vector::emplace_back
Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

vector::emplace_back

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Fügt ein direkt konstruiertes Element am Ende des Vektors ein.

template <class... Types>    void emplace_back(        Types&&... _Args);

Parameter

Beschreibung

_Args

Konstruktorargumente Die Funktion leitet auf Grundlage der bereitgestellten Argumente die erforderliche die Konstruktorüberladung ab.

Beispiel


#include <vector>
struct obj
{
   obj(int, double) {}
};

int main()
{
   std::vector<obj> v;
   v.emplace_back(1, 3.14); // obj in created in place in the vector
}

Anforderungen

Header: <vector>

Namespace: std

Anzeigen:
© 2016 Microsoft