen (WCF Data Services)

WCF Data Services ermöglicht es Ihnen, mit den generierten Clientdatendienstklassen einen Datendienst aus einer .NET Framework-basierten Clientanwendung abzufragen. Für die Ausführung der Abfragen stehen folgende Methoden zur Verfügung:

Weitere Informationen finden Sie unter Abfragen des Datendiensts (WCF Data Services).

Im Beispiel in diesem Thema werden der Northwind-Beispieldatendienst und automatisch generierte Client-Datendienstklassen verwendet. Dieser Dienst und die Clientdatenklassen werden erstellt, wenn Sie den WCF Data Services-Schnellstart ausführen.

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie Sie eine LINQ-Abfrage definieren und ausführen, die alle Customers für den Northwind-Datendienst zurückgibt.


// Create the DataServiceContext using the service URI.
NorthwindEntities context = new NorthwindEntities(svcUri);

try
{
    // Define a LINQ query that returns all customers.
    var allCustomers = from cust in context.Customers
                       select cust;

    // Enumerate over the query obtained from the context.
    foreach (Customer customer in allCustomers)
    {
        Console.WriteLine("Customer Name: {0}", customer.CompanyName);
    }
}
catch (DataServiceQueryException ex)
{
    throw new ApplicationException(
        "An error occurred during query execution.", ex);
}


Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie Sie den vom Tool Add Data Service Reference generierten Kontext verwenden, um eine Abfrage implizit auszuführen, die alle Customers für den Northwind-Datendienst zurückgibt. Der URI der angeforderten Customers-Entitätenmenge wird automatisch vom Kontext bestimmt. Die Abfrage wird implizit ausgeführt, wenn die Enumeration auftritt.


// Create the DataServiceContext using the service URI.
NorthwindEntities context = new NorthwindEntities(svcUri);

// Define a new query for Customers.
DataServiceQuery<Customer> query = context.Customers;

try
{
    // Enumerate over the query result, which is executed implicitly.
    foreach (Customer customer in query)
    {
        Console.WriteLine("Customer Name: {0}", customer.CompanyName);
    }
}
catch (DataServiceQueryException ex)
{
    throw new ApplicationException(
        "An error occurred during query execution.", ex);
}


Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie Sie den DataServiceContext verwenden, um eine Abfrage explizit auszuführen, die alle Customers für den Northwind-Datendienst zurückgibt.


// Define a request URI that returns Customers.
Uri customersUri = new Uri("Customers", UriKind.Relative);

// Create the DataServiceContext using the service URI.
DataServiceContext context = new DataServiceContext(svcUri);

try
{
    // Enumerate over the query result.
    foreach (Customer customer in context.Execute<Customer>(customersUri))
    {
        Console.WriteLine("Customer Name: {0}", customer.CompanyName);
    }
}
catch (DataServiceQueryException ex)
{
    throw new ApplicationException(
        "An error occurred during query execution.", ex);
}


Anzeigen:
© 2015 Microsoft