MSDN Library
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

Erstellen von Excel-Berichten aus einer Arbeitsaufgabenabfrage

Eine der schnellsten Möglichkeiten zum Erstellen eines benutzerdefinierten Berichts in Excel ist es, mit einer Flachlistenabfrage zu beginnen. Sie können sowohl Status- als auch Trenddiagramme erstellen. Es ist auch möglich, die Daten weiter zu manipulieren, nachdem die Berichte erstellt wurden, etwa durch Hinzufügen oder Filtern von Feldern mithilfe der PivotTable.

Sie können diese Berichte nur generieren, wenn Sie mit einer lokalen TFS-Bereitstellung arbeiten, die mit Reporting Services konfiguriert wurde.

Hier ist ein Beispiel eines aus einer Flachlistenabfrage erstellten Statusbericht.

Excel Zustandsbericht-Kreisdiagramm

Anforderungen

Verwenden Sie das folgende Verfahren, wenn Sie mit dem Team Explorer-Plug-In für Visual Studio arbeiten.

  1. Erstellen oder öffnen Sie eine Abfrage einer flachen Liste, die die Arbeitsaufgaben enthält, die im Bericht enthalten sein sollen.

    Wählen Sie die Felder, auf denen die Berichte basieren sollen und nehmen Sie sie in die Filterkriterien oder als Spaltenoption auf. Informationen zu nicht für Berichte verfügbaren Feldern finden Sie unter F: Welche Felder sind nicht für Berichte verfügbar?

  2. Erstellen Sie in Excel einen Bericht aus der Ansicht Abfrageergebnisse.

    Bericht in Microsoft Excel erstellen
  3. Wählen Sie die Kontrollkästchen der Berichte aus, die Sie erstellen möchten.

    Erweiterte Knoten, Dialogfeld "Neuer Arbeitsaufgabenbericht"

    Warten Sie, bis Excel die Berichte erstellt hat. Dieser Schritt kann einige Minuten dauern, je nach Anzahl der Berichte und der Datenmenge.

    Jedes Arbeitsblatt zeigt einen Bericht. Das erste Arbeitsblatt enthält Hyperlinks zu jedem Bericht. Kreisdiagramme zeigen Statusberichte an, Flächendiagramme zeigen Trenddiagramme.

  4. Wählen Sie eine Registerkarte, um einen Bericht anzusehen. Klicken Sie beispielsweise auf die Registerkarte Status und Sie sehen die Verteilung der Arbeitsaufgaben nach Status.

    Sie können Diagrammtyp und Filter ändern. Weitere Informationen finden Sie unter PivotTables und andere Business Intelligence-Tools zur Datenanalyse einsetzen.

Verwenden Sie das folgende Verfahren, wenn Sie mit Team Web Access oder dem Team Explorer-Plug-In für Visual Studio arbeiten.

  1. Öffnen Sie eine Office Excel-Arbeitsmappe und wählen Sie Neuer Bericht.

    Neuer Bericht (Auswahl Menü "Team")

    Wenn das Menü „Team“ nicht angezeigt wird, müssen Sie Team Explorer installieren, um das Team Foundation-Add-In für Excel zu installieren. Informationen finden Sie unter Anforderungen weiter oben in diesem Thema.

  2. Verbinden Sie sich mit dem Teamprojekt und wählen Sie die Abfrage.

    Wenn der gewünschte Server nicht aufgeführt ist, fügen Sie ihn jetzt hinzu.

  3. Wählen Sie die Berichte, die erstellt werden sollen (Schritte 3 und 4 des vorherigen Ablaufs).

A: Auch wenn Sie nicht für Berichte verfügbare Felder in Ihre Abfragefeldkriterien oder als Spaltenoption aufnehmen können, werden diese nicht für das Generieren eines Berichts herangezogen.

  • Beschreibung, Verlauf und andere HTML-Datentypfelder. Diese Felder werden der PivotTable nicht hinzugefügt oder für das Generieren des Berichts verwendet. Excel unterstützt nicht das Generieren von Berichten für diese Felder.

  • Felder mit Filterkriterien, die die Operatoren Enthält, Enthält Wörter, Enthält nicht oder Enthält keine Wörter festlegen, werden nicht zur PivotTable hinzugefügt. Excel unterstützt diese Operatoren nicht.

A: Sie können keine Excel-Berichte erstellen; möglich ist aber das Erstellen abfragebasierter Diagramme.

A: Sie können jederzeit Aktualisieren auf der Registerkarte Daten auswählen, um die Daten für die PivotTables in der Arbeitsmappe zu aktualisieren. Mehr erfahren Sie unter Daten aktualisieren (neu laden) in PivotTable.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2016 Microsoft