Visualize code

 

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Sie können die Visualisierungs- und Modellierungstools in Visual Studio verwenden, damit diese Ihnen dabei helfen, vorhandenen Code zu verstehen und Ihre Anwendung zu beschreiben. Dies lässt Sie visuell erfahren, wie sich die Änderungen auf den Code auswirken, und Sie können die Arbeit und die Risiken bewerten, die sich von den Änderungen ergeben. Zum Beispiel:

  • Ordnen Sie Beziehungen visuell zu, um diese Beziehungen in Ihrem Code besser zu verstehen.

  • Um die Architektur des Systems zu beschreiben und den Code konsistent mit dem Entwurf zu halten, erstellen Sie Ebenendiagramme und prüfen den Code gegen diese Diagramme.

  • Erstellen Sie Klassendiagramme, um Klassenstrukturen zu beschreiben.

  • Zeichnen Sie UML-Diagramme (Unified Modeling Language), um verschiedene Aspekte des Systems zu modellieren und zu kommunizieren. Beispielsweise können Sie die Komponenten, Typen, Interaktionen und Prozesse eines Systems modellieren.

Diese Tools erleichtern auch die Kommunikation mit anderen Projektbeteiligten. Mithilfe von UML-Klassendiagrammen können Sie z. B. ein allgemeines Glossar zur Erörterung des Systems mit Projektbeteiligten, Benutzern und Teammitgliedern erstellen.

Welche Versionen von Visual Studio die einzelnen Funktionen unterstützen, finden Sie unter Versionsunterstützung für Architektur- und Modellierungstools.

Verstehen von Code und seinen Beziehungen:

Ordnen Sie Beziehungen zwischen bestimmten Codesegmenten zu.

Zeigen Sie eine Übersicht über die Beziehungen im Code für die gesamte Projektmappe an.

 Hinweis: In dieser Version von Visual Studio wird der Begriff Codeübersicht anstelle von Abhängigkeitsdiagramm verwendet.
- Map dependencies across your solutions
- Use code maps to debug your applications
- Ermitteln potenzieller Probleme mithilfe von Code Map-Analyzern
- Zuordnen von Methoden in der Aufrufliste beim Debuggen
Verstehen von Klassenstrukturen:

Visualisieren Sie die Struktur von Klassen in einem Projekt, indem Sie aus dem Code Klassendiagramme erstellen.
How to: Add Class Diagrams to Projects (Class Designer)
Beschreiben Sie den allgemeinen Systementwurf, und überprüfen Sie den Code anhand dieses Entwurfs:

Beschreiben Sie den allgemeinen Systementwurf und die beabsichtigten Abhängigkeiten, indem Sie Ebenendiagramme erstellen. Überprüfen Sie Code anhand dieses Entwurfs, um sicherzustellen, dass die Abhängigkeiten im Code konsistent zum Entwurf verlaufen.
- Create layer diagrams from your code
- Layer Diagrams: Reference
- Layer Diagrams: Guidelines
- Validate code with layer diagrams
Kommunizieren Sie die Benutzeranforderungen und die Architektur:

Modellieren Sie die Benutzeranforderungen und die Architektur des Softwaresystems, indem Sie die folgenden UML-Diagramme zeichnen: Aktivität, Komponente, Klasse, Sequenz und Anwendungsfall.
- Create models for your app
- Modellieren von Benutzeranforderungen
- Model your app's architecture
KategorieLinks
Foren- Visual Studio-Visualisierungs- und Modellierungstools
- Visual Studio – SDK für Visualisierung und Modellierung (DSL-Tools)
BlogsVisual Studio ALM + Team Foundation Server-Blog
Technische Artikel und JournaleMSDN – Forum für Software-Architekten

Szenario: Ändern des Entwurfs mithilfe von Visualisierung und Modellierung
Analysieren und Modellieren der Architektur
Create models for your app
Modellieren von Benutzeranforderungen
Model your app's architecture
Use models in your development process

Anzeigen: