Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen einer Visual C++-Anwendung mithilfe von Visual C++ Redistributable Package

Beschreibt, wie mit dem Visual C++ Redistributable Package eine Visual C++-Anwendung bereitgestellt wird.

Zum Durchführen dieser exemplarischen Vorgehensweise benötigen Sie die folgenden Komponenten:

  • Einen Computer, auf dem Visual Studio 2010 installiert ist

  • Einen zusätzlichen Computer ohne die Visual C++-Bibliotheken

So stellen Sie eine Anwendung mit dem Visual C++ Redistributable Package bereit

  1. Erstellen Sie eine neue MFC-Anwendung, indem Sie die Schritte 1 bis 3 der Prozedur in Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen einer Visual C++-Anwendung mithilfe von Visual C++ Redistributable Package ausführen.

  2. Erstellen Sie eine Datei mit dem Namen "setup.bat", und fügen Sie die folgenden Befehle hinzu. Ändern Sie "MyMFCApplication" in den Namen des Projekts, das Sie in Schritt 1 verwendet haben.

    @echo off
    vcredist_x86.exe
    mkdir "C:\Program Files\MyMFCApplication"
    copy MyMFCApplication.exe "C:\Program Files\MyMFCApplication"
    
  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine selbstextrahierende Setupdatei zu erstellen:

    1. Führen Sie "iexpress.exe" in einem Befehlsfenster oder im Fenster Ausführen aus.

    2. Wählen Sie Neue Direktivendatei für Selbstextrahierung erstellen aus, und klicken Sie auf Weiter.

    3. Wählen Sie Dateien extrahieren und Installationsbefehl ausführen aus, und klicken Sie auf Weiter.

    4. Geben Sie den Namen der MFC-Anwendung in das Textfeld ein, und klicken Sie auf Weiter.

    5. Wählen Sie auf der Seite Eingabeaufforderung zur Bestätigung die Option Keine Eingabeaufforderung aus, und klicken Sie auf Weiter.

    6. Wählen Sie auf der Seite Lizenzvertrag die Option Keine Lizenz anzeigen aus, und klicken Sie auf Weiter.

    7. Fügen Sie auf der Seite Paketdateien die folgenden Dateien hinzu, und klicken Sie anschließend auf Weiter:

    • Ihre MFC-Anwendung (.exe).

    • vcredist_x86.exe. Die Datei befindet sich im Ordner "\Microsoft SDKs\Windows\v7 .0A \Bootstrapper\Packages\vcredist_x86" (unter dem Programmordner).

    • Die Datei "setup.bat", die Sie in Schritt 2 erstellt haben.

    1. Geben Sie auf der Seite Zu startendes Programm installieren im Textfeld für die Programminstallation Folgendes ein, und klicken Sie anschließend auf Weiter:

      cmd.exe /c "setup.bat"
      
    2. Wählen Sie auf der Seite Fenster anzeigen die Option Standard aus, und klicken Sie auf Weiter.

    3. Wählen Sie auf der Seite Abgeschlossene Meldung die Option Keine Meldung aus, und klicken Sie auf Weiter.

    4. Geben Sie auf der Seite Paketname und Optionen einen Namen für die selbstextrahierende Setupdatei ein, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Dateien mit einem langen Dateinamen im Paket speichern aktiviert ist, und klicken Sie auf Weiter. Der Dateiname muss mit "Setup.exe" enden (z. B. "MyMFCApplicationSetup.exe").

    5. Wählen Sie auf der Seite Neustart konfigurieren die Option Kein Neustart aus, und klicken Sie auf Weiter.

    6. Wählen Sie auf der Seite Direktive für Selbstextrahierung speichern die Option Datei für Selbstextrahierungsrichtlinie speichern, und klicken Sie auf Weiter.

    7. Klicken Sie auf der Seite Paket erstellen auf Weiter.

  4. Führen Sie die selbstextrahierende Setupdatei auf einem zweiten Computer aus, auf dem die Visual C++-Bibliotheken nicht vorhanden sind.

    1. Kopieren Sie die selbstextrahierende Setupdatei, die Sie in Schritt 3 erstellt haben, auf den zweiten Computer.

    2. Führen Sie die selbstextrahierende Setupdatei auf dem zweiten Computer aus. Führen Sie die Schritte aus, die vom Setup-Assistenten angegeben werden, um die Installation abzuschließen.

  5. Führen Sie die MFC-Anwendung aus. Von der selbstextrahierenden Setupdatei wird die MFC-Anwendung installiert, die sich in dem in Schritt 2 angegebenen Ordner befindet.

    Die Anwendung wird erfolgreich ausgeführt, da das Visual C++ Redistributable Package-Installationsprogramm in der selbstextrahierenden Setupdatei enthalten ist.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: