Erste Schritte mit Visual C# und Visual Basic

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Auch wenn Sie noch keine Erfahrung mit Visual C# oder Microsoft Visual Basic besitzen, ist hier der richtige Ausgangspunkt für Sie. Die Reihe "Erste Schritte" umfasst eine Folge von aufeinander aufbauenden Lektionen, die Sie mit Visual C# und Visual Basic vertraut machten. Viel Spaß und viel Erfolg beim Entwickeln Ihrer Software.

Informationen zu Visual C++ finden Sie in den Visual C++-Ressourcen.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer einfachen Anwendung
Lernen Sie die grundlegenden Fenster in der Visual Studio-IDE kennen, passen Sie die Entwicklungsumgebung an Ihre Erfordernisse an, indem Sie Einstellungen konfigurieren, und erstellen Sie dann ein einfaches Programm.

Lernprogramm 1: Erstellen eines Bildanzeigeprogramms
Erstellen Sie ein Programm, das ein Bild aus einer Datei lädt und es in einem Fenster anzeigt. Erfahren Sie, wie Sie Steuerelemente, z. B. Schaltflächen und Bildfelder, auf das Formular ziehen, ihre Eigenschaften festlegen und mithilfe von Containern die Größe des Formulars stufenlos ändern können. Erste Schritte beim Schreiben von Code

Lernprogramm 2: Erstellen eines Mathequiz mit Zeitmessung
Erstellen Sie ein zeitgesteuertes mathematisches Quizspiel, bei dem der Spieler vier zufällige mathematische Aufgaben innerhalb einer angegebenen Zeit lösen muss. Erfahren Sie, wie Zufallszahlen mithilfe der Random-Klasse generiert werden, Ereignisse mit einem Timer-Steuerelement ausgelöst werden, der Programmablauf mit if else-Anweisungen gesteuert wird und grundlegende arithmetische Operationen ausgeführt werden.

Lernprogramm 3: Erstellen eines Vergleichsspiels
Erstellen Sie ein Vergleichsspiel, bei dem der Spieler ausgeblendete Symbolpaare finden müssen. Erfahren Sie, wie Sie folgende Aufgaben ausführen können: Objekte in ein List-Objekt aufnehmen, eine foreach-Schleife verwenden, den Formularstatus mit Verweisvariablen nachverfolgen, einen Ereignishandler erstellen, der für mehrere Objekten verwendet werden kann und einen Zeitgeber beim Start genau einmal auslösen.

Anzeigen: