Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Expression.MakeIndex-Methode: (Expression, PropertyInfo, IEnumerable<Expression>)

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Erstellt eine IndexExpression, die den Zugriff auf eine indizierte Eigenschaft in einem Objekt darstellt.

Namespace:   System.Linq.Expressions
Assembly:  System.Core (in System.Core.dll)

public static IndexExpression MakeIndex(
	Expression instance,
	PropertyInfo indexer,
	IEnumerable<Expression> arguments
)

Parameter

instance
Type: System.Linq.Expressions.Expression

Das Objekt, zu dem die Eigenschaft gehört. Sollte NULL sein, wenn die Eigenschaft static (shared in Visual Basic) ist.

indexer
Type: System.Reflection.PropertyInfo

Eine Expression, die die zu indizierende Eigenschaft darstellt.

arguments
Type: System.Collections.Generic.IEnumerable<Expression>

Eine IEnumerable<Expression> (IEnumerable (Of Expression) in Visual Basic), die die Argumente enthält, mit denen die Eigenschaft indiziert wird.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 4.0
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 4.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 8.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: