Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DataContractSerializer-Konstruktor: (Type, XmlDictionaryString, XmlDictionaryString, IEnumerable<Type>, Int32, Boolean, Boolean, IDataContractSurrogate, DataContractResolver)

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Initialisiert eine neue Instanz der DataContractSerializer-Klasse, um ein Objekt des genannten Typs zu serialisieren bzw. zu deserialisieren. Diese Methode gibt auch eine Liste bekannter Typen, die im Objektdiagramm, die maximale Anzahl von Diagrammelementen zu serialisieren, Parameter zum Ignorieren von unerwarteter Daten vorhanden sein können, an, ob nicht standardmäßige XML verwenden, um objektverweisdaten im Diagramm ein Ersatzzeichen für eine benutzerdefinierte Serialisierung, Parameter zu erhalten erstellt XmlDictionaryString angeben, dass die XML-Element und den Namespace mit dem Inhalt , und eine Alternative für die Zuordnung xsi:type Deklarationen zur Laufzeit.

Namespace:   System.Runtime.Serialization
Assembly:  System.Runtime.Serialization (in System.Runtime.Serialization.dll)

public DataContractSerializer(
	Type type,
	XmlDictionaryString rootName,
	XmlDictionaryString rootNamespace,
	IEnumerable<Type> knownTypes,
	int maxItemsInObjectGraph,
	bool ignoreExtensionDataObject,
	bool preserveObjectReferences,
	IDataContractSurrogate dataContractSurrogate,
	DataContractResolver dataContractResolver
)

Parameter

type
Type: System.Type

Der Typ der Instanzen, die serialisiert oder deserialisiert werden.

rootName
Type: System.Xml.XmlDictionaryString

Das XML-Element, das den zu serialisierenden bzw. zu deserialisierenden Inhalt enthält.

rootNamespace
Type: System.Xml.XmlDictionaryString

Der Namespace des XML-Elements, das den zu serialisierenden bzw. zu deserialisierenden Inhalt enthält.

knownTypes
Type: System.Collections.Generic.IEnumerable<Type>

Ein IEnumerable<T>-Objekt des Typs Type, das die in dem Objektdiagramm enthaltenen bekannten Typen angibt (falls vorhanden).

maxItemsInObjectGraph
Type: System.Int32

Die maximale Anzahl von Elementen im Diagramm, die serialisiert oder deserialisiert werden soll.

ignoreExtensionDataObject
Type: System.Boolean

true, um die von einer Erweiterung des Typs angegebenen Daten bei der Serialisierung und Deserialisierung zu ignorieren, andernfalls false.

preserveObjectReferences
Type: System.Boolean

true, um zum Beibehalten der Objektverweisdaten nicht standardmäßige XML-Konstrukte zu verwenden, andernfalls false.

dataContractSurrogate
Type: System.Runtime.Serialization.IDataContractSurrogate

Eine Implementierung des IDataContractSurrogate, um den Serialisierungsprozess anzupassen.

dataContractResolver
Type: System.Runtime.Serialization.DataContractResolver

Eine Implementierung der DataContractResolver zuordnen xsi:type -Deklarationen Datenvertragstypen.

.NET Framework
Verfügbar seit 4.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: