Entwicklung

In diesem Abschnitt werden BizTalk RFID-Funktionen sowie deren Verwendung und Implementierung erläutert. Die folgenden Themen werden erörtert:

  • Entwickeln von Geräteanbietern für die Kommunikation mit Geräten.

  • Testen der Gerätekompatibilität mit BizTalk RFID.

  • Entwickeln von Anwendungen, die mit Geräten kommunizieren, um verschiedene Funktionen auszuführen, beispielsweise Drucken von RFID-Transpondern, Lesen von RFID-Transpondern und Schreiben von RFID-Transpondern.

  • Effektives Verwalten aller mit BizTalk RFID verbundenen Geräte.

  • Filtern von irrelevanten Ereignissen mithilfe von Geschäftsregeln.

  • Auslösen von Alarmen beim Auftreten von Ereignissen wie Gerätefehlern, Stromausfällen und Prozessunterbrechungen sowie Implementieren geeigneter Korrekturmaßnahmen.

  • Simulieren verschiedener Geräte für einen Anwendungsentwurf, der von physischen Geräten unabhängig ist.

Der in diesem Abschnitt bereitgestellte Beispielcode veranschaulicht, wie BizTalk RFID zur Umsetzung dieser Ziele genutzt werden kann. Der im Bestellvorgangsszenario enthaltene Beispielcode veranschaulicht spezifische Geschäftssituationen und bietet Ihnen Anleitungen für den Entwicklungsprozess. Weitere Informationen finden Sie unter Szenario - Bestellvorgang.

Die Unterabschnitte in diesem Abschnitt enthalten eine Beschreibung des Geschäftskontexts sowie spezifische technische Details des Bestellvorgangsszenarios, ein Datenflussdiagramm und Codebeispiele für das Bestellvorgangsszenario, bei denen der Schwerpunkt auf den in den Unterabschnitten erörterten technischen Details liegt.

In diesem Abschnitt

Siehe auch

Sonstige Ressourcen

Szenario - Bestellvorgang

© 2013 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: