Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Einrichten von Testcomputern zum Ausführen von Tests oder Sammeln von Daten

 

Veröffentlicht: April 2016

Mit Visual Studio können Sie die Tests ausführen und währenddessen Daten und Diagnoseinformationen erfassen. Sie geben die Daten und die Diagnoseinformationen, die Sie sammeln möchten, mithilfe von Testeinstellungen an. Sie können sogar Adapter für diagnostische Daten auswählen, die die Leistung des Testcomputers beeinflussen. Möglicherweise möchten Sie z. B. eine Videoaufzeichnung des Desktops erstellen, wenn Sie den Test ausführen, oder Systeminformationen über den Webserver erfassen. Außerdem möchten Sie eventuell ein langsames Netzwerk emulieren, um einen Engpass im System zu erzwingen.

Um Tests auf mehreren Computern remote auszuführen oder Daten und Diagnoseinformationen remote zu sammeln, müssen Sie einen Testcontroller und Test-Agents verwenden. Der Testcontroller wird als Dienst ausgeführt und weist einem Test-Agent Tests für die Ausführung zu. Außerdem kann er dem Test-Agent mitteilen, welche Daten oder Diagnoseinformationen gesammelt werden müssen. Sie können den Testcontroller und die Agents mit Visual Studio verwalten. Sie können den Testcontroller auch bei Team Foundation Server registrieren, um den Controller und die Agents mit Microsoft Test Manager zu verwalten.

Wenn Sie über eine verteilte Anwendung verfügen, können Sie für jeden Computer eine Rolle definieren, die zum Ausführen von Tests oder zum Sammeln von Daten verwendet wird. Wenn Sie z. B. über eine Anwendung verfügen, die aus einem Webserver, einem Datenbankserver und einem Desktopclient besteht, definieren Sie für jedes dieser Elemente eine Rolle. Der Desktopclient kann die Tests ausführen und Daten lokal sammeln, und die anderen Rollen können alle Daten sammeln, die Sie auf dem Computer benötigen, den Sie der jeweiligen Rolle zuweisen. Sie können eine Rolle auch mehreren Computern zuweisen.

Wenn Sie Microsoft Test Manager verwenden, können Sie eine Umgebung für diesen Rollensatz erstellen. Eine Umgebung ist eine Zusammenstellung von Computern, denen jeweils eine Rolle zugeordnet wurde.

Die folgenden Abschnitte dieses Themas enthalten weitere Informationen zu den Methoden zum Ausführen von Tests und zum Sammeln von Daten. Diese basieren auf dem Typ der Tests, die Sie ausführen, und darauf, ob Sie eine Umgebung verwenden möchten:

Es wird empfohlen, die manuellen Tests auf einem lokalen Computer auszuführen, der nicht Teil der Umgebung ist. Sie haben folgende Möglichkeiten, Daten zu erfassen oder einen Testcomputer für die manuellen Tests zu beeinflussen:

  • Daten auf dem lokalen Computer mithilfe von Standardtesteinstellungen sammeln

  • Daten auf einem lokalen Computer durch Angeben der zu sammelnden Daten sammeln

  • Daten auf lokalen Ebenen und Remoteebenen der Anwendung sammeln

Weitere Informationen zum Einrichten der Testeinstellungen und Umgebungen für diese Situationen finden Sie unter Sammeln weiterer Diagnosedaten in manuellen Tests.

Sie können Tests ausführen, indem Sie entweder Microsoft Test Manager oder Visual Studio verwenden.

Wenn Sie die automatisierten Tests mit Microsoft Test Manager ausführen möchten, müssen Sie eine Lab-Umgebung verwenden, die einen Satz von Rollen zum Ausführen der Tests aus dem Testplan enthält. Sie müssen einen Testcontroller erstellen, der beim Teamprojekt in Team Foundation Server registriert wird. Allerdings installiert Microsoft Test Manager den Test-Agent auf jedem Computer in der Umgebung.

Wenn Sie mit Visual Studio automatisierte Tests ausführen möchten, können Sie die automatisierten Tests einfach auf dem lokalen Computer ausführen und mit Testeinstellungen Daten lokal sammeln. Wenn Sie für bestimmte Teile einer Anwendung mit mehreren Ebenen Daten sammeln oder den Testcomputer beeinflussen möchten, können Sie einen Testcontroller und Test-Agents auswählen und Rollen hinzufügen, die in den Testeinstellungen verwendet werden sollen. Sie sollten den Testcontroller nicht bei Team Foundation Server registrieren. Einen Test-Agent müssen Sie allerdings auf jedem Computer einrichten, auf dem Sie Tests initialisieren oder Testdaten sammeln möchten.

In der folgenden Abbildung werden ein Testcontroller und Test-Agents dargestellt, die auf Computern für die einzelnen Rollen in einer zu testenden Anwendung installiert sind, sowie die Aufgaben, die der Test-Agent ausführen kann. Der Testcontroller verwaltet die Test-Agents, die bei ihm registriert sind.

System_CAPS_importantWichtig

Wenn Sie einen Testcontroller als Teil einer Umgebung mit Microsoft Test Manager verwenden möchten, müssen Sie ihn bei Team Foundation Serverregistrieren, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Wenn Sie einen Testcontroller allerdings in Visual Studio verwenden möchten, registrieren Sie ihn nicht bei Team Foundation Server.

Test-Agent-Controller und Test-Agents
System_CAPS_warningWarnung

Die Test-Agents und Testcontroller können in unterschiedlichen Domänen installiert sein, wenn die Testeinrichtung dies erfordert.

Wenn Sie Microsoft Test Manager verwenden, um Tests durchzuführen, erstellen Sie Lab-Umgebungen für die Ausführung der Tests. Es gibt zwei Arten von Umgebungen: die Standardumgebung und die SCVMM-Umgebung. Eine Standardumgebung kann physische oder virtuelle Computer verwenden, wobei die virtuellen Computer in jedem Virtualisierungsframework ausgeführt werden können. In einer SCVMM-Umgebung werden nur virtuelle Computer verwendet, die mit System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) verwaltet werden.

Mit Microsoft Test Manager lassen sich beide Umgebungsarten einrichten. In einer SCVMM-Umgebung können Sie Umgebungen starten und beenden, in einer Bibliothek speichern und mehrere Kopien erstellen.

In beiden Fällen weisen Sie jedem Computer in der Umgebung Rollen zu. Typische Rollen sind beispielsweise Webserver und Desktopclient. Anhand der Rollennamen in Ihrem Testworkflow können Sie bestimmten welche Software und Tests auf den einzelnen Computern bereitgestellt werden sollen.

Test Manager fügt einen auf jedem Computer Test-Agent ein, mit dem der Testcontroller Software bereitstellen, Tests ausführen und Testergebnisse sammeln kann.

Weitere Informationen finden Sie unter Testen in einer Lab-Umgebung.

Die folgenden Themen unterstützen Sie beim Einrichten der Computer zum Ausführen von Tests und zum Sammeln von Daten.

Aufgaben

Verwandte Themen

Installieren von Testcontrollern und Test-Agents zum Ausführen von Tests und Sammeln von Daten: Sie können Testcontroller in den Testeinstellungen verwenden, die Sie mit Visual Studio erstellen. Sie können auch Testcontroller mit den Umgebungen verwenden.

Einrichten von vorhandenen Computern für die Ausführung von Tests: Eine Standardumgebung besteht aus Test-Agents, die auf physischen oder virtuellen Computern installiert sind.

Einrichten von Lab-Umgebungen für die Ausführung von Tests: Eine Lab-Umgebung kann physische oder virtuelle Computer enthalten.

Einrichten der Ausführung von Tests und der Sammlung von Daten mithilfe von Testeinstellungen: Sie können Testeinstellungen erstellen, den Satz der Rollen für die zu testende Anwendung auswählen und dann eine Umgebung auswählen, die diese Rollen im Testplan enthält. Sie können diese Einstellungen auch für bestimmte Testläufe im Testplan überschreiben.

Anzeigen: