Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DirectoryInfo.EnumerateFileSystemInfos-Methode: (String)

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt eine aufzählbare Auflistung von Dateisysteminformationen zurück, die einem angegebenen Suchmuster entsprechen.

Namespace:   System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public IEnumerable<FileSystemInfo> EnumerateFileSystemInfos(
	string searchPattern
)

Parameter

searchPattern
Type: System.String

Die Suchzeichenfolge für die Überprüfung der Namen von Verzeichnissen auf Übereinstimmungen. Dieser Parameter kann eine Kombination aus gültigem Literalpfad und Platzhalterzeichen (* und ?) enthalten (siehe Hinweise), unterstützt jedoch keine regulären Ausdrücke. Das Standardmuster ist "*", wobei alle Dateien zurückgegeben werden.

Rückgabewert

Type: System.Collections.Generic.IEnumerable<FileSystemInfo>

Eine aufzählbare Auflistung von Objekten mit Dateisysteminformationen, die searchPattern entspricht.

Exception Condition
ArgumentNullException

searchPattern ist null.

DirectoryNotFoundException

Der im DirectoryInfo-Objekt gekapselte Pfad ist ungültig (z. B. befindet er sich auf einem nicht zugeordneten Laufwerk).

SecurityException

Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.

searchPattern can be a combination of literal and wildcard characters, but doesn't support regular expressions. The following wildcard specifiers are permitted in searchPattern.

Wildcard specifier

Matches

* (asterisk)

Zero or more characters in that position.

? (question mark)

Zero or one character in that position.

Characters other than the wildcard are literal characters. For example, the string "*t" searches for all names in ending with the letter "t". ". The searchPattern string "s*" searches for all names in path beginning with the letter "s".

The M:System.IO.DirectoryInfo.EnumerateFileSystemInfos and M:System.IO.DirectoryInfo.GetFileSystemInfos methods differ as follows:

  • When you use M:System.IO.DirectoryInfo.EnumerateFileSystemInfos, you can start enumerating the collection of T:System.IO.FileInfo objects before the whole collection is returned.

  • When you use M:System.IO.DirectoryInfo.GetFileSystemInfos, you must wait for the whole array of T:System.IO.FileSystemInfo objects to be returned before you can access the array.

Therefore, when you are working with many files and directories, M:System.IO.DirectoryInfo.EnumerateFileSystemInfos can be more efficient.

This method pre-populates the values of the following T:System.IO.FileSystemInfo properties:

The returned collection is not cached; each call to the M:System.Collections.Generic.IEnumerable`1.GetEnumerator method on the collection will start a new enumeration.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 4.0
Silverlight
Verfügbar seit 4.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: